Verbindung zum Computer funktioniert nicht

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Verbindung zum Computer funktioniert nicht im Blackview Allgemein im Bereich Blackview Forum.
B

bemeix

Neues Mitglied
ich habe mir ein Blackview Tab8 gekauft. Beim anschließen an den Computer kommt Mitteilung
USB Gerät wird nicht erkannt. was kann ich tun.
 
S

sonriab

Fortgeschrittenes Mitglied
Willkommen bemeix!

Zu deinem Problem: Ich weiß nicht, welche Android Version dort verwendet wird, aber normalerweise ist es so, dass das einfache Anschließen erst einmal nur die Batterie lädt und du aktiv über die Benachrichtungsleiste auswählen musst, dass du Dateien transferieren möchtest. Wenn du von der oberen Bildschirmleiste nach unten wischst, müsste die Übersicht der Benachrichtigungen erscheinen und dort müsste es einen Hinweis geben, dass das Gerät über USB geladen wird. Mit einem Klick auf diese Nachricht, sollte das System dir weitere Optionen anbieten. Dort kannst du dann die Option Dateiübertragung auswählen. Ich bin mir aber nicht sicher, wie das in älteren Versionen ist/war.

Für die Zukunft möchte ich dir noch mitgeben, dass das Forum hier nach Herstellern und einem Allgemeineren Teil eingeteilt ist. Du hast dich leider in das falsche Unterforum für den Hersteller bq verirrt. Das bessere Unterforum wäre Blackview Forum. Vielleicht verschiebt ein Mod das ja dorthin.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Sunandy

Neues Mitglied
Hi folks!
Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem neuen BV6300 (Android 10). Zunächst erkannte der PC mit Windows 10 zwar das Gerät, meldete aber "dieser Ordner ist leer". Das Handy seinerseits meldete "USB-Debugging ist deaktiviert". Nachdem ich im Entwicklermodus das Debugging aktiviert hatte, konnte ich bei den USB-Einstellungen die Datenübertragung einstellen - die Steuerungszuweisung an den PC funktionierte jedoch nicht. Auf dem PC war nun aber immerhin die SD-Karte zu erkennen - allerdings wieder leer und ohne den internen Speicher. Wie empfohlen, deaktivierte ich das USB-Debugging wieder und schaltete den Entwicklermodus aus. Zudem versuchte ich auf dem PC noch die Treiber zu aktualisieren, erreichte dadurch aber zunächst keine Verbesserung (angeblich bereits aktuell).

Erstaunlicherweise erkannte der PC am nächsten Tag bei aktivierter Datenübertragung die gesamte Dateistruktur auf der SD-Karte bis zu den Dateien, konnte diese aber nicht lesen (immerhin wurden jetzt bei der Geräteeinrichtung mehr Treiber geladen). Nach kurzer Umstellung auf den "PTP-Modus" war's aber auch mit "Datenübertragung" wieder schlechter, da für die SD-Karte jetzt wieder nur leere Unterordner angezeigt wurden. Nach wie vor ist die Steuerungsübertragung an den PC nicht möglich.

Ich vermute, dass Win10 einfach noch nicht über die richtigen Treiber verfügt - wer könnte da weiterhelfen? Oder müsste beim BV6300 etwas speziell eingestellt oder gar aktualisiert werden?

Bin gespannt, ob jemand hilfreiche Tipps anbieten kann und wäre sehr dankbar! Sunandy
 
S

Sunandy

Neues Mitglied
Danke für den Tipp! Kann nun nach Aktivierung der Datenübertragung die SD-Karte lesen, wo zum Glück alle Fotos gespeichert sind - den internen Speicher allerdings nicht. Sollte das nicht möglich sein? Muss nach der Installation im Gerätemanager noch etwas aktualisiert werden? Dieser zeigt beim BV6300 unter "Ereignisse" den Vermerk "Das Gerät "USB\VID_0E8D&PID_2008\TE987A2ZM10220389" erfordert weitere Installationen".
Etwas umständlich übrigens, dass die Datenübertragung jedesmal aktiviert werden muss. Gibt es für das BV6300 ein update, welches die Verknüpfungen geschickter handhabt?
 
F

Fky01

Neues Mitglied
Geräte erstmal über USB verbinden, dann Einstellungen - Verbundene Geräte - USB - Mediengerät/Datenüberragung aktivieren - fertig...
 
S

Sunandy

Neues Mitglied
Gut gemeint Fky01 - aber wie du meinen Beschreibungen entnehmen kannst, liegt das Problem tiefer!
 
S

Sunandy

Neues Mitglied
Hab's versucht, aber trotzdem keine Verbesserung erreicht! Das Android ADB-Interface funktioniert für das BV6300 offenbar nicht ("für das Zielgerät nicht gültig, Code 10"). Auch mit dem Mediatek Driver hat sich nichts verändert (der wurde übrigens 2016 letztmals aktualisiert und ist vielleicht zu alt). Da ich auf dem Handy alles wichtige auf die SanDisk geschoben habe und die aktuellen Treiber Anzeige und Bearbeitung ermöglichen (allerdings ohne Filter für Dokumente und Apps), komme ich damit zurecht.

Ein Mehr an Bearbeitungsmöglichkeiten bietet zB. "MyPhoneExplorer", erfordert aber eben ein manuelles Aktivieren des USB-Debugging oder aber eine Verbindung per WLAN oder Bluetooth.

Trotzdem vielken Dank für den Tipp - die Adresse könnte auch in anderen Zusammenhang nützlich sein!
 
T

Tanja69

Neues Mitglied
Ich hatte das gleiche Problem, allerdings mit einem Blackview Smartphone A7, das wurde nicht mal erkannt. Bei mir hat geholfen, die Software MyPhoneExplorer sowohl auf dem Laptop als auch auf dem Smartphone zu installieren. Über die Software können Smartphone und Laptop miteinander kommunizieren, als wäre es im Windows-Explorer sichtbar. Ob es mit Deinem Tablet funktioniert, mußt einfach ausprobieren.

LG Tanja
 
F

Fky01

Neues Mitglied
Ok, guter Tipp. Ich weiss zwar nicht warum das bei einigen konventionell über den Windows Explorer nicht geht - ich hab keinerlei Probleme damit. Hab jetzt sogar eine zusätzliche Speicherkarte eingelegt. Selbst die wird sofort im Explorer erkannt. Siehe Bild...android is die Speicherkarte.
 

Anhänge