Aquaris V (16/2 GB) als Umtauschangebot für M5?

F

fes

Neues Mitglied
Threadstarter
Mein M5 musste ich neulich zum 2. Mal einschicken (Navigationstasten unten funktionierten nicht mehr). Laut bq ist der Schaden nicht reparierbar, ich kann aber als Ersatz das Aquaris V (16/2 GB) erhalten (oder gegen 30 € Aufpreis die 32/3-Variante).

Ich bin etwas zwiegespalten:
  • Einerseits hat das V nur eine Bildschirmauflösung von 720 x 1280 ggü. Full HD des alten M5.
  • Der Support meinte initial, ich könnte ggf. auch gegen ein anderes Modell (wohl kostenlos) tauschen lassen, welches ein Full-HD-Display hat, allerdings auch deutlich größere Abmessungen (ich empfinde schon das M5 als "groß", deutlich größer wäre für mich fast schon ein Ausschlusskriterium).
  • Dazu kommt, dass ich aufgrund von bqs Update-Politik inzwischen auf ein anderes Handy gewechselt bin (Xiaomi Mi A2 - Updates kommen bislang mit 1-3 Wochen Verzögerung), insofern ein Austauschgerät hier auch nur noch als "Notnagel" bzw. mp3-Player Verwendung finden würde.
Was ist eure Meinung zu dem Angebot? Hat jemand schon Erfahrung damit gemacht, ob man sich den Restwert ggf. auch auszahlen lassen kann?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Was soll man dir dazu sagen? Die wesentlichen Punkte hast du bereits genannt. Falls du nochmal die Daten direkt vergleiche willst: Produktvergleich: bq Aquaris V und bq Aquaris M5

Ich würde mir schon alleine auf Grund des Displays das V nicht andrehen lassen. Eine ähnliche Diskussion hatten wir schon mal mit einem anderen Gerät. Lies mal ab dem verlinkten Beitrag bis #20. Da wird aufgezeigt, dass Hartnäckigkeit auszahlt: bq und die 5 Jahres Garantie für M-Serie und das Aquaris X5 - Erfahrungen und Probleme

Was ich jedoch nicht verstehe: Wie kann dir ein Mi A2 (haben auch eins im Haus) dir von der Größe recht sein, wenn das M5 schon fast zu groß ist. Das A2 ist im Vergleich mit seinem ca. 6 Zoll Display schon ein richtiger Klopper.
 
F

fes

Neues Mitglied
Threadstarter
Verpeilter Neuling schrieb:
Ich würde mir schon alleine auf Grund des Displays das V nicht andrehen lassen. Eine ähnliche Diskussion hatten wir schon mal mit einem anderen Gerät. Lies mal ab dem verlinkten Beitrag bis #20. Da wird aufgezeigt, dass Hartnäckigkeit auszahlt: bq und die 5 Jahres Garantie für M-Serie und das Aquaris X5 - Erfahrungen und Probleme
Vielen Dank - den Thread hatte ich gar nicht mehr so in Erinnerung.

Verpeilter Neuling schrieb:
Was ich jedoch nicht verstehe: Wie kann dir ein Mi A2 (haben auch eins im Haus) dir von der Größe recht sein, wenn das M5 schon fast zu groß ist. Das A2 ist im Vergleich mit seinem ca. 6 Zoll Display schon ein richtiger Klopper.
Beim A2 spielt noch rein, dass der Rahmen insgesamt wesentlich schmaler ist, so dass der absolute Größenunterschied geringer ist als man aufgrund der Display-Größe (5" vs. 5,8") vielleicht meinen könnte. Es ist 2mm breiter und 6mm länger - beim M5 hatte ich noch eine Schutzhülle, die auch noch mal 1-2mm in jede Richtung aufgetragen hat.

Am Ende war das A2 aber auf jeden Fall ein Kompromiss. Ich habe aber noch mal nachgeschaut und gemessen am A2 ist das bq X ziemlich vergleichbar mit dem A2 ist - das sollte also ok sein.

vielen Dank noch mal für deine Antwort.
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
@fes Das X hat im Vergleich ein winziges Display. Du glaubst ja garnicht, wie schnell man sich an die Größe gewöhnt. Hatten bzw. haben hier ein M5, X und ein Mi A2. Kenne also alle Geräte im direkten Vergleich. Das A2 hat schon was - wobei ich mittlerweile beim Pocophone gelandet bin.
 
F

fes

Neues Mitglied
Threadstarter
hmm, bq bietet mir jetzt nur das V oder das V Plus an - letzteres hat zwar Full HD, ist aber *wirklich* groß 15,2 x 7,6 cm vs 14,3 x 6,9 cm. Selbst das Mi A2 hat "nur" 14,9 x 7,1 cm - gerade die größere Breite finde ich kritisch...
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
seppsepp bq Aquaris M5 Forum 9
H bq Aquaris M5 Forum 3
Oben Unten