Problem: Sim-Karte einführen und wieder entfernen ME372CG

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Problem: Sim-Karte einführen und wieder entfernen ME372CG im Asus Fonepad 7 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt mehrfach versucht, an meinem neuen Fonepad 7 ME372CG eine Simkarte im slot unterzubringen.
Ich habe eigentlich keine 2 linken Hände,aber ich schaffe es nicht.
Ich habe sowohl den Halter/ Schlitten in der richtigen Richtung wie auch die sim in richtiger Position und mit der richtigen Seite nach oben.

Allein geht dieser Schlitten gerade so rein, mit simkarte bin ich am Verzweifeln!
Ich habe jetzt mit verschiedenen simkarten versucht, diese dort unterzubringen.

Das Einzige, was mir gelingt ist, dass JEDESMAL der Schlitten irgendwie klemmt und, wenn ich ihn dann wieder entferne, die Simkarte allein im slot bleibt.
Der Schlitten ist zudem so konstruiert, dass die Simkarte keinerlei Halt darin hat.

Und dann: Wie die Simkarte wieder herausbekommen? Ein elendes ewiges Gefuckel mit dieser beigelegten Büroklammer, bis man das Teil wieder entfernt hat.

Ich bin nun bereits so weit, dass ich dieses Gerät allein schon wegen dieses Systems wieder zurückgehen lasse.
Warum ist es nicht möglich, ein einfaches System zu installieren - so etwas gibt es ja z.B. auch: Simkarte in den Schacht, hält, leichter Druck auf die Simkarte, simkarte kann wieder entfernt werden ?

Oder gibt es da irgendwelche Tricks zum Einlegen und Entfernen der simkarte bei dieser wackligen Vorrichtung ?

Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Spinatlasagne

Spinatlasagne

Experte
sollte der Halter nicht fest drin sein?

z.B. so

 
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

nein, das Gerät ist hinten komplett geschlossen, der SimSchacht ist an der Seite mit einem "Schlitten" - und das ist, so wie es ist, eine unbefriedigende Lösung.

Ich habe mittlerweile z.B. bei amazon weitere Meinungsäußerungen gelesen, wo die User genau dasselbe Problem haben: Sim hält nicht im Schlitten, und mit etwas Pech verschwindet sie auf Nimmerwiedersehen im Schacht.
Es ist einfach offensichtlich eine unzumutbare Billigstlösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mic-heintz

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,
Beim hereinschieben muss die Karte oben sein
So rutscht sie nicht aus der Mulde

Als ich nenne erste Selbstgestanzte Karte benutzte klappte escauxh nicht, da sie einen halben Millimeter zu groß war.
Ein Cuttermesser hat geholfen.

Ansonsten kann ich nur raten die Karte mit Tesafilm zu fixieren.
Gruß

Gesendet von meinem K00E mit der Android-Hilfe.de App
 
G

globuli17

Fortgeschrittenes Mitglied
Mic-heintz schrieb:
Hi,

Ansonsten kann ich nur raten die Karte mit Tesafilm zu fixieren.
Gruß

Gesendet von meinem K00E mit der Android-Hilfe.de App
Wie machst du das dann? Kannst ja nicht die Kontaktfläche mit Tesa überkleben.
 
M

Mic-heintz

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, natürlich nicht ;-)

Vorne bei der schrägen ist ein wenig Plastik noch zu sehen,
nur diesen Bereich fixieren. Sie soll ja nur nicht verrutschen
und eventuell im Nirvana verschwinden.

Alternativ vielleicht etwas doppelseitiges drunter???
Es gibt so ganz dünnes durchsichtiges (kein Teppichklebeband).

Viel Erfolg.

Gesendet von meinem K00E mit der Android-Hilfe.de App