1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Crosswalkersam, 13.12.2017 #1
    Crosswalkersam

    Crosswalkersam Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen,
    ich habe in meinem Blackview eine 32Gb SD-Karte von Sandisk. Ich habe ein foto gemacht und bemerkt, dass das Bild zu helfte verschwunden war. Da die Fotos auf der SD gespeichert werde, dachte ich, dass es einen Fehler mit dieser gebe. Habe daraufhin das Handy neu gestartet. Und nu? Jetzt wir die SD-Karte nicht mehr erkannt. Das gerät sagt die ganze Zeit "...wird überprüft", jedoch ist ein Zugriff auf die SD-Karte nicht möglich. Weder intern(eingebaut) noch extern (via Lesegerät und Adapter aus USB-typ-c). Auch ein Computer kann die Karte nicht erkennen, was aber eher daran liegt, dass die Karte nicht mit einem Standart Formatiert ist, sondern mit einer art Spezial-Formatierung, die ein Computer nicht lesen kann. Hat wer eine Idee, was ich machen kann, um zumindest die Daten auf der Karte zu retten? Danke euch
     
  2. Phil-HB, 14.12.2017 #2
    Phil-HB

    Phil-HB Moderator Team-Mitglied

    Wenn herausnehmen, wieder einsetzen und Gerät neu starten nicht hilft bin ich hier schnell mit meinem Latein am Ende. Natürlich gibt es Tools um verlorene Daten wiederherzustellen, aber ich vermute bevor deine defekte Karte zumindest wieder ansprechbar ist müsste sie neu formatiert werden. Auf jeden Fall würde ich für die Zukunft eine neue besorgen.
     
  3. Crosswalkersam, 15.12.2017 #3
    Crosswalkersam

    Crosswalkersam Threadstarter Neuer Benutzer

    So die neue ist besorgt, aber das Handy will sie nicht. Habe jedes erdenklich Format veruscht. Beim Starten sagt das Gerät: SD-Karte defekt (Die ist neu!). Bei dem Versuch, diese zu formatieren, bleibt der Balken auf 20% hängen und nach ca. 2Min sagt das bv8000:Löschen der SD-Karte nicht möglich. Die Karte wird extrem Warm, wenn sie im Gerät eingesetzt ist. Wie soll ich denn dann formatieren, wenn nicht FAt oder exFAT?
     
  4. Phil-HB, 18.12.2017 #4
    Phil-HB

    Phil-HB Moderator Team-Mitglied

    @Crosswalkersam Also wenn ich eine neue SD in mein BV8000Pro einlege erhalte ich auch immer die Meldung "SD Karte defekt". Das ist glaub ich "normal". Dann starte ich das Gerät aber einfach neu und die Karte wird danach problemlos erkannt und kann notfalls auch formatiert werden.

    Ich kann natürlich nicht 100% ausschließen, das dein verbauter Kartenleser evtl. defekt ist aber ich gehe davon aus dass dir mit dem Neustart an dem Punkt geholfen ist.
     
  5. Crosswalkersam, 18.12.2017 #5
    Crosswalkersam

    Crosswalkersam Threadstarter Neuer Benutzer

    Hmm. Ging nicht, scheint so als würde mein Blackview nur SDHC Karten erkennen. Eine SDHC Karte ging nämlich, im Gegensatz zu der versuchten SDXC Karte.
     
  6. Phil-HB, 18.12.2017 #6
    Phil-HB

    Phil-HB Moderator Team-Mitglied

    Die hier nutze ich, wenn dir das hilft: Samsung microSDXC EVO Plus (2017) 128GB Kit (MB-MC128GA/EU)
    Blackview gibt die Maximalgröße mit 256 GB "real TF Card" an.
     
  7. Mike!, 26.12.2017 #7
    Mike!

    Mike! Erfahrener Benutzer

    Ich hab 'ne SanDisk Ultra microSDXC mit 64 GB drin, funktioniert problemlos.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
BV8000pro u.a.: Fehler mit orig. Recovery-Backup (TWRP-Backup besser?) Blackview BV8000 Pro Forum 21.09.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bv8000 sd path

    ,
  2. bv8000 SD Card 64 gb

    ,
  3. blackview bv8000 SD card lose

    ,
  4. bv8000 welche sd karte am besten
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.