Bootloop,Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des Asus Zenfone 5

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop,Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des Asus Zenfone 5 im Asus Zenfone 5 Forum im Bereich Asus Forum.
B

bly

Neues Mitglied
ProgrammierTier schrieb:
So, ich hoffe die Freigabe funktioniert:

https://drive.google.com/file/d/0B9VVOV425o0yMnJHNkFsWmJOZVk/view?usp=sharing

Die Zip(704Mb) runterladen und entpacken. Nötige Asus- und Intel-Treiber sind dabei. Die Liesmich-Datei enthält die Anleitung. Im Ordner Files sollten alle nötigen Dateien enthalten sein. Wichtig ist, das die Treiber alle installiert sind und der PC auch das Telefon im Droid-Mode erkennt. Im Geräte-Manager sollte ein Node "Android Phone" mit SubNode "Asus Android BootLoader Interface" im Droid-Mode erscheinen. Mit eingeschaltetem USB-Debugging sollte dort dann der SubNode "Asus Android Composite ADB Interface" stehen.

Hoffe es hilft! :smile:

SG,
das ProgrammierTier

PS: Gib mal bitte ein Feedback, wenn es geklappt hat.
Funktioniert das auch mit dem Zenfone 5? Ich habe nämlich das gleiche Problem nach dem OTA update :cursing:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

ProgrammierTier

Ambitioniertes Mitglied
Hmm, gute Frage. Kann natürlich gut sein, dass das Recovery nicht zum 5er passt. :unsure: Du könntest die (offenbar kompliziertere) Variante von hier
How to Unbrick Zenfone 5 and Zenfone 6 ~ Asus Zenfone Blog News, Tips, Tutorial, Download and ROM
versuchen.

Hier gibts die Original-Recoverys:
Zenfone Original Recovery Image (Zenfone 5/6) ~ Asus Zenfone Blog News, Tips, Tutorial, Download and ROM
(Frag mich bitte nicht, welches das richtige ist...)

Und eventuell könntest Du die Schritte von hier zuerst
How to fix Bootloop on Zenfone 5 and Zenfone 6 ~ Asus Zenfone Blog News, Tips, Tutorial, Download and ROM
ausprobieren.

SG,
das ProgrammierTier
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

pittysch

Neues Mitglied
ich hab das selbe Problem (nach dem manuellen Update auf Lollipop).
Bin jetzt nach der Anleitung (im Download) vorgegangen, komm aber bei "Wenn der Robot erscheint, gleichzeitig Vol Up + Vol Down drücken" nicht weiter, weil ab da einfach nix passiert wenn ich beide Knöpfe drücke (bzw es ist ja nur eine Wippe). Irgendeine Idee dazu? Danke im Voraus für einen Tipp
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

ProgrammierTier

Ambitioniertes Mitglied
Hallo pittysch,

das Verhalten konnte ich auch schon beobachten. Bei mir hat es geholfen, die Tasten nacheinander zu drücken. Erst Vol Down gedrückt halten, dann Vol Up drücken (oder umgekehrt?) und beide kurz halten.
Falls das nicht helfen sollte, bisherigen Prozess wiederholen.

SG,
das ProgrammierTier
 
W

woelfchen

Ambitioniertes Mitglied
Rückwand abmachen und mit einer gebogenen Büroklammer die beiden Knöpfe gleichzeitig bedienen. Sind getrennte Mikrotaster.
 
P

pittysch

Neues Mitglied
Danke für die Tipps. Ging dann schlussendlich ohne Gehäuse öffnen, beim gefühlten 120. Versuch...
Dann klappte auch der Rest.
Herzlichen Dank!