Hubs-Layout für's Transformer Prime

  • 74 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Hubs-Layout für's Transformer Prime im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie kann ich die denn austellen?
Benutzeroberfläche ->Bildschirmeinstellungen --> Statusleiste ausblenden.. da tut sich nix
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Du musst leider irgendwo eine Verknüpfung dafür auf dem Homescreen verstecken.
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Macht leider keinen unterschied :(
 
P

Pyroplan

Ambitioniertes Mitglied
Hab doch schon mal geschrieben dass man bei ADW Einstl. -> Benutzeroberfläche ->Bildschirmeinstellungen -> Erweiterte Einstellungen "Auto ausdehnen" aktivieren muss.
und schon passt es.

viel spaß beim einrichten ;)
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
JUNGEE :) du bist mein held!! DANKE
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Ach, das hattest du noch nicht? Ich dachte du warst das, der es schon gemacht hatte. Jetzt hab ich das Danke verpasst :crying:
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Du hast dir auch 1000 danke für dein engagement verdient :)



edit: du kannst dir noch ein danke abholen, wenn du mir verrätst wie ich den rand nach unten weg bekomm?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pyroplan

Ambitioniertes Mitglied
Oben bzw unten gehts weg in dem du die Screen-wechselanzeige ausschaltest,
den anderen Rand kriegst du nur weg wenn du wohl 10x10 kacheln einstellst.

screen hinzufügen: statusbar -> dieser Stift -> und dann aufs plus. auch kannst da den default screen setzen und die screens tauschen. wie viele der maximal kann weiß ich aber nicht.

ich habe dafür ein Problem mit dem Wallpaper. im Hochformat kein Problem, aber im Querformat ist es rangezoomt
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Liegt wahrscheinlich an der Auflösung der Pixel, ist bei mir genau so.. im hochformat kommt gar kein Bild und im Querformat wird´s perfekt angezeigt..

versuch einfach ein bild zu finden, dass größenmäßig aufs prime abgestimmt ist.
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Hm mit der screenwechselanzeige hat´s nicht geklappt..
 
P

Pyroplan

Ambitioniertes Mitglied
Echt nicht? die musst du ausschalten, auf der jeweils anderen seite (bei mir unten) hab ich auch noch nen kleinen spalt, weil ich es nicht auf 10x10 stellen will.

und was das wallpaper angeht, ich würde gerne das live-wallpaper von asus nutzen.
und das gibt es glaub nur in dieser auflösung.
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok ich habe es mal getestet:

Also ich den Live Wallpaper DayScene angestellt habe, klappte es noch sehr gut. dann hab ich mal auf hochkant gestellt, auch gut, dann wollte ich zurück zur waagerechten und zack bin ich im himmel, also zoomt er bei mir auch, ich würde einfach mal vermuten, dass sich der ADW nicht mit Bildern die gedreht werden funktioniert.. bei mir ist es bei normalen bildern genau so, nur dass die teilweise einfach schwarz werden
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Die Statusbar von ADW auszublenden reicht eigentlich auch aus, die Wechselanzeige ist bei mir trotzdem weg :thumbup:
 
K

kabummski

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat beides nicht geklaptt -.- Naja ich werde heute noch mal schauen :)

Gesendet von meinem HTC Desire mit Tapatalk
 
P

Pyroplan

Ambitioniertes Mitglied
kannst ja sonst mal nen screenshot hochladen
 
brkati

brkati

Erfahrenes Mitglied
Ok da ich den anderen Thread mit dem Update nicht offtopic machen will hier meine Fragen:

Was wird denn alles gespeichert, wenn ich eine Wiederherstellung durchführe und vorher die ADW einstellungen (beide) gespeichert habe.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Minimalistic Widgets alle mitgespeichert werden. Müsste ich diese dann wieder neuerstellen?
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
brkati schrieb:
Ok da ich den anderen Thread mit dem Update nicht offtopic machen will hier meine Fragen:

Was wird denn alles gespeichert, wenn ich eine Wiederherstellung durchführe und vorher die ADW einstellungen (beide) gespeichert habe.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Minimalistic Widgets alle mitgespeichert werden. Müsste ich diese dann wieder neuerstellen?
Ich muss gestehen, es noch nicht getestet zu haben. Wenn du ein Android-Smartphone hast, probier es doch einfach dort aus.

edit: Am Nexus einfach ein, zwei Widgets erstellen und ausprobieren ;)
 
brkati

brkati

Erfahrenes Mitglied
Ok also hab einfach auf Amok alles gewiped und natürlich vorher die Sicherungen durchgeführt. Jedoch werden die Minimalistic Widgets nicht gespeichert (habe mit dem Asus backup tool auch noch nen Backup davon gemacht). Also wenn man wiped muss man den nervigen Teil mit den Textwidgets nochmal machen. Habe jetzt wieder alles eingerichtet und auch mein Mailwidget geht wieder, weswegen ich ja wipen musste.


Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
Aufgrund der Aufgabe des Blogs hier der ganze Text:

Musik-1024x640.png
Nach einer langen Phase mit unzufriedenen Homescreen-Designs auf dem Transformer Prime und anschließender Suche nach Anregungen wurde ich im XDA-Developers-Forum endlich fündig: Mit einigen Tools lässt sich ein Homescreen wie obiger konfigurieren, der dabei noch zu den entsprechenden Homescreen wechselt, wenn man auf den entsprechenden Text klickt.

Das Wallpaper passt sich dabei dem jeweiligen "Thema" an. Noch Vorbeginn der Anleitung zum Erstellen solch eines Designs folgender Hinweis: Die Einrichtung ist sehr zeitintensiv und nimmt in etwa zwischen 2 und 4 Stunden ein. Das Endprodukt kann sich jedoch durchaus sehen lassen und bildet auch eine gute Grundlage für weitere Umstrukturierungen.

Diese Anleitung funktioniert für alle Tablets und Smartphones (nur auf Smartphones mit hoher Auflösung empfohlen).

Diese Apps werden benötigt:

ADWLauncher Ex (2,30€)
Minimalistic Text (kostenlos)
MultiPicture Live Wallpaper (kostenlos)
evtl. weitere Widgets, um die Homescreens zu gestalten
Das Grundgerüst des Designs bildet der ADW Launcher. Dieser stellt als einziger mir bekannter Launcher die Möglichkeit zur Verfügung, mit einem Klick zu einem bestimmten Homescreen zu wechseln, was einen Großteil der sogenannten Hubs ausmacht. Möchte man am Rand keinen Spalt frei haben, so muss die ADW-Version niedriger als 1.3.3.1 sein.
Screenshot_2012-02-22-21-52-061-1024x640.png

Zu Beginn muss in den ADW-Einstellungen Wallpaper-Scrolling, sowie Widget-Overlapping aktiviert sein. Danach müssen an den Stellen leere Bildschirmverknüpfungen erstellt werden, an denen man später zwischen den Homescreens wechseln können soll. Soll der Button zwei Icons breit sein, so müssen zwei Buttons platziert werden. Aus Übersichtsgründen sollten zuerst pro Homescreens nur zwei Verknüpfungen angelegt werden. Dazu klicke auf eine leere Stelle des Homescreens, wähle "Launcher-Optionen" und "Screen x".

Screenshot_2012-02-22-21-52-41-1024x640.png

Da die Icon später hinter Widgets verschwinden sollen, muss der Text sowie das Icon ausgeblendet werden. Dazu klicke auf das Screen x-Icon, wähle Bearbeiten und lösche zuerst die Beschreibung. Danach klicke auf das Icon, wähle Bild auswählen und eines der ADW-Docks, da diese transparent sind.

Screenshot_2012-02-22-21-54-23-1024x640.png

Füge nun ein beliebiges Minimalistic Text-Widget hinzu. Die Größe ist hier noch egal, man kann sie später noch ändern. Im Beispiel wurden jeweils 2x1er Widgets verwendet.

Screenshot_2012-02-22-21-55-39-640x1024.png

Die Einrichtung von Minimalistic Text ist etwas komplizierter: Zuerst muss die Hintergrundfarbe des Textes ausgewählt werden (in meinem Fall der Hexcode "B9000000") und danach ein eigenes Design erstellt werden. Dazu müssen erst alle voreingestellten Felder per Drag & Drop in den Papierkorb verschoben werden und danach ein Textfeld hinzugefügt. Dieses muss entsprechend beschriftet werden. Dazu muss noch "keine Aktion bei Klick" aktiviert werden. Abspeichern der Informationen wird dringend empfohlen, klappt jedoch nur über das Minimalistic Text-Control-Panel.

Screenshot_2012-02-22-21-55-55-640x1024.png

Nun muss das Widget über den unsichtbaren Icons platziert werden. Das aktivierte Icon (für den ausgewählten Homescreen) sollte entweder farbig oder bunt gewählt werden - dies peppt das Ganze zusätzlich auf. Auf jeder Homescreenseite müssen nun entsprechende Icons und Widgets hinzugefügt werden, was den wohl eintönigsten Teil der Einrichtung darstellt.



Jetzt ist das Design im Prinzip schon fast fertig. Nun muss als Wallpaper noch "Multipicture Live Wallpaper" eingestellt und passend konfiguriert werden. Dazu muss jeder Seite ein einzelnes Profil und dann das gewünschte Hintergrundbild zugeordnet werden.

Das war auch schon die Einrichtung des Designs. Dieses muss jetzt noch beliebig mit Inhalten bestückt werden. Eine Galerie meiner eigenen Homescreens sehr ihr noch unten eingeblendet.
 
Zuletzt bearbeitet:
jandroid

jandroid

Lexikon
So, ich habe mich jetzt auch mal an die Arbeit gemacht und mir meinen individuellen Homescreen zusammengestellt. @delpiero223: Vielen Dank für die tolle Anleitung, wenn sie auch an manchen Stellen nicht ganz idiotensicher ist und ich vieles einfach ausprobieren musste. Aber dadurch lernt man ja nur. :rolleyes2:

Obwohl ich noch nicht ganz fertig bin, kann sich das Ergebnis schon mal sehen lassen, wie ich persönlich finde:





Jetzt habe ich allerdings auch das Problem, dass bei Nutzung von MultiPicture Live Wallpaper im Hochformat die Wallpaper nicht vernünftig angezeigt werden. Auf dem ersten und dem letzten Homescreen wird dann jeweils einfach ein schwarzer Hintergrund angezeigt.

Was kann man dagegen tun? Die Wallpaper sind übrigens in der Größe 1280 x 800. Also genau die Displayauflösung vom Prime.

Gibt es eventuell eine Alternative zu MultiPicture Live Wallpaper? Bin von dem Programm nicht wirklich überzeugt.