1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Mr. Droid, 07.02.2012 #1
    Mr. Droid

    Mr. Droid Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    hi leute!

    habe jetzt schon überall gesucht aber leider nichts finden können!
    also wieviel gb darf denn nun eine micro sd für das prime maximal haben? -und kann ich dann auch noch eine zweite davon in das keyboard-dock schieben?

    mfg
    Mr. Droid
     
  2. Mp2play, 07.02.2012 #2
    Mp2play

    Mp2play Junior Mitglied

    Ich glaube 32... Habe aber 64 noch nicht versucht... Festplatten gehen auch ;-)
     
    Mr. Droid gefällt das.
  3. Qmax, 07.02.2012 #3
    Qmax

    Qmax Neuer Benutzer

    In den Spezifikationen ist die Kompatibilität zu micro SDHC Karten angegeben.
    Also maximal 32 GB. Das gleiche gilt dann auch für den SD Räder im Dock. Kann es heute Abend mal ausprobieren und im Dock ne SD Karte zusätzlich zu der 32 GB micro SDHC einstecken. Bis dahin viel Spaß mit dem TP
     
    Mr. Droid gefällt das.
  4. Melkor, 07.02.2012 #4
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    Mr. Droid gefällt das.
  5. xixus, 07.02.2012 #5
    xixus

    xixus Erfahrener Benutzer

    Google mal hier im Forum, da finden sich User die haben bereits eine SDXC 64GB im Prime und funzt. Bin da auch schwer am überlegen....
     
    Mr. Droid gefällt das.
  6. baepi, 07.02.2012 #6
    baepi

    baepi Neuer Benutzer

    An guadn,
    es werden anscheinend nicht alle Festplatten erkannt. Meine Western Digital z.B. nicht.

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk
     
  7. bibabutzi, 07.02.2012 #7
    bibabutzi

    bibabutzi Android-Experte

    Wie hast du die platte denn formatiert?
     
  8. Butzelmann, 07.02.2012 #8
    Butzelmann

    Butzelmann Fortgeschrittenes Mitglied

    Eben angetestet: die 64 MircoSDHC von SanDisk funzt 1a und diese Card ist auch (fast) voll ! ...sie war vorher im Note drinne und auf dem PRIME sind alle Daten abrufbar...leider weiss ich noch nicht wie ich Dateien >4GB auf die Karte bekomme, formatier ich sie in NTFS war sie im NOTE nicht lesbar...oder kann der PRIME NTFS lesen ?! (will zum testen jetzt nicht die Karte formatieren)
    [​IMG]
     
    Mr. Droid gefällt das.
  9. Qmax, 07.02.2012 #9
    Qmax

    Qmax Neuer Benutzer

    @ Butzelmann

    also du hättest nur die Möglichkeit deine HD-Videos zu splitten.
    (Stichwort MKV split/merge) Denn Daten > 4GB sind mit FAT32 nicht möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.2012
  10. Blarok, 07.02.2012 #10
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Also es funktionieren auch die neuen Sony 64GB micro SDXC Karten (bereits ausführlich von Androidhilfe Usern getestet!)und SDXC Karten im allgemeinen (micro sowie normale, die aber natürlich nur im Dock!).
    Im moment sind daher maximal 128GB (normal große SDXC) + 64GB (micro SDXC), also insgesamt 192GB nur durch SD Karten möglich.

    Übrigens: Der Speicherkartenstandard SDXC lässt Größen von bis zu 2 TB zu... ob die in naher Zukunft oder überhaupt jemals ausgereizt werden weiß aber noch keiner!^^


    Bisher habe ich übrigens alle ecternen Festplatten, die ich zuhause herrumfliegen habe, getestet, und alle 11 Stück (auch verscheidene Hersteller und Größen bis 1TB, unter anderem: Toshiba, Western Digital, TreckStor, MSI, Medion, Verbatim) haben problemlos funktioniert. Die einzige die in den Funktionen eingeschränkt war war eine alte 3.5" 80GB HDD von TreckStor, bei der die 3 zusätzlichen USB Ports nicht funktioniert haben (rest funzt einwandfrei).
     
    Mr. Droid gefällt das.
  11. Blarok, 07.02.2012 #11
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    NTFS kann das Prime locker lesen, jedoch bekommst du hier Probleme mit ein paar Apps, die nicht direkt auf das Dateisystem zugreifen können. Hierfür gibt es jedoch einen Trick:

    1. Alte micro SD Karte (2gb, 4gb, 8gb z.B.) mit fat32 Formatierung ins Prime packen
    2. Auf der micro SD dieselbe Ordnerstruktur anlegen, wie du sie auf der SDHC/SDXC haben willst, z.B. einen Ordner für Musik, Videos usw.
    3. Die Apps öffnen, die nicht auf deine SDHC/SDXC KArte zugreifen können, und manuell einen Dateipfad angeben, z.B. /removable MicroSD/Musik und diesen Pfad dann speichern.
    4. Die micro SD mit der SDHC/SDXC tauschen und voila, die Apps erkennen zwar die Karte nicht, aber Android sorgt dafür, das sie trotzdem die Dateien auf der Karte finden und nutzen können!

    Danach solltest du aber nichtmer hergehen, und die App selbstständig nach Dateien auf dem Gerät suchen lassen, da hierbei der angegebene Pfad gelöscht werden kann!
     
    Mr. Droid gefällt das.
  12. baepi, 07.02.2012 #12
    baepi

    baepi Neuer Benutzer

    Mit fat 32, glaub ich zu min.
    Ich werd mal anders formatieren, das macht mich jetzt schon stutzig.....
    Aber fat32 sollte doch funzen!?

    Gesendet von meinem Nexus S mit Tapatalk
     
  13. Blarok, 07.02.2012 #13
    Blarok

    Blarok Android-Experte

    Es funktionieren mittlerweile alle Linux und Windows üblichen Formatierungen, die wohl interessantesten: NTFS (geht), exFAT (geht), fat32 (geht)
     
  14. VooDoo7mx, 07.02.2012 #14
    VooDoo7mx

    VooDoo7mx Fortgeschrittenes Mitglied

    Formatier die Karte in exFAT, dann gehen zumindestens 4GB+ Dateien.
    Weiß aber nicht genau ob das auch mit SD Karten funzt. Mein 32GB USB 3.0 Stick mit exFAT funzt auf jeden Fall einwandfrei am Prime.
     
    Butzelmann gefällt das.
  15. shorty_87, 22.02.2012 #15
    shorty_87

    shorty_87 Neuer Benutzer

    Reicht eigentlich die 32GB von SanDisk in class4, oder lieber in class6?
     
  16. Melkor, 22.02.2012 #16
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    Class 4 reicht auch, wenn du es beim Befüllen etwas gemächlicher willst ;)
     
  17. bobo210522, 22.02.2012 #17
    bobo210522

    bobo210522 Neuer Benutzer

    Ich würde lieber class 6 nehmen, bei mir ruckelt die class 4 bei manchen Videos ( beim tap und beim Handy).
     
  18. shorty_87, 22.02.2012 #18
    shorty_87

    shorty_87 Neuer Benutzer

    reicht denn die sdhc oder muss es schon die sdxc sein? Finde die sdxc für €79,50 nicht gerade günstig...
     
  19. Melkor, 22.02.2012 #19
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Mitarbeiter

    @bobo
    Das Class-Namensschema beschreibt nur die Schreibgeschwindigkeit (und zwar die minimal garantierte) - davon abzuleiten, dass ein Film ruckelt ist nonsense

    @shorty
    SDHC sind alle Karten bis 32Gb und alles darüber muss SDXC sein (und die sind nur mit Tricks zum Laufen zu bringen).
    Sprich 80€ für eine 64GB ist jetzt nicht sooo teuer
     
  20. bobo210522, 22.02.2012 #20
    bobo210522

    bobo210522 Neuer Benutzer

    Das ist keine Ableitung sondern ein tatsachen- berichtet ( zumindest bei meinem prime und bei meinem sgs2).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Prime TF201 erkennt SDCard nicht Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum 04.11.2016

Users found this page by searching for:

  1. asus tf201 sd card

    ,
  2. sd karte für asus pad tf201

    ,
  3. asus tf 201 speicherkarte

    ,
  4. wieviel gb kann das archos,
  5. wieviel gb darf sd-karte für handy haben
Du betrachtest das Thema "wieviel gb darf eine (micro) sd karte für das prime maximal haben?" im Forum "Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum",