MicroSD als sdcard1 zusätzlich zur Verfügung stellen

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere MicroSD als sdcard1 zusätzlich zur Verfügung stellen im Asus Memo Pad 8 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
M

mario_b

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

wer sein MemoPAD gerooted hat kann die MicroSD auch unter /storage/sdcard1 zur Verfügung stellen.

Wozu das ganze ? Nun es gibt APPS (Navigon z.B.) die unter /storage/sdcard* seine Daten suchen. Das führt dazu das Navigon die MAPS auf der MicroSD nicht findet und immer auf den lokalen speicher /storage/sdcard0 legen will. Ich habe die MicroSD Card nun auch unter /storage/sdcard1 zur Verfügung gestellt und kann damit die Daten von Navigon auf die MicroSD verschieben und er findet sie trotzdem.

Also wir öffnen ein Termin Window (root):
android $ su -
android # cd /
android # mount -o remount,rw /
android # ln -s /Removable/MicroSD /storage/sdcard1
android # mount -o remount,ro /
android # exit
android $ exit

Das wars es, wenn eine MicroSD eingelegt wird - wird sie noch immer nach /Removable/MicroSD gemounted, der Inhalt steht aber auch unter /storage/sdcard1 zur Verfügung.

Ich habe nun meinen Navigon Ordner von /storage/sdcard0 nach /storage/sdcard1 verschoben und alles ist gut.

Gruß Mario
 
V

vietd

Neues Mitglied
jedoch funktioniert es meines Wissens nach, nach einem Reboot nicht mehr und man müsste diese Befehle nochmal eingeben.
Ich empfehle Foldermount, welches im Prinzip einen Softlink für spezifische Ordner anlegt ( können auch Nicht-Apps sein) und dieses wird während dem bootvorgang gemacht.Ein Unterschied zu Link2SD ist, dass man keine extra Partition anlegen muss, man benötig einfach nur ein "Zielordner" (wird automatisch angelegt) und die Dateien werden dahin kopiert.
Die App merkt natürlich nichts!