Funktionieren auch MicroSD Karten größer 32GB?

M

Masu

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
hat das jemand ausprobiert?
Was ist die größte Karte, die noch akzeptiert wird?
 
M

Masu

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Danke. Wieso schreibt dies Bq dann nicht auf deren Homepage, wenn auch größere Karten funktionieren?
 
chrisC

chrisC

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich das richtig verstanden habe, wurde die Unterstützung offiziell erst mit einer der letzten Firmwareversionen genannt.
Ich habe folgende, die bisher ohne Probleme erkannt wurde und funktioniert.
http://www.amazon.de/gp/product/B00MWXUKEY
 
loopi

loopi

Ehrenmitglied
Die habe ich auch :)
Ja wurde nachträglich in dem zweiten OTA Update implementiert.

Evtl. schreiben sie es nicht offiziell da das zusätzliche Lizenzkosten mit sich bringt. Habe mal sowas gelesen das Hersteller dann einfach nicht damit werben. Oder die Information wird noch nachgetragen. :)
Hier hatte ein User glaube ich auch eine 128GB im M5 am laufen.
 
205er

205er

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine 64GB SC-Cards funktioniert bei mir ohne Probleme! ICh frag mich echt, wie ich so lange mit dem 8GB Nexus 4 auskommen konnte ;-)
 
Schniefkaiman

Schniefkaiman

Stammgast
Kann ich auch bestätigen, bei mir läuft eine 64 GB Karte von Sandisk ohne Probleme. Habe sie vorher im M5 formatiert.

Evtl. ist das wichtig.
 
H

hherre

Neues Mitglied
Bei mir funktioniert eine 128GB von Samsung ohne Probleme.

Gekauft, am Rechner mit "diskpart" "gecleaned" anschließend im M5 formatiert. Es wird die volle, korrekte Kapazität angezeigt.
 
S

sabanook

Erfahrenes Mitglied
Eine mit exFAT formatierte Samsung Pro mit 64GB wurde im M5 nicht erkannt und musste formatiert werden. Formatiert wurde sie im M5 mit FAT32.
Ich vermute mal, dass auch die anderen Speicherkarten >32GB, die hier erfolgreich eingesetzt wurden mit FAT32 formatiert sind?
Das hat im Gegensatz zu exFAT den kleinen Nachteil, dass Dateien max. 4GB groß sein dürfen. Das dürfte aber kein Problem sein, außer man will seine Full-HD Videos in Spielfilmlänge mitnehmen :cool2:
 
hucky58

hucky58

Ambitioniertes Mitglied
Bei mir funktioniert eine 200GB SanDisk ohne Probleme. Eingebunden allerdings als externer Speicher.
 
T

Thomas234

Fortgeschrittenes Mitglied
Hat jemand Erfahrung, ob 256GB oder sogar 400GB funtionieren? Die gibt's nämlich gerade im Angebot.
Was passier eigentlich, wenn man eine zu große Karte verwendet? Ist die völlig unbrauchbar oder wird sie bis zu einer bestimmten Größe trotzdem genutzt?
 
hucky58

hucky58

Ambitioniertes Mitglied
Als externer Speicher mit FAT32 formatiert kein Problem.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@Thomas234
Die werden zu 99% problemlos funktionieren. Der User über dir hat ja erfolgreich 200Gb getstetet und damit sollten alle Karten im SDXC-Format gehen
 
Logo78

Logo78

Stammgast
Im Stockrom mit Fat32 sollte es klappen. Bei Lineage OS sollte NFTS möglich sein. Ich nutze eine 128 GB Karte problemlos.
 
T

Thomas234

Fortgeschrittenes Mitglied
128er SanDisk hab ich auch, als interne. Wird nur langsam voll, deshalb hatte ich nach 200 GB oder mehr gefragt. Hatte mal irgendwo gelesen, dass mache Geräte softwaremäßig begrenzt sind, ggf aus Lizenzgründen.
Was ich bisher nicht gewusst habe ist, dass LOS auch mit NTFS zurecht kommt.
 
Oben Unten