Von Pad auf TV streamen via Fritz-Box

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Von Pad auf TV streamen via Fritz-Box im Asus Memo Pad 10 (ME102A) Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
M

MikMan

Neues Mitglied
Hallo!
Ich bin jetzt schon 2 Tage auf der Suche nach einem Weg, mit dem Pad über meine Fritz-Box, oder auch ohne, auf mein TV zu streamen. Ich will aber keine Fotos oder Videos, welche schon auf dem Pad sind streamen, sondern von einer Internetseite einen Live-Stream. Ich könnte mittlerweile extrem ausrasten :scared: ... Bisher habe ich versucht das ganze ohne Zusatz-Equipment zu bewerkstelligen. Hat jemand eine Idee?
 
Brother_Tak

Brother_Tak

Neues Mitglied
Hi , die Frage is zwar schon ein wenig älter aber ist auch schwierig zu beantworten, denn du hast nicht geschrieben was Dein TV kann . Ist er LAN oder gar WLAN fähig? Wenn ja gibts zig Anleitungen zu jedem TV in den Fritzforen oder TV Foren, wie das geht. Wenn Nein dann ist der Chromstick für Deine Sache ausreichend. Der streamt nach Einrichtung im heimischen WLAN - ohne geht es nicht - Youtube etc über seine eigene Software als HDMI-Dongle zum TV, das Tablet dient dann nur noch als Fernbedienung. Du kannst es also nach anlaufen des Filmes durchaus auch anders weiter verwenden oder in der Bedienung vom Tablet zum Handy wechseln. Sonst gibts auch andere Dongels, die Dein Tablet direkt spiegeln aber das kann Der Chromstick auch.

GnJ BT
 
M

MikMan

Neues Mitglied
Hallo und danke für die Antwort!
Ja das TV(W)-LAN fähig. Aber hab das Problem gelöst. (mehr oder weniger) Streame nicht mehr über das Pad, sondern hab n Kabel gelegt :-D .

Der ursprüngliche Beitrag von 09:50 Uhr wurde um 09:54 Uhr ergänzt:

Hallo und danke für die Antwort!
Ja das TV ist (W)-LAN fähig. Aber hab das Problem gelöst. (mehr oder weniger) Streame nicht mehr über das Pad, sondern hab n Kabel gelegt :-D .
 
Brother_Tak

Brother_Tak

Neues Mitglied
Hi, wenn Dein TV Internetfähig ist ist das ne Lösung aber die ist ja eh implementiert. Wenn er WLAN fähig ist dann brauchst Du dann aber auch kein Kabel.

Für die anderen Zwecke kommt ein Dongle direkt an den HDMI Port und das kann dann entweder übers Tablet streamen Miracast oder nimmt das Tablet nur als Einstell- und Fernbedienung (https://www.google.de/chrome/devices/chromecast/ oder auch Amazon FireTV. Dafür gibts im GooglePlay die unterschiedlichsten Anwendungen.

Mit freundlichen Grüßen

BT
 
M

MikMan

Neues Mitglied
Ja... :laugh: Aber durch die Wände ist das WLAN leider nicht so gut. Passt schon. Konnte alles schön verstecken. ;-) Miracast hat irgendwie nicht richtig funktioniert. Aber hab ja jetzt ne Lösung. Bis dann!