Samsung Galaxy S7 Edge ist tot?

  • 18 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Samsung Galaxy S7 Edge ist tot? im Bootloop, Freeze oder nicht startendes Samsung Galaxy S7 Edge im Bereich Samsung Galaxy S7 Edge (G935F) Forum.
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
Hallo zusammen!

Mein Galaxy S7 edge reagiert nach dem Laden auf der Ladeschale nicht mehr.
Bildschirm ist schwarz, zunächst hat die LED noch rot geleuchtet, jetzt ist alles tot.
Keine Reaktion auf sämtliche Tastenkombinationen, auch am PC wird nix erkannt. Bis dahin eigentlich keine Probleme mit Akku, Bootloop o.ä.

Besteht Hoffnung auf Datenrettung?

Danke für eure Hilfe!
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Hey!
Drück mal "Power+Home+Leiser" für min. 30sec.
Tut sich was?
Wird es warm?
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@Cloud Hab's versucht, tut sich nix...
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Versuch einfach mal wild drauf los alle möglichen Tastenkombis. Mit etwas Glück ist der Akku irgendwann leer und dann könnte es wieder starten.

Ansonsten kann dir vll @html6405 helfen an die Daten zu kommen.
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@Cloud Dann werd ich das mal testen! Danke schonmal, werde berichten.
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
Tja, also bisher keine Änderung des Zustands...
Gehe ich recht in der Annahme, dass wenn das Ding nix tut, die spontane Akkuentladung etwas dauern kann?
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Hast mal div. Tastenkombis versucht?
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@Cloud Jo, alles probiert.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Dann müsste man das Backcover abnehmen um kurz den Akku abzuklemmen.

Wenn du dir das nicht zutraust, kannst du @html6405 per PN anschreiben.
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@Cloud So, Akku war abgeklemmt. Habe ohne Akku am Ladegerät und mit Akku am Ladegerät alles probiert. Es tut sich nix.
 
Cloud

Cloud

Senior-Moderator
Teammitglied
Dann wird die CPU einen Kurzschluss haben. Bzgl. Datenrettung wirds da schlecht aussehen...
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
Wenn ich den Speicherchip vom Logicboard runter löte und auf ein neues drauf (nehme an es ist nicht so einfach...) würde er dann erkannt werden?
 
maik005

maik005

Urgestein
der Schlüssel zum entschlüsseln ist soweit mir bekannt im SoC gespeichert 🤔
Davon ab ist so ein Chip nicht mal eben unbeschadet umgelötet.
Das braucht sehr viel Erfahrung.
@html6405 könnte da ggf. die Datenrettung übernehmen?
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@maik005 Ja, das dachte ich mir schon. Frage zielte auch eher darauf ab, ob das grundsätzlich geht und ob der Aufwand nicht den Nutzen übersteigt.
 
html6405

html6405

Lexikon
@Sleepinducer
da hat @maik005 komplett Recht, der Speicher kann von der fremden CPU nicht entschlüsselt werden und gerätespezifische Daten wie IMEI usw funktionieren auch nicht, somit könnte man das Telefon auch nicht mehr als vollwertiges Mobilfunkgerät verwenden.

Theoretisch kommt es immer darauf an was wirklich gemacht werden muss, es gibt zwar die typischen Probleme mit dem RAM, CPU und teilweise auch Fehler mit dem Speicher bishin zu Kurzschlüssen usw.

Sehr gerne kann ich mir dein Gerät unverbindlich ansehen und einen KV für eine Datenrettung erstellen (wenn möglich).
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@html6405
Hatte befürchtet, dass es so einfach nicht sein würde. Mir geht es auch eher um die Daten, die noch auf dem alten Telefon sind.
Danke für die Infos!
 
T

taro

Neues Mitglied
@Sleepinducer habe ähnliches Problem konnten Daten inzwischen gerettet werden?
 
S

Sleepinducer

Neues Mitglied
@taro Leider nein, in meinem Fall war der Speicher nicht mehr ansprechbar, keine Chance an die Daten zu kommen...
 
html6405

html6405

Lexikon
@taro Leider nicht,
da sein Speicher das Problem war.

Manufacturer: SKHYNIX
ProductName: HBG4a

Fehler: Can't init device, Code: -112, Reason: Can't boot device