Anrufende detektieren

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Anrufende detektieren im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo,

ich habe 2 Fragen. Wenn ich einen seperaten Thread starten soll, dann sagt bitte bescheid.
Eigentlich gehören beide Fragen aber zusammen:

  • Wie kann ich das Ende eines Anrufes detektieren? Irgendwie übersehe ich die entsprechende Bedingung in der Auswahl.
  • Gibt es nur eine Tasker Variable für die Dauer ausgehender Anrufe (%CODUR)? Wie kann ich die Dauer eingehender Anrufe messen?
Danke für jeden Hinweis
g.
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo @holms

danke für den Hinweis. Aber da steige ich komplett aus. Als Tasker-Neuling bin ich von diesen Möglichkeiten auf den ersten Blick komplett überfordert.
Aber ich werde es mir trotzdem genauer anschauen und versuchen, da etwas für mich zu entnehmen.
 
holms

holms

Guru
@hexagon Alternativ vielleicht einfacher:

Beim annehmen des Anrufs die Zeit %TIMES in eine Variable schreiben, ebenso beim Beenden (Telefon Leerlauf) in eine andere Variable.

Und dann die Differenz berechnen.
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo @holms

das war ein guter Hinweis. Manchmal erkenne ich die einfachsten Lösungen nicht.
Klappt einwandfrei

Danke dir!
 
rtwl

rtwl

Stammgast
@hexagon Respekt an dich, da du als Tasker-Neuling den (nicht so einfachen) Vorschlag von @holms nur innerhalb von 22 Minuten erfolgreich testen konntest :)
 
H

hexagon

Fortgeschrittenes Mitglied
lol... du hast mich erwischt.
Mit Neuling meinte ich, dass ich bisher fast ausschließlich Tasks gebaut hatte, die ich leicht selbst zusammenklicken kann.
Hier lerne ich tatsächlich jetzt erst den Umgang mit Variablen und bin von den jetzt auftretenden Möglichkeiten schier erschlagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
holms

holms

Guru
@rtwl @hexagon
Das Problem bei Tipps zu Tasker ist immer, dass man die Kenntnisse des Fragestellers schlecht einschätzen kann. Beispielsweise kann jemand völlig neu in Tasker sein, aber trotzdem ein Grundverständnis des Prinzips (wenn... dann) , logisches Denkvermögen und Eigeninitiative haben. Dann kommt man schon recht weit. :) Man lernt auch sehr viel, wenn man in Tasker bei den jeweiligen Menüpunkten die Hilfe antippt.

Daher gebe ich meine Tipps übrigens zu Beginn erst mal relativ grob mit wichtigen Eckpunkten. Ärgerlich, wenn man lange mühsam Schritt-für-Schritt-Anleitungen schreibt, die gar nicht benötigt werden und umsonst waren.

Stattdessen kann sich der Fragesteller ja sehr gerne melden, wenn er etwas nicht versteht. Dann wird auch für Helfer klarer, wieweit die Erklärung verstanden wurde - und man kann nötigenfalls noch Erklärungen nachschieben.

Beispiel:
Ich habe nicht erklärt, wie man die o.g. Differenz in Stunden, Minuten und Sekunden umrechnen kann. Da gibt es zwei Möglichkeiten:
- Man kann das mathematisch selbst durchschauen und mit Tasker berechnen lassen
- Oder man fragt halt nochmal nach
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Anrufende detektieren Antworten Datum
14