Smartphone geht aus und trotz Ladung nicht mehr an

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Smartphone geht aus und trotz Ladung nicht mehr an im bq Allgemein im Bereich bq Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
I

Ina1987

Neues Mitglied
Hallo meine Lieben,

ich habe bei 98% Akkustand angefangen einen Film über Netflix zu schauen, dann geht das Handy einige Minuten später (Meldung das in 20sek. ausgeschaltet wird wegen zu niedrigem Akkustand) aus und lässt sich seitdem weder über USB, noch über Netzstrom laden. Das hat doch sicher nichts mit dem US-Android Bann zu tun?.....
Es lässt sich weder über das original Huawei Ladegerät laden, noch über ein anderes Highspeed Ladegerät (4 verschiedene ausprobiert - nichts geht).
Seit Dezember letzten Jahres ist das Handy komplett abbezahlt (hatte es über o2 myHandy damals geholt - Mobilfunkvertrag bei o2 besteht sowieso), daher kann ich nun auch keinen Garantieanspruch mehr geltend machen.
Die Telefoninformationen im Handy sagen, dass der Akkuzustand gut wäre.....Aber es lädt nicht. Wenn ich es anschließe zum Laden erscheint kurz auf dem Bildschirm die rote Batterie mit rotem Blitz, KEIN Lämpchen leuchtet auf (normalerweise immer oben rechts ein kleines Licht beim Laden) und dann ist alles wieder tot.
Bin mit meinem Latein am Ende, obwohl ich technisch recht versiert bin. Ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo und herzlich Willkommen im Forum!

Um dir helfen zu können, wären ein paar weitere Informationen hilfreich:
Welches Smartphone hast du denn genau? Da du von Huawei schreibst, geh ich mal davon aus, dass es sich um kein bq-Smartphone handelt.
Wie liest du denn die Akkuinformationen aus, wenn du das Smartphone nicht einschalten kannst?
Hast du neben den verschiedenen Ladegeräten auch andere USB-Kabel getestet?
 
I

Ina1987

Neues Mitglied
Danke erstmal für die schnelle Antwort.
Ich benutze ein Huawei p20lite (etwas über 2 Jahre alt). Deswegen kann ich eben auch keinen Garantiefall geltend machen. Aber ich könnte wetten das die Chinesen das absichtlich so mit ihrer Elektronik machen, damit man immer wieder neu kaufen muss. Ehrlich gesagt weiß ich im Moment auch gar nicht was ein "BQ" Smartphone sein soll....???
Es ist mir vor einigen Tagen aufgefallen das sich der Akku schneller entlädt, deswegen habe ich am Handy in den Telefoninformationen meinen Akkustand/Akkukapazitäten kontrolliert und da stand dabei das der Akku gesund wäre.....ich habe neben den Ladegeräten auch zwei USB Kabel ausprobiert am Fernseher und am Laptop, überall tote Hose.
Inzwischen bin ich soweit das ich mir ein neues Handy anschaffen werde (KEIN HUAWEI), das was mir dabei Sorgen bereitet ist, wie ich mein Telefonbuch und die Bilder und die Einträge vom Kalender von einem "toten" Handy noch sichern könnte, da es ja auch am Laptop ausgeschaltet nicht erkannt wird und ich es am toten Handy weder in die Cloud schicken kann....
Ich hatte vor ein paar Monaten zwar auch eine Cloud-Sicherung gemacht, aber wie ich da an einem neuen Gerät dran komme weiß ich auch noch nicht.
Ich komme mir im Moment wie ein total hilfloses, kleines Kind vor und das ist kein gutes Gefühl mit 34 Jahren ;-)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@nik
ich hatte die Telefoninformationen aufgerufen am Abend bevor mein Trottelhandy sich verabschiedet hat, eben weil ich schon so ein komisches Gefühl bekam
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shammat

Fortgeschrittenes Mitglied
"bq" war ein spanischer Smartphone Hersteller - im Bereich "bq Allgemein" ist Deine Frage zu eine Huawei Telefon also falsch aufgehoben. Vielleicht kann das ein Mod in den richtigen Bereich verschieben.
 
I

Ina1987

Neues Mitglied
@shammat
habe es gerade in die richtige Gruppe geschrieben, 'tschuldigung und schönen Tag noch
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.