1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. snirf, 29.12.2011 #1
    snirf

    snirf Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi, da ich kein 3g-Modul in meinem TF habe benutze ich mein Milestone immer als WLAN-Router.... Ist ja auch kein Ding, aber das geht beim Milestone ziemlich schnell auf den Akku. Wenn man jetzt keine Steckdose zum Handy aufladen hat, ist der Spaß schnell vorbei. Jetzt hab ich das Handy mal über USB an die Dockingstation angesteckt und siehe da, es wird auch anscheinend artig aufgeladen....
    Hat da jemand Erfahrung mit, wie lange sowas gut geht oder ob das für die beteiligten Akkus überhaupt gesund ist?

    MfG snirf
     
  2. mat76, 29.12.2011 #2
    mat76

    mat76 Android-Lexikon

    Was sollte denn passieren, ausser das der Akku der Dockstation schneller leer ist? Passieren kann da nix. Die Akkus altern eben mit jedem Laden, dass wars aber auch schon.
     
  3. mazzic, 29.12.2011 #3
    mazzic

    mazzic Android-Hilfe.de Mitglied

    Überlasten kannst du den Akku nicht. Wie mat76 schon sagte, die Anzahl der Ladenzyklen ist begrenzt.
     
Du betrachtest das Thema "Dockingstation als Ladestation für Handy" im Forum "Asus Eee Pad Transformer TF101 Forum",