Asus TF700T bootet plötzlich nicht mehr (CM10.2)

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus TF700T bootet plötzlich nicht mehr (CM10.2) im Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
K

kstefan

Neues Mitglied
Ausgangslage: Gerät bereits seit einigen Monaten mit CyanogenMod 10.2 ohne nennenswerte Probleme im Betrieb gehabt. Gerät wurde dabei nur selten komplett heruntergefahren.

Problem: Als ich das Gerät zuletzt wieder mal seit Langem komplett heruntergefahren und danach wieder eingeschalten hatte, kam der Bootvorgang über den Startbildschirm nicht hinaus. Startbildschirm zeigt nur "The device is unlocked.", in der Mitte groß das ASUS Logo und rechts unten "Powered by NVIDIA Tegra".

Nach ca. 25s wird der Schirm kurz schwarz und vibriert, danach kommt wieder der Startbildschirm, usw. Also eine Loop bis der Akku ausgeht.

Folgendes habe ich bereits probiert:

Boot in den Recovery Modus mittels "Power+VolDown". Das zeigt folgendes am Bildschirm:

Code:
Key driver not found.. Booting OS
Android cardhu-user bootloader <1.00e> released by "WW_epad-10.6.1.14.10-20130801" A03

Starting Fastboot USB download protocol.
Danach bestätige ich das "RCK" Symbol in der Mitte mittels "PowerUp" und lande nach der Meldung "Booting Recovery Kernel Image" in ClockworkMod Recovery v6.0.4.7.

Danach hatte ich bereits folgendes probiert:

(1) "Backup and restore" -> Altes Backup ausgewählt und versucht dieses wieder einzuspielen. Wiederherstellungsvorgang wurde sehr bald einmal mit einer Fehlermeldung abgebrochen (diese weiß ich jetzt leider nicht mehr).

(2) "wipe data/factory reset" => dies scheint zu funktionieren, danach bootet er automatisch und ich gehe wieder mittels "Power+VolDown" in den Recovery Modus. Danach "install zip" und wähle von /storage/sdcard1 ein frisches "cm-10.2.1-tf700t.zip", das ich mir via cardreader auf meinem PC auf die MicroSD-Karte kopiert hatte. Daraufhin erscheinen folgende Logmeldungen:

Code:
-- Installing: /storage/sdcard1/cm-10.2.1-tf700t.zip
Finding update package...
Opening update package...
Installing update...
symlink: some symlinks failed
E:Error in /storage/sdcard1/cm-10.2.1-tf700t.zip
(Status 7)
Installation aborted.
Daraufhin erfolgt wieder ein automatischer reboot nach einer Weile.

Die Fehlermeldung "some symlinks failed" hat mich vermuten lassen, dass er evtl. keine Symlinks anlegen kann, da die SD-Karte ein FAT Dateisystem hat. Aus diesem Grund habe ich danach die SD-Karte im ClockworkMod Recovery formatiert mit ext3 und wiederum am PC das cm-10.2.1-tf700t.zip hinaufkopiert, danach das gleiche Prozedere durchprobiert.
=> es kam wieder die gleiche Fehlermeldung mit den Symlinks.

Übrigens: wenn ich das Tablet im Recovery Modus mit dem PC per USB verbinde gibt es folgendes Verhalten: ein "adb push" kopiert zwar erfolgreich eine kleine Textdatei, bricht jedoch beim kopieren von großen Dateien (z.B. beim CyanogenMod Image) ab, ohne etwas zu kopieren.

Habt ihr irgendwelche Ideen, was ich tun kan, um das Tablet wieder zum Leben zu erwecken?

<Bildschirmfotos kann ich bei Bedarf einstellen>