Asus frisch gekauft, GEHT NICHT AN

S

Sedos25

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

hoffe Ihr könnt mir helfen.
Habe das Gerät neu gekauft, gerade ausgepackt.
Mit dem komischen Netzgerät angeschlossen, welches nicht komplett einrastet.
Seit 10 Minuten versuche ich das Gerät einzuschalten.
ABer es geht nicht an.
Bin ich so doof???
Ich hoffe IHr könnt mir helfen.
 
HAse

HAse

Lexikon
Den einschaltknopf mal länger drücken?

Und das Netzteil MUSS ganz einrasten. Geht ziemlich schwierig.
 
Milestone_Poweruser

Milestone_Poweruser

Erfahrenes Mitglied
Bei mir rastet das auch nicht direkt ein, aber man merkt, dass es korrekt drin ist, oder eben nicht.

Vielleicht ist es nicht richtig drin. Probier mal eine andere Steckdose! Oder dein Netzteil ist am Arsch! ;)
 
S

Sedos25

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke, du bist mein heutiger Held.
Hatte Angst, komplett einrasten zu lassen, da ich Angst hatte die Kontakte abzubrechen.
Ich bin eher davon ausgegangen, dass jedes Gerät mit einer gewissen Akkukapazität ausgeliefert wird.
Anscheinend habe ich mich getäuscht.
 
J

jostereo

Neues Mitglied
Sedos25 schrieb:
Danke, du bist mein heutiger Held.
Hatte Angst, komplett einrasten zu lassen, da ich Angst hatte die Kontakte abzubrechen.
Ich bin eher davon ausgegangen, dass jedes Gerät mit einer gewissen Akkukapazität ausgeliefert wird.
Anscheinend habe ich mich getäuscht.
Naja meistens ist das auch so, aber man weiß ja auch nicht wie lange die fertigen Geräte dann auch noch auf Lager liegen. Dabei verbrauchen Sie ja auch Strom.
Und *Klugmodus an* wird heutzutage fast in jedem Handbuch am Anfang empfohlen das Gerät erstmal komplett zu laden. (Meist auch länger, oft 8 Stunden) * Klugmodus aus* damit man sich die Akkus auch im schlimmsten Fall nicht tiefentlädt :tongue:
 
C

Chaosraser

Experte
schon mal getestet wie lange dein Tablet braucht um hoch zu fahren?
 
S

Sedos25

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke allen, nun läuft es erst mal.:ohmy:
Ich denke Thread kann geschlossen werden.

Akku war komplett leer, daher hat es leider sehr lange gebraucht, bis das Teil angegangen ist.
 
Sasheem

Sasheem

Erfahrenes Mitglied
Ich hatte meins aus der Box an den Strom gehängt und es ging sofort von selbs an und dann kamen die ganzen Grundeinstellungen. Danach hab ich es
erst mal den halben Tag vor sich hin laden lassen.
 
S

Sedos25

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hmmm.
Mein Transformer lag da wohl seit über einem halben Jahr wohl in der Ecke, da der Akku bei mir bei 0 % war, nachdem das Teil nach einiger Zeit endlich an ging :cursing:
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
M Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum 0
Similar threads
Asus Tf101 Root
Oben Unten