Fotoaufnahme im Intervall mit Countdown

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fotoaufnahme im Intervall mit Countdown im Automatisierung - MacroDroid im Bereich Tools.
B

bmw86

Neues Mitglied
Hallo Zusammen :)

Ich nutze Macrodroid schon eine ganze Weile und sämtliche bisher erstellten Makros funktionieren problemlos.

Nun wollte ich gern ein Zeitraffervideo erstellen (Aufzucht einer Pflanze), dazu hatte ich mir eine Kamera-App runtergeladen und so konfiguriert das diese jede Stunde ein Foto schießt.
Ganz gleich welche App ich jedoch nutze, nach einem bis maximal zwei Tagen bricht die Aufnahme ab, aus welchen Gründen auch immer. Speicher ist mehr ausreichend und die Hardware meines Huawei P20 Pro garantiert auch ;)

Daher kam mir schlussendlich die Idee dies mit Macrodroid umzusetzen.
Als zusätzliches Gimmick wollte ich gern das nach einem geschossenen Foto ein Countdown runter zählt, bis das nächste Foto geschossen wird, damit man z.B. beim gießen nicht gerade ins Bild rennt. Beim Start des Makros würde ich zudem gern in einem Abfragefenster das Intervall angeben können.

Meine inzwischen unzähligen Versuche sind leider alle ohne nennenswerten Erfolg gescheitert.

Den Auslöser habe ich mit der Aktion "UI Interaktion" -> "Click" -> "in der Anwendung identifizieren" realisiert.
Variablen sind für mich jedoch trotz etlichen Tutorials ein grauen.

Habt ihr bitte einen Lösungsansatz für mich, bzw. würdet mir bitte ein Grundgerüst aufzeigen? 🙏

Vielen Dank im Voraus.

Schöne Grüße, Andy
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@bmw86 erkläre mal wo du Schwierigkeiten hast!
Auslösen kannst du ja schonmal und Variablen benötigst du nicht.
Als Auslöser kannst du die Intervall-Funktion nutzen oder ein X-beliebiges, wenn du eine Schleife (z. B. Aktionen widerholen) im "Aktionen-Block" mit "Pause vor der nächsten Aktion" (Wecker gebrauchen anhaken) benutzt.
Das Gerät sollte über keine Gerätesperre verfügen, dann kannst du auch das Display au und abschalten,...
 
B

bmw86

Neues Mitglied
@orgshooter
Vielen Dank für Deine schnelle Rückmeldung 👍

Ich benötige keine Variablen? Aber das zu Beginn erscheinende Fenster mit der gewünschten Intervallabfrage ist doch genauso eine Variable wie dann die Anzeige des Countdown bis zum nächsten Foto? Oder habe ich hier einen extremen Denkfehler? 🤔

Probleme habe ich mit dem Fenster zu Beginn um das Intervall festzulegen, ganz gleich wie ich das versuche zu realisieren, es funktioniert nicht und den Countdown habe ich gar nicht hin bekommen, da stehe ich einfach total auf dem Schlauch 🙈

Das Handy steht sicher, daher habe ich auch keine Gerätesperre aktiv, das Display abzuschalten ist da jedoch nicht zielführend, da ich letztendlich doch den Countdown sehen möchte.

Ich versuche heute Abend mal deinen Hinweis zu verstehen und umzusetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von bmw86 - Grund: Ergänzung
B

bmw86

Neues Mitglied
@orgshooter

Ich habe sämtliche Varianten einmal ausprobiert und mich auch näher mit Variablen auseinandergesetzt, derzeit sieht mein Gerüst wie folgt aus.

Das Problem was ich aktuell habe ist, dass wenn das Makro einmal durchgelaufen ist und neu startet, ich die Nutzerabfrage nach Minuten und Sekunden erneut bestätigen muss...

Screenshot_20210709_010222.jpg
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@bmw86
-Warum hast du dir eine Zählschleife programmiert und nicht eine feste Pause in die Schleife gesetzt?
-Dein UI-Interaktio-Click ist nicht in der Schleife, demzufolge wird nur ein Foto gemacht. Dies muss in die Schleife!
 
B

bmw86

Neues Mitglied
@orgshooter

Die Zählschleife ist nur für den Countdown gedacht, den ich ja zusätzlich angezeigt bekommen möchte.

Und die UI-Interaktion Click richtet sich meines Wissens, nach dem anfänglich eingegeben Variablen in Minuten und Sekunden?!
Wenn das Makro automatisch wiederholt wird, müsste ich theoretisch irgendwie die anfängliche Eingaben der Variablen ausschließen, so daß diese nur beim allerersten Start des Makros abgefragt werden.

Ich bin ehrlich gesagt gerade etwas überfordert und muss mal direkt fragen und dich bitten mir detaillierter zu erklären wie Du mein Vorhaben umsetzten würdest, sicher denke ich mal wieder viel zu kompliziert 😅
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
Was ist denn der Auslöser des Makro?
Deine Variablen müssen ja bei jedem Start mit einem neuen Startwert versehen werden, da du diese nicht wieder auf den "Wunschwert" zurückstellst!
Des weiteren muss doch dein "Info-Countdown" vor dem UI-Interaktion-Click kommen und nicht danach.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

So auf die Schnelle:
Screenshot_20210709-180040_MacroDroid.jpg
Das Test-Makro läuft so lange wie Bluetooth deaktiviert ist (Abbruchkriterium frei definiert)
Bei den Pausen immer "Wecker gebrauchen" anhaken.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bmw86

Neues Mitglied
@orgshooter

Vielen Dank für Dein Feedback! Als Auslöser habe ich "Button Widget" gewählt.

So wie du es umgesetzt hast, erscheint es für mich zwar sehr logisch, erfüllt aber leider nicht meinen Anspruch, den ich bereits in meinem ersten Beitrag kommuniziert hatte. Denn ich möchte dieses Makro gern individuell einsetzen, von daher auch beim ersten Start die Intervalldauer angeben können, ohne jedes Mal das Makro umschreiben zu müssen.
Anstelle deiner Meldung "Achtung Foto" versuche ich mal noch meinen Timer einzufügen. Denn Beim Gießen/Grünpflege o.ä. möchte ich schon gern wissen wieviel Zeit bis zum nächsten auslösen denn noch verbleibt und nicht nur eine Meldung das es bald soweit ist. In der Praxis schau ich nur vor der Grünpflege einmal kurz aufs Display um zu entscheiden ob ich die Grünpflege vorm nächsten Foto noch schaffe oder das nächste auslösen lieber erst noch abwarte ;)
 
orgshooter

orgshooter

Lexikon
@bmw86 Dann gebe ich dir mal den nächsten Denkanstoß:
Screenshot_20210709-204019_MacroDroid.jpg
Du kannst als Pause auch eine Variable verwenden 😉

Das Testmakro galt ja auch nur als Ansatz für dich...