1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. eis0r, 10.03.2016 #1
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Guten Abend,

    ich würde gerne wissen wie ihr den WLAN-Empfang des M5.5 im Vergleich zu anderen Geräten findet?
    Meiner Meinung nach ist er deutlich schlechter als bei meinen bisherigen Smartphones.
    Habe teilweise schon 2m vom Router entfernt keinen vollen Empfang mehr.
    Ist das normal oder könnte das evtl. ein Defekt bei meinem Gerät sein?

    Danke und Grüße!
     
  2. haifisch1896, 11.03.2016 #2
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Vollen Empfang vom 3m entfernten Speedport habe ich auch nicht, nur vier von fünf Balken. Aber: der steht auch auf kleine Sendeleistung. Dazu kann ich aber sagen, dass meine alten Telefone den Router nicht vom Zimmer darüber erreicht haben, das M5.5 schon.
    Kurz: Licht und Schatten
     
  3. eis0r, 11.03.2016 #3
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer

    hmm, im spanischen bq Forum gibt's ja einen großen Thread zu dem Thema und manche sagen, es wäre mit dem Update 1.3.0 etwas besser geworden. bei mir leider nicht.
    habe 2m entfernt vom AP nur -70dBm, mit einem anderen MSM8939-basierten Gerät (ZTE Blade S6) habe ich hier min. 20dBm mehr.
    hat einer hier zufällig schon Erfahrungen gesammelt was die RMA bei bq angeht?
    wie lange dauert's, was wird alles benötigt usw.
    Danke und Gruß!
     
  4. haifisch1896, 11.03.2016 #4
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Das wird aber auch mit dem Antennendesign zusammenhängen. Nur auf den SoC würde ich das nun nicht schieben.
    Wie auch immer, meld Dich mal bitte, wie das dann gelaufen ist.
     
  5. eis0r, 15.03.2016 #5
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Guten Abend,

    ich brauche hier mal bitte eure Unterstützung.
    Der bq-support will mich trotz Zusendung von Beweis-Screenshots glauben lassen, dass der WLAN-Empfang meines M5.5 absolut "normal" sei.
    Ich habe das soeben noch mal mit allen meinen (auch älteren) Android-Geräten verglichen und das bq liegt immer min. 10dBm unter allen anderen Geräten.
    Auffällig ist, dass bereits nur 2m vom Access Point entfernt, die WLAN-Anzeige schon um einen Punkt abnimmt und der Wert in der App "Wifi Analyzer" (die kennt ihr bestimmt alle) der Empfang auf unter -60dBm (gelber Bereich) fällt.
    Alle meine anderen Android-Devices liegen hier noch deutlich im grünen Bereich.
    Ich würde hier nicht so einen Aufstand machen, aber ich halte das auch aufgrund der Testberichte (gibt ja leider nicht so viele) und meiner Erfahrung nach für einen Defekt.
    Bitte tut mir einen Gefallen und postet hier mal Erfahrungen und evtl. ein paar Messwerte wie es sich bei eurem M5.5 mit dem WLAN-Empfang verhält.

    Danke und Grüße!
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2016
  6. ahzilla, 24.05.2016 #6
    ahzilla

    ahzilla Gast

    Also mein M5.5 hat laut Empfangsanzeige auch einen um bis zu 5 db geringeren Empfang als meine Vergleichsgeräte (ein altes LG Smartphone, ein LG Tablet, Lenove und HP Notebook). Das hat aber keinen Einfluß auf die gefühlte Geschwindigkeit des WLAN. Ich meine damit, dass ich trotz keinem oder nur einem "Balken" flüssig durch das Netz surfen kann. Auch die Geschwindigkeit beim Download ist ähnlich. Ich hatte bisher nur ein Gerät, dass "noch schlechter" (wenn man das so sagen kann) war, und zwar ein Tablet von Samsung. Da hatte ich ein oder zwei Balken in der Anzeige, aber keinen Datendurchsatz mehr.

    Ich glaube daher, dass es nur einen bedingten Zusammhang zwischen Anzeige der Feldstärke und dem tatsächlichen Datendurchsatz gibt.

    Allerdings ist meine Erfahrung, dass es einen großen Einfluß auf den Empfang hat, ob ich die bq-Gummy-Hülle am Telefon habe oder nicht. Das Teil "frisst" mindestens 3-4 db. Kann das auch jemand beobachten?
     
  7. haifisch1896, 24.05.2016 #7
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ich kann beobachten, dass ich das nicht testen kann. Ich habe immer angeblich keinen Empfang, mag an der CM12.1 liegen.
    Aber ich kann Dir in dem Punkt zustimmen, dass man auch mit wenig Signalstärke noch was erreicht. Im Keller konnte ich mit dem Oneplus beim Werkeln kein Radio hören, mit dem bq geht es. Auch surfen geht mit einem Strich noch, mit meinen vorigen Geräten undenkbar.
     
  8. eis0r, 24.05.2016 #8
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer


    Danke für die Rückmeldung!
    Bei mir macht sich das sehr wohl im Datendurchsatz bemerkbar.
    Man kann auch in den WLAN-Settings sehen, dass die Verbindungsrate mit abfällt.
    Es kann sich auch nicht nur um ein Anzeigeproblem handeln, da ich WLAN-Netze jetzt gar nicht mehr erreiche, die ich vorher noch problemlos mit 1-2 Balken verbinden konnte.
    Die Gummy-Hülle wirkt sich bei mir leider auch leicht negativ auf den WLAN-Empfang aus.

    btw wird seit heute Marshmallow per OTA-Update verteilt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.05.2016
  9. Verpeilter Neuling, 24.05.2016 #9
    Verpeilter Neuling

    Verpeilter Neuling Super-Moderator Team-Mitglied

    Was aber natürlich nicht hier sondern in dem entsprechenden Thema diskutiert wird. In diesem Thema wird nur auf eine evtl. veränderte WLAN-Leistung eingegangen :).
     
  10. eis0r, 24.05.2016 #10
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer

    selbstverständlich ;)
    wobei ich auch nicht glaube, dass sich der WLAN-Empfang softwareseitig verbessern lässt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.05.2016
    Verpeilter Neuling bedankt sich.
  11. haifisch1896, 24.05.2016 #11
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Doch, das funktioniert. Aber frag mich nicht, mit welchen Funktionen die Arbeiten.
    Fakt ist, dass sich durch neuere Versionen bei anderen Geräten auch mal der WLAN-Support ver(schlimm)bessert hat. Je nachdem, was gemacht wurde.
     
  12. eis0r, 24.05.2016 #12
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer

    naja, in einem gewissen Rahmen ist das sicher möglich und man kann das durch Erhöhen der Sendeleistung vllt ein bisschen beeinflussen, aber in diesem Fall handelt es sich m.E.n. um einen Fehler beim Antennendesign bzw. der Chipsatzwahl. das Problem zieht sich ja schon seit 3 Software-Versionen durch und der Thread dazu im bq-Forum ist ewig lang. wenn das so einfach zu korrigieren wäre hätte man das doch schon längst getan.
    aber ich lasse mich gerne eines Besseren belehren und wäre positiv überrascht wenn es mit V2.0.0 aus der Welt ist.
     
  13. haifisch1896, 24.05.2016 #13
    haifisch1896

    haifisch1896 Android-Hilfe.de Mitglied

    Ein schlechteres Design lässt sich natürlich nicht durch ein paar Softwarestellschrauben beseitigen, gar keine Frage. Es ging nur um die Beantwortung der Frage, ob denn Software die Sende-/Empfangseinheiten beeinflussen kann.
    Was bq diesbezüglich macht, wird sich zeigen. Ich bin mit der CM12.1 zufrieden, daher falle ich als Testobjekt aus.
     
  14. ahzilla, 12.09.2016 #14
    ahzilla

    ahzilla Gast

    Der WLAN-Empfang meines ersten m5.5 war schon nicht so prall, aber das Austauschgerät von Amazon toppt wirklich alles. Das erste hatte immer so 5 db weniger als mein bisheriges von Zopo oder Samsung. Damit kann man leben. Aber das neue hier hat 25 db weniger!
    Das m5 meiner Freundin hat z.b. an der Fritzbox -74db, das m5.5 -100db. Das ist doch nicht normal. Hat das noch jemand?
     
  15. Duff166, 13.09.2016 #15
    Duff166

    Duff166 Neuer Benutzer

    Ist dein Netzwerk das stärkste in der Umgebung? Ich hatte das mit meinem M5.5 nämlich auch. Mein Handy hatte 5m von der Box eigentlich keinen Empfang mehr und das S4 meiner Freundin konnte noch gemütlich surfen... Stand kurz vor einer RMA. Dann ist mir aber aufgefallen, dass in meiner Nachbarschaft plötzlich Unmengen an Netzwerken waren,welche stärker waren als meins... Danke an Vodafone/KD und ihre blöden Hotspots.
    Also neue Antennen an die Fritz.box und jetzt läuft alles wieder wie sonst auch.
    Das M5.5 scheint iwie sehr sensibel mit Netzstörungen zu sein...
     
  16. ahzilla, 13.09.2016 #16
    ahzilla

    ahzilla Gast

    @Duff166 Nein, unser WLAN ist im Haus das stärkste. Freistehendes EFH :D.

    In der Nähe des Routers ist der Empfang bei allen Geräten gut, auch beim neuen Austauschgerät. Auch wenn ich im OG das alte m5.5 und das neue nebeneinander auf den Tisch legen, gibt es nur minimale Unterschiede im Empfang (max. 2 db). Aber wenn man das Gerät in die Hand nimmt, dann bricht bei dem Neuen der Empfang brutal ein. Man kann es halten wie man will, ständig bricht das WLAN weg. Das ist bei dem ersten m5.5 nicht so. Ich bin kein Funkexperte, aber das scheint mir doch ein Defekt bei der internen Antenne zu sein... :confused2:

    Habe nun auch das Ersatzgerät zurück geschickt und ein x5 plus bestellt. Mal gucken wie das so ist beim WLAN-Empfang.
     
    eis0r bedankt sich.
  17. eis0r, 13.09.2016 #17
    eis0r

    eis0r Threadstarter Erfahrener Benutzer

    ich hab den WLAN-Empfang bei meinem M5.5 auch immer bemängelt und es sogar deswegen eingeschickt.
    man sagte mir das sei alles im Rahmen der Toleranz, also kein Defekt.
    der Empfang beim X5 Plus ist deutlich besser, wenn auch nicht herausragend.
    ein iPhone 4S ist da immer noch besser, aber das kann halt sonst nix ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Akku wechseln beim M5.5 / M2017 bq Aquaris M5.5 Forum 01.04.2018
Firmware 5.1.0 (Android 7.1.2 Nougat) ist verfügbar[12.02.18] bq Aquaris M5.5 Forum 12.02.2018
Systemupdate 2.7.0 für das bq Aquaris M5.5 [02.11.2017] bq Aquaris M5.5 Forum 02.11.2017
Was kann das M5.5 M2017? bq Aquaris M5.5 Forum 20.09.2017
Update 2.6.0 für das bq Aquaris M5.5 ist verfügbar [26.06.2017] bq Aquaris M5.5 Forum 27.06.2017
Du betrachtest das Thema "WLAN-Empfang [bq Aquaris M5.5]" im Forum "bq Aquaris M5.5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.