Touch des Displays reagiert bei einigen Apps (Spielen) deutlich verzögert (c.a. ½Sekunde "initiale" Latenz / Reaktionszeit)

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Touch des Displays reagiert bei einigen Apps (Spielen) deutlich verzögert (c.a. ½Sekunde "initiale" Latenz / Reaktionszeit) im bq Aquaris X / X Pro Forum im Bereich bq Forum.
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Nachdem mir der Speicher meines LG G3 schon seit längerem etwas knapp war und bei diesem sich nun auch noch der SDCard-Slot allmählich aufgibt, musste ein neues Handy her, und nach vielen Testberichten sollte es nun das X Pro werden (hauptsächlich wegen angeblich so guter Kamera + Akkulaufzeit, natürlich den 64GB Speicher, als auch schneller + langfristiger System-Updates seitens BQ), und vorgestern habe ich das gute Stück nun endlich auch erhalten.

Kamera und Akkulaufzeit nach ersten Eindrücken im Vergleich zum G3 so naja, würde ich aber vielleicht sogar behalten.

Allerdings ist mir nun beim Spiele Testen (auch wenn ich eher seltener Gelegenheitsspieler bin) ein seltsames Verhalten des Displays aufgefallen, hervorragend bei meinem "Lieblingsflipper für zwischendurch" ("Zen Pinball" - Zen Pinball – Android-Apps auf Google Play) nachzuvollziehen:
Jede Bestätigung eines Buttons als auch z.B. das Auslösen einer der Flipper im eigentlichen Spiel haben eine deutlich spürbare Latenz von einigen geschwärzten 100ms, vielleicht in etwa einer halben Sekunde, d.h. man tippt auf den Screen, aber der Flipper bewegt sich erst deutlich später. So Macht das Spielen natürlich keinen Spaß...
Bemerkenswert ist, dass diese Verzögerung nur einmal "Initial" bei der ersten Berührung des Displays auftritt; bei einem Multitouch gibt es für die zweite, dritte u.s.w. Berührung diese Verzögerung nicht mehr! Heißt konkret: Tippe ich irgendwo mit einem Finger auf eine "vom Spiel nicht genutzte Fläche" und belasse den Finger dort, kann ich tatsächlich ohne Latenz flippern!

Auf anderen Geräten - getestet auf meinem betagten G3 mir Marshmallow als auch auf einem Moto G5plus mit (ebenfalls fast Stock-) Nougat und gleichem SoC wie beim X Pro - läuft Zen Pinball natürlich völlig einwandfrei.

Alternativ habe ich auch einmal das in den Testberichten immer so gern genommene und zitierte "Asphalt 8" auf das X Pro installiert, und auch hier lässt sich der Effekt gut nachvollziehen:
Bremse ich den Wagen mit einem entsprechenden Tap, reagiert er erst c.a. eine halbe Sekunde später - auch sehr gut an den mit dieser Verzögerung aufleuchten Bensleuchten nachzuvollziehen!

Im normalen Android Launcher fällt das nicht so auf, aber da ist ja auch die direkte Latenz nicht wirklich zu merken - aber immerhin reicht dort ein kurzes Antippen, um eine Reaktion zu erhalten, während man bei Zen Pinball schon einen Moment draufhalten muss, damit ein Soft-Button auch auslöst.

Das X Pro läuft übrigens natürlich mit der aktuellsten System-Version 1.6.0, die beim ersten Systemstart gleich heruntergeladen und installiert wurde.

Kann irgendjemand diese Erfahrungen bestätigen oder explizit dementieren?
Noch bin ich nämlich in der vorteilhaften Lage, dass ggf. die zwei Wochen gesetzliche Rückgabefrist für Online-Käufe noch laufen, und ich muss mich ja auch entscheiden, ob ich das Aquaris X Pro nun generell behalten möchte oder nicht.
Der geschilderte Zustand bei meinem Gerät ist jedenfalls ein NoGo für mich, und sollte dieses Verhalten "normal" für die Serie sein, müsste ich mich wohl wieder erneut in die ätzende Handy-Suche stürzen. [emoji53]
 
moidept

moidept

Experte
Eben getestet, auf den Aquaris X, welches so ziemlich baugleich ist habe ich keine Latenzen festgestellt.
Geh mal in die Phone Einstellungen > Display > Anzeigegröße > auf Standard.
oder Phone Einstellungen > Bedienungshilfen > Anzeigegröße > auf Standard.
 
TheDefaced

TheDefaced

Stammgast
Animation auf 0.5 einstellen. Entwickleroption. Diese schaltest du frei indem du unter info Telefon 7 X auf Bild Nummer hintereinander tippst

 
Zuletzt bearbeitet:
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Danke für die schnellen Antworten. Habe beides ausprobiert, keine Änderung.
Da @moidept schreibt, bei seinem X wäre das nicht, ist es anscheind ein Einzeldefekt, dann muss das Handy wohl zurück, oder zumindest getauscht werden.
 
TheDefaced

TheDefaced

Stammgast
Bei meinem XPro ist das auch nicht
Telefon neugestartet nach ändern der Animationzeiten?
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Nee, noch nicht.
Stimmt, vielleicht keine schlechte Idee, falls Android die Werte nur einmal beim Starten einliest.
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Hab's gerade probiert, wie schon fast zu erwarten war, bringt's leider keine Besserung bzw. Änderung.
 
TheDefaced

TheDefaced

Stammgast
Dann bin ich jetzt raus. Viel Erfolg noch bei deiner Fehlerbehebungssuche. Am besten alles platt machen und sauber neu installieren, oder alle Hoffnung auf Oreo setzen das dann alles funktioniert, sollte ja nicht mehr allzu lange dauern. Ansonsten reklamieren und Geräte Tausch.
Schönes Wochenende noch [emoji1591]Stay Metal
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Nöö, habe ja noch 11(?) Tage über von meinem gesetzlichen Widerrufsrecht, da werde ich wohl von Gebrauch machen. Platt machen ist mir da zu heikel, sonst geht noch was schief und ich kann das Rückgaberecht knicken.
War ja quasi auch eine komplett neue Installation, kaum was rauf gespielt bislang. Da erwarte ich eigentlich auch, dass alles funktioniert.
Entweder die tauschen das direkt gegen ein Neues und ich habe dann nochmal eine "Testphase", oder das Gerät geht halt im Rahmen des Widerrufrechts direkt zurück.
Vielleicht gebe ich dem XPro dann nochmal eine Chance und bestell's woanders nochmal. Rooten ohne Garantieverlust - wenn das tatsächlich stimmt - bietet ja sonst keiner. [emoji6]
Auf jeden Fall lese ich mir hier nochmal die Beiträge zur Kamera und der Akkulaufzeit durch, waren bei meinem Modell leider beide merklich unter meinen Erwartungen (das Moto G5plus meiner Frau mit gleichem SoC und ähnlicher Akku-Kapazität hält da bei intensiverer Nutzung deutlich länger durch!) - und gerade mit den beiden Punkten wirbt BQ beim X Pro ja, und auch die Testberichte waren sich da relativ einig. Und für mich waren's neben dem Speicher von 64GB gerade auch mit die wichtigsten Hardware-Anforderungen.

Danke jedenfalls für's Feedback.
Mir ging's in erster Linie darum, ob das eine "Serienmacke" des X Pro ist, dann wäre das Modell für mich nämlich definitiv komplett gestorben gewesen, und ich hätte auch erst gar keine zweite Chance für's BQ in Betracht gezogen, sondern es einfach zurückgegeben und mich nach einer anderen Alternative umgeschaut.
Dem scheint ja allerdings wohl doch nicht so zu sein.

...und klar, Metal immer wieder, am liebsten schönen Prog! [emoji2][emoji106]
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur kurz ein abschließendes Feedback, falls irgendwann jemand mal mit dem gleichen Problem auf diesen Thread stoßen sollte:
Der Touch Screen des Handies war offenbar tatsächlich defekt. Ich habe mir nun anderweitig ein zweites, neues X Pro bestellt (diesmal günstig die 128GB-Version erstanden), das dieses Problem nicht aufweist.
Auffällig: Das neue Aquaris hat auch eine wesentlich längere Akkulaufzeit, so dass hier der Verdacht naheliegt, dass der defekte Touch auch immer schön den Akku leer gesüffelt hat! [emoji44]
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
So, jetzt muss ich meinen eigenen Thread hier nochmal ergänzen...

Nachdem mein neues X Pro anfangs ja keinerlei Probleme machte, habe ich nun - nach inzwischen einem kompletten, zweiten Neuaufsetzen und mittlerweile deutlich fortgeschrittenem Installationsstatus - wieder einmal meinen Lieblings-Pinball gestartet und...: Schon wieder habe ich die oben ausführlich beschriebenen Latenz-Probleme!
Schnell nochmal einen anderen Pinball zum Vergleich aufgespielt: Gleiches Ergebnis, ein vernünftiges, reaktionsschnelles Spiel ist nicht möglich!

Was also nun?
  • Einfach nur Pech, und den gleichen Produktionsfehler zweimal?
    Vielleicht, aber doch ausgesprochen unwahrscheinlich, zumal mein neues X Pro ja anfangs definitiv ging.
  • Schlechtes Karma?
    Sollte ich im letzten Leben tatsächlich so ein schlechter Mensch gewesen sein...?
  • Serienproblem seitens BQ bei den Touchscreens?
    Wohl eher auch nicht, dann hätte man hier sicher schon was davon gelesen.
  • Magnetverschluss meiner Handyhülle?
    Physikalisch nicht wirklich einsichtig / nachvollziehbar, und warum dann gerade nur beim BQ? - Die kapazitive Touch-Technik an sich ist ja auch überall identisch, und die Hülle nutze ich nun schon bei meinem dritten Handy (hatten irgendwie alle eine ähnliche Größe), und Frau & Schwiegermutter nutzen auch die gleiche Hülle ohne solche Probleme.

Also habe ich noch einmal Google bemüht, allerdings ohne Einschränkung auf das X Pro.
Und siehe da, die Lösung ist tatsächlich ganz einfach:
Ich hatte beim ersten X Pro als auch beim aktuellen Modell bei der Erstinstallation die Zoom-Funktion (3x schnelles Tippen auf's Display) aktiviert, da ich das an sich ganz praktisch fand - diese sorgt aber dann (vor allem bei Real-Time-Touch-Anwendungen wie z.B. Spielen) offenbar für die beschriebene Verzögerung; vermutlich, weil sie erst immer noch "wartet", ob noch ein dritter Tap kommt!
3-fach-Touch-Zoom deaktiviert: Alles läuft einwandfrei!
An sich scheint es sich wohl um eine Standard-Android-Funktion zu handeln, denn die ergooglete Lösung kam von einem HTC One M7 Nutzer! ;)

Letztendlich bin ich aber nicht unglücklich, dass ich das erste BQ zurückgegeben habe, denn so habe ich (wenn auch eher per Zufall) für 20,-€ weniger sogar 128GB anstelle von "nur" 64GB Flash-Speicher bekommen...! :flapper: :laugh:
Auch scheint mir subjektiv bei meinem aktuellen, "neuen" X Pro die Akkulaufzeit doch merkbar besser (länger) zu sein, als beim vorherigen X Pro 4/64GByte.

Vielleicht hilft die Info ja dem einen oder anderen noch weiter.
 
4

448178

Gast
Ich habe mich für deinen Beitrag bedankt, weil man auch hier wieder sieht, dass nicht alle Probleme vom Smartphone ausgehen, wie es hier manchmal vermutbar wäre. Mein Gerät läuft ohne irgendwelche Probleme, seit Juni 2017.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
onlyfor.foren

onlyfor.foren

Stammgast
Rein interessehalber.
Wo findet man die Einstellung für "3-fach-Touch-Zoom deaktiviert"?

EDIT habs gefunden

Einstellungen - Bedienungshilfen - Vergrößerungsbewegungen
 
omah

omah

Lexikon
Bei Zen-Pinball wird mittlerweile sogar, etwas undeutlich, darauf hingewiesen.
Ich dachte, das muß im Menü des Spiels eingestellt werden, es ist aber in den Android-Einstellungen.
 
just-Nob

just-Nob

Fortgeschrittenes Mitglied
NickRivera schrieb:
Ich habe mich für deinen Beitrag bedankt, weil man auch hier wieder sieht, dass nicht alle Probleme vom Smartphone ausgehen, wie es hier manchmal vermutbar wäre.
Das stimmt wohl.
Das "Problem" an solchen Foren ist natürlich einerseits, dass hier alle möglichen Probleme auflaufen, was natürlich immer den Eindruck erweckt, dass dies oder jenes Gerät generell ein Gerät wäre, was immer nur einen Haufen Probleme hat. Eigentlich müsste man dem ja die Menge an Nutzern gegenüberstellen, die - wie Du - mit dem Gerät komplett zufrieden sind - aber die melden sich natürlich hier im Forum nicht zu Wort um zu schreiben, dass alles geht (Dich mal ausgenommen). Aus diesem Schnitt könnte man dann einen Rückschluss darauf ziehen, wie "gut" oder "anfällig" ein bestimmtes Modell tatsächlich ist.
Das muss man sich natürlcih immer vor Augen halten.

Auf der anderen Seite finde ich aber die Möglichkeit des Wissensaustausches in einem solchen Forum auch ziemlich gut, weil man dadurch auch vermeintliche "Gerätefehler" selbst beheben kann, wenn diese eine Einstellungsfrage sind - hätte ich z.B. das mit der Zoom-Einstellung früher gewusst, hätte ich das Gerät vielleicht behalten (ok, ich habe seinerzeit sicherlich den Fehler gemacht, die Suche auf das Aquaris X Pro einzuschränken, und aus o.g. Gründen bin ich letztendlich auch nicht traurig darum, wie's gelaufen ist, zumal auch der Händler bereits vom Kaufbeginn an etwas problematisch war und sich mäßig kooperativ verhalten hatte - das Interesse an einer Ursachenforschung und Kundenzufriedenheit war wohl nicht sonderlich groß).
Da ich aber vor einigen Jahren bereits mit einem LG-Gerät (damals ein Optimus 4X HD) ziemliche Probleme hatte, dass nämlich das GPS nicht nur unzuverlässig funktionierte und - wie ich irgendwann nach vielen Versuchen herausfand - tatsächlich nach kurzer GPS-Nutzung (ein paar Minuten) "wegdriftete", bis es einen konstanten Versatz von rund 80-100 m aufwies, war ich da ein gebranntes Kind und wollte nicht riskieren, monatelang mein neues Aquaris X Pro nicht nutzen zu können, weil's (wie seinerzeit das LG) mehrfach und in der Summe monatelang beim Hersteller in der Reparatur war.
Aus all diesen Gründen gebe ich (wie zum Glück auch viele andere) aber auch gern Informationen an die Community zurück, selbst wenn ich das Problem für mich selbst lösen konnte. :smile:
Sehr cool finde ich übrigens, dass mit @BQSupport anscheinend BQ selbst wohl auch halbwegs(?) offiziell hier im Forum tummelt, um Probleme und Kundenmeinungen "an der Basis" mitzubekommen :thumbsup: - das kenne ich bislang so von anderen Herstellern nicht!

NickRivera schrieb:
Mein Gerät läuft ohne irgendwelche Probleme, seit Juni 2017.
So wünscht man sich das ja eigentlich auch! :winki:
Ich wünsche mir, dass ich das von meinem BQ in nicht allzu naher Zukunft auch noch sagen kann. :rolleyes2:
Mittlerweile stellt sich bei mir tatsächlich eine gewisse "Grundzufriedenheit" mit dem Gerät ein, die zwar gelegentlich ein wenig durch die Kamera getrübt wird (s. Beiträge in den entsprechenden anderen Foren hier), aber bei dem Preis-Leistungs-Verhältnis kann ich da ganz gut drüber wegschauen! :winki: - Und sooooo schlecht ist die Kamera ja nun auch wieder nicht, es gelingen ja auch schöne Fotos damit!

mic_987 schrieb:
Bei Zen-Pinball wird mittlerweile sogar, etwas undeutlich, darauf hingewiesen.
Ich dachte, das muß im Menü des Spiels eingestellt werden, es ist aber in den Android-Einstellungen.
Echt? Ist mir gar nicht aufgefallen - wo denn? Im Google Play Store? In der App selbst?

Ich würde mir wünschen, dass in der recht ausführlichen Beschreibung in der Einstellungsseite/Settings des Zooms ("Vergrößerungsbewegung") ein Hinweis zu finden wäre, dass dies zu Problemen bei der Latenz/Reaktionszeit für "einfaches Tapping" führen kann - zumal dies ja eine Funktion ist, die man (für Menschen mit tatsächlich arg eingeschränkter Sehkraft ja auch sicherlich sinnvoll) bereits ziemlich zu Beginn der Einrichtung des Smartphones einschalten kann (und später - so wie ich - gerne mal aus den Augen verliert)!
Vielleicht kann @BQSupport da ja mal einen entsprechenden Hinweis nach Spanien weiterleiten...!? :winki:
 
Zuletzt bearbeitet: