Programm um PC von unterwegs runterfahren zu können.

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Programm um PC von unterwegs runterfahren zu können. im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
A

-]AF[-Death

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich suche seit ein paar tagen schon ein clienten der per gprs über dyndns auf meinen rechner zugreifen fahren um ihn runterzufahren. Habe schon eventghost sowie remote launcher probiert womit es im wlan netz bestens klappt. nur wen ich das haus verlasse und wlan weg ist bringt mir das nicht mehr viel.
Sinn des ganzen ist es wenn ich nach hause komme mit tasker den pc automatisch hochfahren zulassen und wenn ich ausser haus gehe den rechner runterzufahren.

Jetzt bin ich mal gespannt ob es so ein programm gibt :)
 
djcroman

djcroman

Ambitioniertes Mitglied
Versuch mal PC Monitor! Benutze es auch! Habe es aber nur im WLan in Gebrauch! Es hat aber echt viele Einstellmöglichkeiten! Vielleicht genau das was Du suchst!
Grüße
 
Burrro

Burrro

Ambitioniertes Mitglied
Also rechner starten ist easy, das kann ich von der ganzen Welt aus machen^^ Runterfahren ist dagegen schon schwerer, vor allem mit automatisiert mit Tasker. Ich bediene meinen Rechner dann immer mit Teamviewer wenn ich nicht zu hause bin, aber das lässt sich natürlich blöd mit tasker verknüpfen.
Ich glaube das ist unmöglich :crying: falls doch noch jemand eine Lösung kennt, ich wäre auch sehr interessiert daran!
 
E

elpatron

Neues Mitglied
Das müsste mit Eventghost (als Tasker Plugin und Windows Anwendung) leicht zu realisieren sein. EventGhost
 
B

bvbsoccer

Stammgast
Burrro schrieb:
Also rechner starten ist easy, das kann ich von der ganzen Welt aus machen^^ Runterfahren ist dagegen schon schwerer, vor allem mit automatisiert mit Tasker. Ich bediene meinen Rechner dann immer mit Teamviewer wenn ich nicht zu hause bin, aber das lässt sich natürlich blöd mit tasker verknüpfen.
Ich glaube das ist unmöglich :crying: falls doch noch jemand eine Lösung kennt, ich wäre auch sehr interessiert daran!
Wie macht man das denn? Also rechner hochfahren? Das stelle ich mir nämlich genau andersrum vor, also schwerer hochfahren als herunterfahren.
Gerne auch per PN antworten :) danke
 
Burrro

Burrro

Ambitioniertes Mitglied
Das Zauberwort zum starten ist wakeonlan. Da schickt man ein so genanntes magic packet an den Rechner. Apps gibt's dafür genügend. Ich benutze zum Beispiel diese, weil die ein tasker plugin hat:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.benfinnigan.wol

Dazu braucht man natürlich einen wol fähiges Mainboard und Router, was heutzutage jedoch Standard ist. Sogar mein billiger TP-link Router kann das.

Wenn man den Rechner noch vom Internet (also nicht vom eigenen WLAN, sondern z. B. mit 3G Verbindung) starten möchte, benötigt man halt noch einen dyndns Account, weil sich ja die Router IP am Tag einmal ändert. Auch das muss der Router unterstützen. Wenn alles richtig eingerichtet ist kann man den Rechner von überall aus starten und wenn dann noch Teamviewer im Autostart ist, dann kann man den dann auch bedienen ^^

Ich habe mir z. B. Mit tasker eine Szene erstellt die mich fragt, ob ich meinen PC starten möchte sobald ich mit meinem WLAN verbunden bin.



Zum Thema herunterfahren habe ich mir mal eventghost angeschaut. Wahrscheinlich ist es damit tatsächlich möglich, allerdings habe ich zur Zeit wenig zeit mich damit zu beschäftigen (Scheint doch etwas kompliziert zu sein :sly:). Falls da jemand eine Anleitung findet, würde ich mich drüber freuen :D
 
B

bvbsoccer

Stammgast
Vielen Dank werde mich mal damit beschäftigen ;)

Gesendet von meinem Galaxy S2