eigenes Hintergrundbild

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere eigenes Hintergrundbild im Asus Memo Pad Smart (ME301T) Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
O

Oster Hase

Neues Mitglied
hallo,
hab seit ein paar tagen das m3301t und bin (auch dank mitlesens hier) auch sehr zufrieden damit. :smile:
wollte aber gerne ein eigens hintergrundbild haben. aber egal welche größe ich nehme, will das pad die bilder immer begrenzen. eigentlich dachte ich, daß ich die bilder gleich in der asus auflösung nehme, sprich 1280 x 800. aber auch da kommt immer ein auswahlrahmen der kleiner als das bild ist. klar, ich kann da an den punkten noch bissel was ziehen, aber eigentlich sollte das doch die richtige größe sein? hinterher sieht das ganze dann auch noch ziemlich verpixelt aus, obwohl die jpgs eigentlich ne sehr hohe auflösung haben und am pc noch ordentlich aussehen.
hat da jemand nen tipp für mich?
danke schonmal :smile:

edit:
hab mal noch bissel mehr nachgeforscht, sdas problem besteht wohl auf vielen pads...
die beste lösung scheint wohl "simple image wallpaper" zu sein. gibts kostenlos im app-store.
funktioniert einwandfrei. man kann jedes bild optimal als hintergrund einfügen ohne dass es beschnitten wird
 
Zuletzt bearbeitet:
louis0815

louis0815

Erfahrenes Mitglied
1280x800 ist mit Sicherheit zu klein, denn der Hintergrund bewegt sich ja mit, wenn du nach rechts oder links durch die Homescreens blätterst. Und das in jeder Ausrichtung (hoch und quer).
Hab mein Tab gerade nicht zur Hand, deswegen kann ich die die genauen Abmessungen nicht sagen. Aber such dir doch mal eins der Asus-Hintergrundbilder mit dem Datei-Explorer raus, dann hast du die richtigen Abmessungen.

150 dpi sollten es jedenfalls schon sein, wenn ich mir die technischen Daten so anschaue; probier's doch mal mit FullHD 1920x1080.
 
KeSch

KeSch

Ambitioniertes Mitglied
Eine sehr einfache Möglichkeit, die ohne weitere Apps funktioniert, ist die Funktion "Festlegen als..." in der Galerie App.

Einfach ein Bild hochladen, in der Galerie auswählen, Festlegen als..., Hintergrundbild und es wird eine Schnittmaske angezeigt, die sowohl die horizontale als auch vertikale Bildschirmposition anzeigt. ;)

1280x800 ist wohl zu wenig, aber die meisten Wallpaper haben ohnehin eine höhere Auflösung.
 

Anhänge

O

Oster Hase

Neues Mitglied
das ist ja der weg den ich wähle...normalerweisse sollte wenn man die richtige bildschirmauflösung und das korrekte seitenverhältnis wählt KEIN auswahlbalken mehr erscheinen. ist jedenfalls so auf meinem samsung s3 mini handy so...
 
louis0815

louis0815

Erfahrenes Mitglied
Ich vermute mal, dass es da ein paar kleine Unterschiede zwischen den Stock-Hintergründen und den eigenen gibt: Stock wird immer gleich ohne zuschneiden genommen, eigene Bilder nie.
Hätte ich root würde ich das mal ausprobieren: Stock-Hintergrund verschieben/kopieren nach /media/wallpapers und dann mal als eigenen Hintergrund auswählen.