Daten auf Prime übertragen - Performante Variante?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Daten auf Prime übertragen - Performante Variante? im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
K

kuehnch

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

was ist die beste Variante, um größere Datenmengen auf das Prime zu bringen? Gestern habe ich mit viel Aufwand 10GB MP3s per MikroSD-Karte auf den internen Speicher übertragen.
Schließe ich das Gerät am Rechner an, wird es nicht als Wechseldatenträger erkannt sondern als Gerät (Win7 ist das OS). In den Tablet-Einstellungen habe ich ASUS-Sync deaktiviert. Die Performance ist alles andere als berauschend. Auch wird die Verzeichnisstruktur recht merkwürdig abgebildet. Unterordner werden teils bereits auf Rootebene angezeigt.
Meine anderen Geräte (HTC Flyer und HTC Sensation) sind einfache Wechseldatenträger.

Weiterhin: Können auf dem internen Speicher abgelegte Dateien nicht gelöscht werden? Ich meine den als SDcard gemounteten Bereich. Hier gibt es im Ordner Pictures einige Beispielbilder, daneben Beispiel-EPubs etc. Löschen konnte ich hier nichts. Auch eigene Bilder konnte ich nicht in das bestehende Pictures-Verzeichnis legen (keine Schreibrechte).

Natürlich bestünde per ES-Dateiexplorer auch der direkte Zugriff auf Netzwerkfreigaben per WLAN, aber auch hier ist die Performance dann nicht wirklich toll. Ist die beste Variante tatsächlich der Einsatz einer SD-Karte als Transportmedium? Das wäre aber ja auch stets dopeltes Kopieren...

Vor mir habe ich aktuell noch kein Tastaturdock, sondern nur das Prime mit 64GB.


Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
B

blaui111

Erfahrenes Mitglied
Ich bekomme meinen zwar erst heute, aber such doch mal in den Settings nach USB als Massenspeicher...

Sent from my GT-N7000 using Tapatalk
 
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Solche Sachen übertrage ich immer im Hintergrund per FTP über Wlan. Normal erreiche ich da so einen Datendurchsatz von 4 MB/s. Da ich, danke Multitaskting, ohne Probleme weiterarbeiten kann mit dem Gerät, stört mich das nicht so sehr, wie schnell es dann konkret geht. Dazu benutze ich das Programm AndFTP auf dem Gerät und FilezillaFTP-Server auf dem PC.
Allerdings rede ich generell von Android-Geräten. Das Prime hab ich noch nicht. Geht aber mit dem Galaxy Tag und dem Galaxy S2 genau so ohne Probleme.
 
A

Astro787

Neues Mitglied
Moin,

hab es wie mastercooper gemacht nur das ich swiftftp Server auf`em Tablet hatte und dann mit Filezilla Client auf`em Rechner zum Tablet verbunden und hatte auch durchweg 3-4 mbits bei den kleinen Dateien und bei größeren etwas mehr.

MfG

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
andy1

andy1

Stammgast
Astro787 schrieb:
Moin,

hab es wie mastercooper gemacht nur das ich swiftftp Server auf`em Tablet hatte und dann mit Filezilla Client auf`em Rechner zum Tablet verbunden und hatte auch durchweg 3-4 mbits bei den kleinen Dateien und bei größeren etwas mehr.

MfG

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk

Ich versuche es grade auch mit deinen Proggis habe auch ne Verbindung aber die ordner in Filezilla vom Tab kann ich nicht öffnen es kommt nur

Antwort: 550 Invalid name or chroot violation
Fehler: Verzeichnisinhalt konnte nicht empfangen werden

ntwort: 550 Can't CWD to invalid directory
Fehler: Verzeichnisinhalt konnte nicht empfangen werden

weisst du da weiter :( ?
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Astro787

Neues Mitglied
Momentan auf Arbeit guck mir das heute Abend nochmal an

Mfg

Gesendet von meinem Motorola Razr mit Tapatalk
 
M

mastercooper

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie versuchst du denn zuzugreifen? Vom tab auf den Computer oder umgekehr? Könnte ein Rechteproblem sein?
 
andy1

andy1

Stammgast
Ich habe diese Meldung auf dem PC gehabt also vom PC auf das Pad auf dem PC habe ich die Ordner des Tabs gesehen
 
A

Astro787

Neues Mitglied
Moin,

also auf dem Tablet läuft Swiftftp welches einem ja auch sagt wie die Adresse ist die man in Filezilla oder anderem FTP Client eingeben muss. Schieb dann vom PC die Daten auf`s Tablet.

Den Fehler oben versteh ich nicht, würde mal danach googlen

MfG

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
andy1

andy1

Stammgast
Mir scheints eher so das man Root Rechte haben muss um das zu nutzen
 
andy1

andy1

Stammgast
Jetzt auf einmal klappts war schon komisch :) Danke euch
 
F

fightingfalcon23

Neues Mitglied
Also gibt es keine Möglichkeit (ohne Root), dass das Prime als normaler Wechseldatenträger erkannt wird?
Ich kann das Gerät mit internem Speicher und Micro-SD im Arbeitsplatz anwählen und auch Daten rüberziehen. Allerdings gibts drei probleme:
1. Die Verbindung ist recht langsam
2. der PC-frägt mich bei den meisten Daten, ob ich die Daten wirklich kopieren will, weil sie vielleicht am Prime nicht nutzbar sein könnten.
3. am schlimmsten: Ich arbeite eigentlich mit dem Total Commander. In dem sehe ich das Gerät allerdings nicht!

Grüße
ff23
 
M

Miles Tone

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hab die gleich Frage nur anders rum.
Vor nem Wipe wollte ich gerade meine Daten vom Prime auf den PC ziehen, und musste auch sehen, dass der Speicher nicht einfach als Massenspeicher erkannt wird.
Hat noch jemand eine elegante Lösung?
 
Shody

Shody

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab ein Problem und weiß nicht woran es liegen kann.Vielleicht kann einer von euch mir helfen.
Ich machs genau so wie ihr also Swiftp aufm Prime und Filezilla Client aufm Pc
Ich kann ohne Probleme eine Verbindung herstellen und sehe die Ordner von Tablet.Wenn ich jetzt z.B Musik rüberschiebe aufs Tablet kommt die Meldung "Dateitransfer fehlgeschlagen nach Übertragung von 262.144 Bytes in 1 Sekunde"
Woran kann das liegen?