1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. husvun99, 06.02.2015 #1
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Mit

    Code:
    ./makeMtk -t krillin n k
    konnte ich aus dem Git von bq erfolgreich einen Kernel nachbauen (kernel_krillin.bin).

    mit

    Code:
    ./makeMtk -t krillin r k
    ging das auch soweit.

    Aber wie nutze ich jetzt die Sachen unter

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/arch/arm$
    da sind zwar zImage und Image unter
    Code:
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/arch/arm/boot$
    aber ich habe keine Ahnung wie ich das nutzen kann ...

    Hat da jemand einen Tipp?
    :confused2:
     
  2. husvun99, 29.03.2015 #2
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Hab es selber hinbekommen.

    Hier mal als Beispiel der Kernel für die Ubuntu-Version.

    https://github.com/bq/aquaris-E4.5

    da jetzt "Switch branches/tags" auswählen.

    (rtm oder master)

    Ich hab jetzt mal den master

    https://github.com/bq/aquaris-E4.5/tree/aquaris-E4.5-ubuntu-master

    genommen.

    Auf dem Ubuntu-Desktop nochmal überprüfen:

    Code:
    sudo apt-get install gcc-arm-linux-androideabi abootimg
    dann,

    Code:
    git clone https://github.com/bq/aquaris-E4.5.git
    Code:
    cd aquaris-E4.5
    Code:
    git checkout aquaris-E4.5-ubuntu-master
    Code:
    ./makeMtk -t krillin n k
    Wenn das, ohne Fehler, durchgelaufen ist
    Code:
    cd testboot
    Code:
    ./mkbootimg.sh
    Telefon anschließen, Bildschirm entsperren und am PC
    Code:
    adb reboot bootloader
    aufrufen.
    Jetzt am PC
    Code:
    fastboot flash boot boot.img
    aufrufen.
    danach
    Code:
    fastboot reboot
    Einen großen Dank an John McAleely
    :thumbsup:
     
  3. husvun99, 02.04.2015 #3
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Wer kann helfen?

    Code:
    zcat /proc/config.gz | grep NFSD
    zcat /proc/config.gz | grep CIFS
    zcat /proc/config.gz | grep V4L
    Da fehlt noch so einiges.

    Und in der

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/mediatek/config/krillin/autoconfig/kconfig/project
    kann man das nicht einfach "mal eben so" aktivieren.

    Hat da mal bitte jemand einen Tipp?
    :unsure:
     
  4. heb, 02.04.2015 #4
    heb

    heb Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich trau mich ja gar nicht zu fragen!
    Ein
    Code:
    make config
    gibt es wieder nicht?
     
  5. husvun99, 02.04.2015 #5
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Ich kenn das BS nicht. Ich hab mich stumpf an die Anweisungen gehalten.

    Ich war schon froh, das ich die Kernel-Config unter

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/mediatek/config/krillin/autoconfig/kconfig/project
    gefunden hatte.

    Hab jetzt aber auch nochmal bei XDA nachgefragt.

    Wenn du über die Osterfeiertage nix besonderes vor hast, dann kannst das ja mal "überfliegen"
    :thumbsup:
     
  6. husvun99, 04.04.2015 #6
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Was mir gerade noch aufgefallen ist:

    Code:
    zcat /proc/config.gz | grep NFC
    Code:
    # CONFIG_NFC is not set
    # Near Field Communication (NFC) devices
    # CONFIG_PN544_NFC is not set
    # CONFIG_NFC_PN533 is not set
    CONFIG_NFC_MT6605=y
    CONFIG_MTK_NFC=y
    # CONFIG_NFC_MSR3110 is not set
    Ich dachte das bq Aquaris E4.5 kann kein "Near Field Communication"?
    :confused2:
     
  7. husvun99, 12.04.2015 #7
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Ich hab das jetzt hier

    Code:
    make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabi- menuconfig PROJECT=krillin
    und

    Code:
    make ARCH=arm CROSS_COMPILE=arm-linux-gnueabi- PROJECT=krillin -j2
    im Verzeichnis ~/aquaris-E4.5/kernel$ ausprobiert.

    Rechner baut noch. Ob das so richtig war?
    :unsure:
     
  8. husvun99, 13.04.2015 #8
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    War es wohl nicht :(

    Nachdem ich über "Umwege" herausgefunden hatte, wie man die ".config" laden und verändern kann, was mir so eigentlich nichts gebracht hatte, habe ich die".config" einfach mal als "project" in

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/mediatek/config/krillin/autoconfig/kconfig
    gespeichert und

    Code:
    ./makeMtk -t krillin n k
    aufgerufen.

    Und siehe da, es wurden Module gebaut!

    Z.B.

    blocklayoutdriver.ko
    ceph.ko
    cifs.ko
    lockd.ko
    nfs.ko
    nfs_acl.ko
    nfsd.ko
    nfs_layout_nfsv41_files.ko

    Die liegen jetzt unter:

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs
    Ob die jetzt so funktionieren weiß ich noch nicht, da ich z.Zt. wieder Android nutze und ich mich beim GIT mit
    Code:
    git checkout aquaris-E4.5-ubuntu-master
    ausgecheckt hatte.

    Aber hier ist noch etwas interessantes zum Thema cifs und und dem bq Aquaris 5:

    Can't compile kernel module (*.ko)

    Evtl. müssen die Patche für das E4.5 noch angeglichen und übernommen werden.

    So wie ich das verstanden habe geht es wohl um fehlerhafte symbolische Links zu den Modulen.

    Wäre dann wohl:

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/mediatek/config/krillin/autoconfig/kconfig/projekt
    und

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/mediatek/config/krillin/autoconfig/kconfig/platform
    Vielleicht hat ja jemand Lust das mal zu testen.

    Evtl. hilft die angehängte Datei als Grundlage, einfach unter

    Code:
    ~/aquaris-E4.5/mediatek/config/krillin/autoconfig/kconfig/
    als "project" speichern.
     

    Anhänge:

  9. husvun99, 15.04.2015 #9
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Schade, soweit bin ich gekommen:

    Code:
    phablet@ubuntu-phablet:/lib/modules/3.4.67$ lsmod
    Module                  Size  Used by
    nfs_layout_nfsv41_files    15496  0 
    nfs                   356264  1 nfs_layout_nfsv41_files
    nfsd                  248315  0 
    lockd                  70347  2 nfs,nfsd
    ceph                  144056  0 
    auth_rpcgss            36709  2 nfs,nfsd
    nfs_acl                 2774  2 nfs,nfsd
    sunrpc                227076  6 nfs,nfsd,auth_rpcgss,lockd,nfs_acl,nfs_layout_nfsv41_files
    libceph               130942  1 ceph
    hid_logitech            5579  0 
    md4                     3656  0 
    cifs                  263070  0 
    phablet@ubuntu-phablet:/lib/modules/3.4.67$
    Funktioniert nur leider nicht, da dmesg mir jede Menge "Unknown symbol" ausgibt :(
     
  10. johannsen, 16.04.2015 #10
    johannsen

    johannsen Android-Lexikon

    ...hab auch mal einen Kernel (Master) gebaut :cool2: .
    Lief alles soweit fehlerfrei :smile: .
    **** Successfully built kernel ****
    **** Generate download images ****
    Checking memory usage DONE!
    ==> [OK] 2015/04/16 14:22:12
    user@PC:~/aquaris-E4.5$ cd testboot
    user@PC:~/aquaris-E4.5/testboot$ ./mkbootimg.sh
    reading config file bootimg.cfg
    reading kernel from ../out/target/product/krillin/kernel_krillin.bin
    reading ramdisk from initrd.img
    Writing Boot Image boot.img
    Da ich mich z.Zt. aber erstmal mit dem Gerät unter Android vertraut mache, kann ich ihn gerade nicht testen.
    Hab ihn mal in meiner Dropbox abgelegt, wer will, kann ja mal probieren :rolleyes2: .

    https://www.dropbox.com/s/pxou9sjyy8ky7xu/aquaris_4.5_ubuntu_boot.img

    LG
     
  11. husvun99, 19.04.2015 #11
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Hast du den Kernel "nur so" oder auch neue Module mit hinein gebaut?

    PS: Ist dir aufgefallen, dass wenn du dich mit "ubuntu" auscheckst, die "MT6582_Android_scatter.txt" auch zu Ubuntu-Touch passt :)
     
  12. johannsen, 20.04.2015 #12
    johannsen

    johannsen Android-Lexikon

    ...mit deiner angepasssten config sind folgende Module enthalten (dieser Kernel ist auch in meiner Dropbox):
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/crypto/md4.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/nfs/nfs.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/ceph/ceph.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/cifs/cifs.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/nfsd/nfsd.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/lockd/lockd.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/net/sunrpc/sunrpc.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/nfs_common/nfs_acl.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/net/ceph/libceph.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/nfs/nfs_layout_nfsv41_files.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/net/sunrpc/auth_gss/auth_rpcgss.ko
    ~/aquaris-E4.5/out/target/product/krillin/obj/KERNEL_OBJ/fs/nfs/blocklayout/blocklayoutdriver.ko
    mit der Standard "project" werden keine Module kompiliert

    Werde diese Woche mal Ubuntu Touch aufspielen.
    Obwohl das Gerät auch unter Android gut läuft (man muß nur seine Anforderungen an die Kamera , Display etc etwas zurückschrauben - ist halt kein Oberklasse-Smartphone).
    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.04.2015
  13. husvun99, 20.04.2015 #13
    husvun99

    husvun99 Threadstarter Gast

    Das Problem ist doch, dass die nicht funktionieren.

    Ohne Anpassung der

    Code:
    ~/aquaris-E5/mediatek/config/mt6582/autoconfig/kconfig/platform
    wird das wohl nichts "denke ich mal" ...

    Bis jetzt konnte ich auch nirgens Modue für cifs, nfs, nfsd u.s.w für einen MT6582 finden.

    Allem Anschein nach interessiert es die Nutzer dieser Telefone auch nicht ...

    Obwohl selbst die "Android One" mit Lollipop diesen Chipsatz nutzen ...
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. nfs.ko 3.4.67

    ,
  2. /proc/config.gz android mediatek

Du betrachtest das Thema "bq Aquaris E4.5 - Kernel und Co." im Forum "bq Aquaris E4.5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.