Asus TF700T: Performanceprobleme

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus TF700T: Performanceprobleme im Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
S

schweif3

Fortgeschrittenes Mitglied
hallo,
ich habe mir am samstag das tf700t gekauft als ich es einschaltete und mit der Registrierung fertig war ist mir sofort aufgefallen dass das tablet bei manchen sachen ins ruckeln kommt wie z.B. bei öffnen von apps dort ist es manchmal verspätet (wenn ich auf die app drücke bis sie sich öffnet) und die animation ruckeln was ich nicht bei einem 4 kerner prozessor erwartet habe. Ich habe schon im internet danach gesucht aber nichts gutes gefunden also gehe ich davon aus das nur ich dieses problem habe. Bei videos auf youtube sieht das alles viel flüssiger aus auch auf dem asus transformer prime wird es flüssiger dargestellt. Ich habe die Android version 4.1.1.
hat jemand eine idee oder einen rat oder handelt es sich vielelicht sogar um einen produktions fehler?

mfg.
 
K

koenig89

Neues Mitglied
Hallo,

es liegt an der Software von Asus. Das Tf700 läuft mit einer Custom Rom wie CM 10.1 oder CleanRom deutlich flüssiger, aber dafür musst du den bootloader unlocken um es Flashen zu können. Wenn du das tust verlierst du deine Garantie. Es ist nicht ratsam es kurz nach dem Kauf zu machen wegen möglicher Verarbeitungsmängel etc. Du solltest sicher sein das du keine hast... Also das sollte gut überlegt sein. Das Flashen an sich ist total einfach, wenn man sich an die Anleitung hält...
 
S

schweif3

Fortgeschrittenes Mitglied
habe aber gelesen das wenn ich es unroote die garantie wieder da ist
 
K

koenig89

Neues Mitglied
Rooten hat nichts mit dem unlocken des bootloaders zu tuen. Das unlocken des bootloaders ist nicht rückgängig zu machen. Dein Gerät wird dann auch bei Asus registriert.
 
S

schweif3

Fortgeschrittenes Mitglied
aber du bist dir sicher das ich kein produktions fehler habe etc. ?
 
K

koenig89

Neues Mitglied
Ich gehe nicht davon aus, weil ich das selbe Problem hatte. Das es nicht flüssig lief und als ich mir CM 10 geflasht habe lief alles flüssig. Viele im forum haben das selbe Problem gehabt und bei allen lief es nach dem flashen flüssig. Es war kein Vergleich mehr zu vorher.

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit Tapatalk HD
 
S

schweif3

Fortgeschrittenes Mitglied
und wie war es als du gedownloaded hast ruckelte es dan auch so wie ich es bei mir bemerkt hatte und denkst du asus wird das problem irgendwann lösen
 
P

pizzamampf

Ambitioniertes Mitglied
schweif3 schrieb:
aber du bist dir sicher das ich kein produktions fehler habe etc. ?
Sicher kann man das nur sagen, wenn man es selber gesehen hat.
Aber ich kann bestätigen, dass das Asus mit der Originalfirmware alles andere als rund läuft.
Ist zwar mit den letzten Updates besser geworden, aber immer noch weit entfernt von dem, was man von einem Highend-Tablet erwartet (oder erwarten kann).
Ich war auch schon davor, meins vor lauter Wut in die Tonne zu kloppen.
Nachdem die Rückgabefrist aber um war und ich sonst keine Mängel hatte (knarzen, sich lösendes Display, Lichhöfe, etc.) habe ich es riskiert,
das Teil ge-unlocked, und Cleanrom in Verbindung mit data2sd aufgespielt.
Was soll ich sagen, jetzt flutscht das Ding.
An deiner Stelle wäre ich aber noch vorsichtig, da hat mein Vorredner vollkommen recht.
Erste Mängel stellen sich meist in den ersten Wochen ein. Also zu früh, um auf die Garantie zu pfeifen.
Da heisst es entweder warten, oder zurückschicken und was anderes kaufen (Acer700, Nexus 10, Mediapad 10).

Gruss

pizza
 
K

koenig89

Neues Mitglied
Jo es ist bisschen besser geworden. Also ich hab es damals z.B. deutlich am entsperren gemerkt dass hat einige Sekunden gedauert bis das Teil entsperrt war, heute mit CM 10.1 braucht das nicht mal ne Sekunde bis es entsperrt ist oder die Tastatur, wenn man dort was eingegeben hatte auch total geruckelt heute alles flüssig.. Es hat überhaupt keinen Spaß gemacht mit dem Teil zu surfen heute ist alles super..

Ich kann dir auch nur raten entweder wartest du noch paar Wochen wenn du weißt das du keine Mängel hast und entsperrst dann den Bootloader und flasht dir ne Custom Rom oder du holst dir ein Nexus 10, wenn du nicht warten kannst.
 
S

schweif3

Fortgeschrittenes Mitglied
letzte frage :D also grade als ich was geloaded habe habe ich auf den home butten gedückt und musste 2-3 secunden warten bis ich im home war. ist es bei allen jelly bean tablets so oder nur im asus??
 
P

pizzamampf

Ambitioniertes Mitglied
Das ist typisch für das ASUS.
Multitasking geht mit der Standartfirmware fast gar nicht. Insbesondere bei Speicherzugriffen.
Selbst cleanrom ohne data2sd zickt da bei mir.
Erst durch data2sd läufts bei mir.
Mein gestern gekauftes odys genio für knapp 100 EUR kommt mir trotzdem noch etwas flotter vor :blink: .

Gruss

Pizza
 
S

schweif3

Fortgeschrittenes Mitglied
besteht ein risiko beim flashen??
 
K

koenig89

Neues Mitglied
Ein Risiko besteht immer, aber wenn du die Anleitung befolgst dann kann nichts passieren. Hier im forum gibt es ein Video dazu. Da wird alles gut erklärt.

Gesendet von meinem ASUS Transformer Pad TF700T mit Tapatalk 2
 
WernerPro

WernerPro

Neues Mitglied
Mein ASUS TF700T ist mittlerweile schnarchlangsam geworden, d.h. es ist so gut wie nicht mehr zu gebrauchen.
Nur ab und zu ist es möglich einigermaßen flüssig damit zu arbeiten.
Die App System Monitor zeigt mir, dass der Speicher-I/O auf den internen Speicher über lange Zeit auf 100%
steht.
  • Wie kann ich herausfinden, ob eine und wenn welche App diesen I/O verursacht?
  • Gibt es unter Android ein Speicherswapping?
  • Wie kann ich vorgehen um dieses Problem weiter einzugrenzen?
Gruß Werner
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Ein Tool wie SD Maid kann zumindest einmal eine grobe "Systemreinigung" vornehmen.

Das Aus- und Einschalten des Gerätes sollte zudem den Cache leeren.
 
A

AndroidPad48

Neues Mitglied
@WernerPro
Habe aus meinem TF700t einen Turbo gemacht. Läuft blitzschnell (schneller als bei der Erstauslieferung), hat Android 5.1.1 drauf mit Split-Screen und sonstigen tollen Features!
Installiere einfach katkiss 5.1.1
[ROM] [TF700] KatKiss 5.1.1 - v30 [MultiWindow] [RRO]
Gruß
Kuno
 
K

knirliandroid

Neues Mitglied
Kann AndroidPad48 bestätigen. Seit 2012 im Besitz des Tf700T. Das Gerät lief nie so flüsig und fehlerfrei wie unter KatKiss 5.1.1. - v30! - auch mit der Originalrom nicht.

Cyanogenmod (ab10 bis div. 11er) war noch das beste und trotzdem extrem langsam und buggy. Andere ROMs gänzlich unbrauchbar.

Der Aufwand, KatKiss zu installieren, lohnt sich und ist mit dem im Post #16 angegebenen Link leicht zu bewerkstelligen. Wichtig: der Bootloader 10.6.1.14.10 muss zwingend installiert sein.

Viel Spass - und 1000Dank an den Entwickler.
 
bbdh

bbdh

Neues Mitglied
Hallo Leute habe mir auch soeben ein gebrauchtes TF700 gekauft, das Gerät ( Hardware ) ist ja toll, aber die Software eine mittlere Katastrope. Wollte mir dann auch KatKiss installieren, jedoch dürfte schon vorher irgendjemand an dem Teil herumgepfuscht haben und ich habe es nicht geschafft, da die Recovery komplett fehlt.

Rooten konnte ich das Teil, Bootloader unlocken funktioniert weder mit den Apps von Asus ( Installation der APKs kann nicht durchgeführt werden ), und mit ADB kann ich es auch nicht ansprechen vom Windows PC aus. Softwarestand ist 4.1.2
Wer kennt einen Experten der mir das ROM installieren kann, gerne gegen Entgelt, ich mag selbst nicht mehr herumpfuschen.
glg aus Österreich Harald
 
K

knirliandroid

Neues Mitglied
Hallo Harald

Hast Du den "Entwicklermodus" freigeschalten? Wenn nicht: Gehe in den Einstellungen zu "Über das Tablet" -> Gehe zu "Build Nummer" -> tippe 5 oder 6 mal auf die Buildnummer, bis eine Meldung "sie sind nun Entwickler o.ä." erscheint. Gehe zurück und tippe auf "Entwickleroptionen" und schalte das USB-Debugging ein.

Hast Du in den Einstellungen "Sicherheit -> Unbekannte Herkunft" aktiviert? Dies ist die Voraussetzung, dass Apps unter Umgehung von Google Play installiert werden können.

Im XDA-Developers Forum wird empfohlen, das von Asus zur Verfügung gestellte Unlocker-Tool v7 (und nicht _v8) zu verwenden: Beginners Guide to root and flashing a custom ROM on the TF700T

Hast Du geprüft, ob die BOOTLOADER VERSION 10.6.1.14.10 verwendet wird? Du siehst die Bootloader-Version für kurze Zeit oben links am Bildschirm auftauchen, wenn Du das Gerät in das Recovery startest (während des Startes die Leiser-Taste gedrückt halten).

Dann solltest Du diese TWRP-Recovery-zip flashen: twrp_tf700t_kang_2.8.7.2_signed.zip | by lj50036 for Transformer Pad - Du kannst dies aus dem bestehenden Recovery heraus tun oder einfacher, indem Du aus dem Play Store das Tool flashify installierst. Damit kannst Du die auf Dein Gerät heruntergeladene zip flashen.

Danach packst Du alle nötigen, hier verlinkten zip-Archive auf eine exteren SD-Kart: [ROM] [TF700] KatKiss 5.1.1 - v30 [MultiWindow] [RRO]

Ein weiterer Versuch lohnt sich! Wenn die Installation geklappt hat, wirst Du ein tolles Gerät in Händen halten.

Schöne Grüsse

Daniel
 
bbdh

bbdh

Neues Mitglied
Hallo Daniel, danke fürs Antworten.
Ja klar ist der Entwicklermodus freigeschalten, ich habe schon öfters Geräte geflasht, so kompliziert wie bei Asus ist es aber echt nirgends;-)
Ja, auch die Installation von Apps aus "unsicheren" Quellen ist aktiviert, aber weder die v7 noch die v8 lassen sich installieren.
Bootloader Version kann ich dir nicht sagen, da ich erst gar nicht in die Recovery reinkomme, mit der Power und der Leiser-Taste kommt man ja nur in den Auswahlbildschirm, wo man dann Recovery auswählen kann (RCK), wenn ich das drücke kommt aber nur der Android mit dem roten Ausrufungszeichen, und keine Recovery.
Daher kann ich auch nichts flashen........
Ich brauche einen Experten der sich das Teil mal ansieht... lg Harald