Apps nach gewisser Zeit ohne Eingabe beenden

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Apps nach gewisser Zeit ohne Eingabe beenden im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
graNite

graNite

Ambitioniertes Mitglied
hoi
hier: https://www.android-hilfe.de/forum/tools.441/suche-app-die-apps-im-hintergrund-beendet.407881.html
wurde mir tasker empfohlen.
ich hab mir die app jetzt geladen, aber ich bin überfordert...

ich möchte, dass der mp3player nach 5 Minuten im "pause" modus und google chrome nach 5 minuten ohne eingabe von mir wieder beendet werden.
mir passeiert es zu oft, dass noch der mp3 player im hintergrund läuft.
noch besser wäre es, wenn tasker diesen direkt beendet, wenn ich die kopfhörer aus dem handy ziehe.

in den einstellungen finde ich nur möglichkeiten, die musik unter bestimtmen umständen zu pausieren oder ein lied zu überspringen.

was muss ich tun^^
 
C

Chillmann

Stammgast
Hi graNite,

also ich wüsste jetzt leider nicht wie Tasker erkennen kann, ob dein mp3-Player grad was abspielt oder nicht.
Bei der Browser Geschichte, könntest du einstellen, dass der Prozess gekillt wird, sobald Chrome 5min lang nicht im Vordergrund war.
Hierzu erstellst du ein Profil mit App-Kontext, wählst google Chrome und baust nen Task wie folgt: (am besten gleich nen Namen geben z.B. "Kill Chrome")
1. Task -> wait (5min)
2. (2 Möglichkeiten): a) App -> Kill App (use root [x]); b) script -> run shell (use root[x])

a) ist leichter einzustellen aber funktioniert nicht immer. Zu b) musst du den nötigen shell-Befehl selbst herausfinden. Wie das geht steht hier.

Ist der Task fertig, hälst du lange auf ihn gedrückt und wählst "move to exit"
Nun nochmal auf den Task lange drücken und "add enter task" wählen. Dieser Task braucht keinen Namen und hat nur eine Aktion:
Task -> Stop (Kill Chrome)

Wenn Chrome also in den Hintergrund geschoben wird, startet der 5 Min Timer. Sollte Chrome in weniger als 5 Min zurück geholt werden, wird der Timer gestoppt.


Gruß

Chillmann
 
E

Erim

Erfahrenes Mitglied
mit einem dumpsys media.player bekommt man diese Ausgabe

Code:
shell@android:/ $ dumpsys media.player
dumpsys media.player
 Client
  pid(6960), connId(37), status(0), looping(false)
 AwesomePlayer
  fd(46), flags(0x00000010), bitrate(320000 bps)
  Track 1
   MIME(audio/mpeg), decoder(OMX.google.mp3.decoder)
 AudioOutput
  stream type(3), left - right volume(1.000000, 1.000000)
  msec per frame(0.000000), latency (-1)
  aux effect id(0), send level (0.000000)

 Client
  pid(6960), connId(36), status(0), looping(false)
 AwesomePlayer
  fd(37), flags(0x00006015), bitrate(160000 bps)
  Track 1
   MIME(audio/mpeg), decoder(OMX.google.mp3.decoder)
 AudioOutput
  stream type(3), left - right volume(1.000000, 1.000000)
  msec per frame(0.022676), latency (340)
  aux effect id(0), send level (0.000000)
 AudioTrack::dump
  stream type(3), left - right volume(1.000000, 1.000000)
  format(1), channel count(2), frame count(7526)
  sample rate(44100), status(0), muted(0)
  active(1), latency (340)

 No media recorder client

 Files opened and/or mapped:
  /proc/22900/fd/37 -> /data/data/com.google.android.music/files/music/197.mp3
  /proc/22900/fd/46 -> /data/data/com.google.android.music/files/music/1333.mp3
du brauchst aber nur die Zeile mit active(1)
also sieht dein Befehl so aus
Code:
dumpsys media.player | grep active | sed -e 's/^.*active(\(.*\)),.*/\1/'
somit hast du bei play ne 1 und bei pause/stop ne 0der befehl schaut aber auf alle media dateien die darüber abgespielt werden

ansonsten kannst du noch
dumpsys power | grep AudioOut_
benutzen, dort werden dann alle töne berücksichtigt.
 
Ähnliche Themen - Apps nach gewisser Zeit ohne Eingabe beenden Antworten Datum
0
5
3