"auf SD-Karte verschieben" ändert Sprache

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "auf SD-Karte verschieben" ändert Sprache im Asus Fonepad 7 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem ich mit viel Mühe und dank eines guten Tipps an meinem neuen Fonepad7 meine sim-Karte im Schacht untergebracht hatte, habe ich einige Apps vom playstore heruntergeladen, die ich dann auf die SD-Karte verschieben wollte.

Nur: Sobald ich bei "Apps" "auf SD-Karte verschieben" anklicke, erscheint ein Fenster in griechischer Sprache !


Ich habe mittlerweile mehrfach wieder auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt und wieder von vorne begonnen, selbstverständlich nur deutsch angekreuzt, wenn nach Sprache gefragt worden ist, aber bereits bei der ersten heruntergeladenen App (dolphin) und dem Versuch, diese App auf die SD-Karte zu verschieben, erscheint, wie bei allen anderen Versuchen besagtes Fenster.

Kann mir das jemand erklären?
 
M

Mic-heintz

Fortgeschrittenes Mitglied
An manchen Stellen ist die Übersetzung vergessen worden.
Etwa 8Beiträge weiter unten wurde es bereits erwähnt.

--> einfach Ok drücken!

Dies ist eine der zahlreichen Stellen wo Asus nicht
Sauber gearbeitet hat.

Gruß

PS. wenn du kurz auf Englisch stellst kann man es lesen

Gesendet von meinem K00E mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Davon abgesehen:
Ich kann machen, was ich will, verschoben wird NICHTS, egal in welcher Sprache.
 
M

Mic-heintz

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei mir geht es....
Habe das aktuelle update ohne root.
Ansonsten habe Ich auch fast alle genannten Bugs.

Hier kann ich nur den Tipp geben, mal eine andere SD Karte zu nutzen.
Vielleicht ist sie ja inkompatibel.
Wenn die Daten verschoben sind, steht übrigens auf Griechisch "auf sd......" auf dem Button.

Gesendet von meinem K00E mit der Android-Hilfe.de App
 
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

die SD-Karte wird akzeptiert.

Habe eine Navi-App installiert (Navigon) und dann die Daten verschoben.
Die wird dann auch als verschoben angezeigt.
Aber warum bleiben dann alle zu dieser App gehörenden und viel Speicherplatz beanspruchenden Maps auf dem internen Speicher?
Und wenn ich diese Maps aus dem internen Speicher lösche, dann geht bei dieser App nichts mehr, weil sie die Karten vermisst.

Die googelMaps lassen sich gleich gar nicht verschieben.

Auf meinem S3 gleiche App, gleiches Verfahren, auch Android 4.3, da werde ich gefragt, wo denn installiert werden soll und die Maps sind auf dann auf der Speicherkarte.
Und so gehört sich das auch.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für den Hinweis, hatte ich wohl übersehen