Recovery Brick?

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Recovery Brick? im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
?

?tester

Neues Mitglied
Hallo Leute.

Ich habe auf mein TF201 das Recovery Image von AndroWook installiert, um ein Android 4.2 Image (CROMi-X) zu flashen. Das hat auch funktioniert und lief. Ich wollte neulich die aktuelle TWRP Recovery (openrecovery-twrp-2.6.3.0-tf201-JB.blob von dieser Seite: TeamWin Projects - TWRP 2.7 - Asus Transformer Prime | TeamWin) flashen. Dies habe ich wie auf der Seite beschrieben mit fastboot gemacht. Es wurde auch die entsprechende Recovery installiert, aber wenn ich sie gestartet habe kam die Aufforderung ein Passwort einzugeben.

Im CLI stand folgendes:
Code:
E:Unable to find partition size for '/misc'
E:Unable to find partition size for '/staging'
E:Unable to find partition size for '/data'
E:Unable to find partition size for '/boot'
E:Unable to find partition size for '/recovery'
Updating partition details...
E:Unable to mount '/system'
E:Unable to mount '/cache'
E:Unable to mount '/cache'
E:TWFunc::Copy_Log -- Can't open destination log file: '/cache/recovery/log'
E:Unable to set emmc bootloader message.
E:Unable to mount '/cache
Wen ich auf Cancel drücke komme ich zwar in die Recovery aber ich bekomme bei praktisch jeder Aktion nur eine Fehlermeldung. Android und fastboot funktionierten zu diesem Zeitpunkt noch ganz normal. Also habe ich per fastboot noch ein paar andere Recovery Images geflasht aber es war immer das gleiche Ergebnis. Blöderweise konnte ich am Ende weder fastboot noch Android normal starten. (ja ich habe mich supersmart verhalten) Ich kann aber mit "adb restart bootloader" den bootloader starten. Leider kann ich anscheinend trotzdem nichts mehr mit fastboot flashen. Am PC steht zwar dass alles Okay ist aber das Schreiben des Images geht viel zu schnell und am Tablett passiert gar nichts außer dass es sich aufhängt. Wen ich im Bootloader Android auswähle startet es ganz normal.

Das Problem scheint das Fehlen folgender Dateien zu sein:
Code:
/dev/block/mmcblk0p1
/dev/block/mmcblk0p2
/dev/block/mmcblk0p3
/dev/block/mmcblk0p4
/dev/block/mmcblk0p8
/dev/block/mmcblk0p10
/dev/block/mmcblk0p9
/dev/block/mmcblk1p1
/dev/block/mmcblk1p2
Sie sind nämlich in "/etc/recovery.fstab" aufgelistet
Code:
~ # cat /etc/recovery.fstab 
# mount point    fstype        device

/system         ext4            /dev/block/mmcblk0p1
/cache          ext4            /dev/block/mmcblk0p2
/misc           emmc            /dev/block/mmcblk0p3
/staging        emmc            /dev/block/mmcblk0p4
/data           ext4            /dev/block/mmcblk0p8  flags=ignoreblkid;length=-16384
/boot           emmc            /dev/block/mmcblk0p10
/recovery       emmc            /dev/block/mmcblk0p9
/external_sdcard vfat           /dev/block/mmcblk1p1   /dev/block/mmcblk1   flags=display="Micro SDcard";storage;wipeingui;removable
/sd-ext         ext4            /dev/block/mmcblk1p2
aber nicht vorhanden
Code:
~ # ls -l /dev/block
brw-------    1 root     root        7,   0 Jun 28 18:20 loop0
brw-------    1 root     root        7,   1 Jun 28 18:20 loop1
brw-------    1 root     root        7,   2 Jun 28 18:20 loop2
brw-------    1 root     root        7,   3 Jun 28 18:20 loop3
brw-------    1 root     root        7,   4 Jun 28 18:20 loop4
brw-------    1 root     root        7,   5 Jun 28 18:20 loop5
brw-------    1 root     root        7,   6 Jun 28 18:20 loop6
brw-------    1 root     root        7,   7 Jun 28 18:20 loop7
wen ich mich in der Recovery befinde.

Ich habe leider kein Backup mit nvflash erstellt sondern nur ein Nandroid Backup mit TWRP. Hat jemand ne Idee wie ich die Recovery wieder zum Laufen bekomme um das Backup einzuspielen?
 
?

?tester

Neues Mitglied
Hat sich erledigt. Trotzdem Danke.