Was für Anforderungen habt ihr an einer Custom Rom?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Was für Anforderungen habt ihr an einer Custom Rom? im Asus Memo Pad 10 (ME102A) Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
Hy,

ich bin gerade dabei eine der ersten (wenn nicht sogar die erste?) Custom-Rom zu entwickeln.
Ich möchte die Stock Rom weiter optimieren, bloatware entfernen und sinnvolle Features hinzufügen.

Nun die Frage was genau ihr hinzugefügt haben wollt. Schreibt bitte wenn ihr irgendwelche Scripte, Tools, ... kennt und diese auf dem Tablet nutzen wollt. ( z.b. werde ich die BRAVIA Engine von Sony hinzufügen)

B2W: Ein Wechsel auf ein anderes System (z.b. CM11) ist leider nicht möglich (bisher!), daher wird Software 4.2.2 vorausgesetzt.

Grüße
 
K

klang

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine andere Partitionierung wäre cool:razz:
 
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
Du meinst, du möchtest mehr internen Speicher?
Oder geht es dir um das Dateisystem?
 
K

klang

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja genau, mehr RAM wäre super.
 
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
Meinst du kurzzeitig nutzbaren RAM oder den dauerhaften internen Speicher?

Den RAM erweitern kann man leider nicht, da es sich um "Hardware" handelt.

Es gibt die Möglichkeit den RAM virtuell zu erweitern, im Sinne einer Partition auf der SD-Karte. Das nennt sich dann SWAP-Partition.

Da eine SD-Karte aber i.d.R. nicht schnell genug ist, würde das System eher ausgebremst werden.

Ich versuche die eingestellten Werte aber so gut es geht zu optimieren, damit mehr von den 1 GB RAM zur Verfügung stehen.


Beim internen Speicher muss ich schauen, bisher ist die Entwicklung mit diesem Tablet noch in den Anfangstagen.
 
K

klang

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich meinte den internen Speicher. Für mein altes Ventos 10 v1 gibt es verschiedene CR mit unterschiedlicher "Ramgrösse".
Bei Android scheint RAM eher was für den Vertrieb zu sein.
Schön das hier mal was passiert!!!!
 
D

DerMoonEclipse

Erfahrenes Mitglied
Es ist schon sehr beschränkt, was man bei diesem Tab an Möglichkeiten hat.
Die Stock-Rom kann verändert werden, aber Cyanogenmod oder ähnliches wird wohl nie möglich sein!

Der ursprüngliche Beitrag von 20:06 Uhr wurde um 21:09 Uhr ergänzt:

Kurze Statusmeldung:

Habe nach 3 Stunden endlich die erste Test-ROM zum booten gebracht und alles funktioniert soweit.
By the Way: Der Test wurde mit einem Flashen des Original-Systems (ohne jegliche Updates) gemacht, daher kann ich nun eine Anleitung zum Flashen der Original-Rom veröffentlichen. - kommt morgen!