Tiefentladung und anschließende Probleme beim laden

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Tiefentladung und anschließende Probleme beim laden im Asus Eee Pad Slider Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
T

Trucker

Gast
Hallo Slider Fan-Gemeinde,

ich hatte vor zwei Tagen das Problem das ich mein Slider ans Ladegerät gehangen habe weil es fast ganz entladen war(1%)oder so, beim laden wurde dann ständig ein Popup auf den Bildschirm angezeigt wo angezeigt wurde,
wird geladen/wird nicht geladen.Das ging so eine ganze Weile. Der Bildschirm ging während dieser Zeit auch nicht aus und das Tablet lies sich auch nicht benutzen.
Ist das Normal, hatte schon gedacht das da wieder was Kaputt ist. Kennt das Problem noch jemand?

Grüße, Trucker.
 
Purzelkater

Purzelkater

Fortgeschrittenes Mitglied
Geht denn dein Slider jetzt wieder?

Ich selbst hatte das zwar noch nicht, aber meine Frau hatte bei ihrem HTC Sensation vorgestern das Problem, dass das Handy bei 1% war... Ladekabel eingesteckt... ständig Neustarts, hat nicht mehr wirklich auf was reagiert. Sie hat es dann einfach ne Weile liegen lassen. Irgendwann hatte sichs beruhigt, geladen und ließ sich auch wieder normal einschalten.
 
T

Trucker

Gast
Ja es funktioniert wieder, habe es auch einfach am Ladegerät gelassen und mich schon auf die Reparatur"gefreut". Nach einer weile, als es dann wieder ich Denke mal bei 10% war, beruhigte sich alles wieder und ich konnte wieder damit arbeiten. Ist vielleicht so ne Art Schutzfunktion von der nicht mal die Asus-Mitarbeiterin was wusste. Ein Anruf bei der Hotline ging mit der Empfehlung das Gerät zurück zu setzen bzw. ein zu senden zu ende. Das war also nicht sehr hilfreich.

Gruß, Trucker.

Gesendet von meinem Slider SL101 mit der Android-Hilfe.de App
 
T

Trucker

Gast
Nun geht es doch zur Reparatur, gestern hat es wieder nur gesponnen beim laden. Videos per HD Kabel auf dem Fernseher werden auch nicht mehr angezeigt. Macht auch beim Laden so komische pulsierende Geräusche.

Gruß, Trucker.
 
T

Trucker

Gast
So, Gerät wurde Montag Mittag abgeholt und am Freitag hatte ich es wieder.
Es wurde dieses mal in Deutschland repariert. Vielleicht hält es ja jetzt etwas länger.

Gruß, Trucker.
 
Purzelkater

Purzelkater

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ging ja fix... was wurde denn gemacht?
 
T

Trucker

Gast
Laut Reparaturschein wurden Komponenten ausgetauscht, ich nehme an, das Netzteil wurde gewechselt.
Aber recht hast Du, es ging schnell. Beim ersten Mal war es in Tschechien zur Reparatur, da hat es ja nicht lange gehalten, hoffe das ich jetzt mehr Freude daran habe.
Gruß, Trucker.

Nein das Netzteil ist ja extern und das wurde definitiv nicht ausgetauscht, dann wird man irgend ein Bauteil im inneren des Pad gewechselt haben. Leider kann man das nicht ersehen.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet: