HDMI Problem

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HDMI Problem im Asus Transformer Pad Infinity TF700 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
Sh0X31

Sh0X31

Lexikon
Hi,

Mir ist aufgefallen, dass wenn ich mein Pad per HDMI anschließe die Schwarzeleiste dicker wird. Ist das bei euch auch so?? Nutzte CleanROM 3.0.4 mit stock Kernel.

HDMI:



Ohne HDMI:





tapatalked with my cleaned Asus Transformer Pad Infinity
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Silver100HP

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja es ist normal, denn wenn Asus mit den neueren Firmware Versionen nicht immer wieder Mist zusammenbasteln würde, würden über HDMI 1080p ausgegeben, es gäbe keine schwarzen Ränder an den Seiten und die Statusleiste wäre auf dem Monitor/Fernseher komplett abgeschnitten.
Igendwann war das mal so, dann konnte man es selber einstellen und jetzt ist es nur noch Schrott. Danke Asus.
 
S

Silver100HP

Fortgeschrittenes Mitglied
So, habe dann mal eine Lösung für das Problem.
Benötigt wird ein gerootetes Stock(-basiertes)-ROM und irgendein Root-Explorer...

Was mich bei der Sache am meisten störte war weniger die viel zu dicke schwarze Statusleiste. Richtig schlimm fand ich, dass dadurch auch immer die unterste Benachrichtigung im Menü abgeschnitten wurde.

Um bei angeschlossenem Monitor die dünne Statusleiste zu behalten und alle Bernachrichtigungen sehen zu können, ein wie folgt vorgehen:

- mit einem Root-Explorer zum Ordner "/system/etc/hdmi" wechseln
- die xml-Datei in diesem Ordner mit einem Editor öffnen
- den Inhalt ändern zu

Code:
<hdmi>
<int name="config_hdmi_height">1200</int>
<int name="config_hdmi_width">1920</int>
</hdmi>
-Datei speichern
-Tablet neustarten...

Bei mir hat es so funktioniert. Sollte es bei jemandem nicht klappen, wäre eine Rückmeldung gut. Kann es nämlich noch nicht ganz glaube, dass ich mich so lange mit dem Problem rumschlage und die Lösung doch so einfach ist. Aber naja, so ist Linux. Für alles gibt es einfache Lösungen, man muss sie nur finden.

EDIT: Natürlich bleiben so links und rechts noch die schwarzen Ränder auf dem Monitor/TV.
 
Zuletzt bearbeitet:
QueensDread

QueensDread

Fortgeschrittenes Mitglied
Müsste man so nicht auch das Problem der schwarzen Balken links und rechts auf dem Fernseher beheben können? Anstatt 1920x1200 schreibt man 1920x1080 und hat die FullHD Auflösung der Glotze.


EDIT
Ich sehe gerade, 1920x1080 ist voreingestellt. Macht meine Theorie wenig Sinn.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Silver100HP

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, der schwarze Rand an den Seiten kommt ja, weil die vergrößerte Statusleiste auf dem externen Monitor nicht abgeschnitten wird, obwohl sie ja genau deshalb vergrößert wird. Das müsste also gefixt werden, damit die Ränder weg sind.
Für mich passt das jetzt aber so. Was soll man mit dem Bild auf dem Monitor, wenn die Statusleiste nicht zu sehen ist? Das würde das ganze dann wirklich unbrauchbar machen. Vor allem wenn man es , wie ich, in Verbindung mit Bluetooth Maus und Tastatur und der App "Screen Standby" nutzt.
Die eleganteste Lösung wäre für mich, einfach das gesamte Bild des Tablets selber auf 1920x1080 zu bringen und so die ganze Statusleiste nach oben zu verschieben und damit also das Bild auf dem Tablet zu verkleinern, damit auf dem Monitor das komplette Bild ohne Ränder angezeigt wird. Ich denke mal so hast du dir das auch vorgestellt, oder QueensDread?
Leider ist es genau das, wonach ich schon so lange suche. Die Lösung dafür wird genau so einfach sein, wenn man sie nur findet...
 
Zuletzt bearbeitet:
QueensDread

QueensDread

Fortgeschrittenes Mitglied
Genau so wäre es optimal. Vllt findet sich ja was ...