Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

X2 verbogen

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere X2 verbogen im bq Aquaris X2 / X2 Pro Forum im Bereich bq Forum.
kanow17

kanow17

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo, mir ist vor etwas mehr wie eine Woche aufgefallen, das mit X2 eine Bogen drin hat. Am stärksten ist die Ausprägung an der rechten Seite, also bei den Schaltern. Wenn man über die Kante peilt, Mikrofon ist unten sieh man einen Klick unterhalb der Powertaste. Das Display geht dann nach links. Auf der linken Seite ist diese Biegung nicht so stark. Ja ich habe das Smartphone in der hinteren rechten Hosentasche, aber nur beim laufen. Ich bin auch noch nicht darauf gesessen. Die Rückseite hat keine auffällige Wölbung nach außen.
Hab jemand etwas ähnliches bei seinem Gerät bemerkt? Oder hat eine Erklärung?
 
wolder

wolder

Guru
Curved Display von Samsung?
😅
Nein, hab ich nicht und kann mir das auch nur mit "Gewalteinwirkung" erklären.
 
F

FreezyX

Ambitioniertes Mitglied
Klingt verrückt, aber bei meinem Aquaris X hatte ich etwas sehr ähnliches. Ich trage mein Handy in der linken, vorderen Hosentasche (meistens Jeans, keine skinny, aber schon eher anliegend, kein Schlabberlook). Handy kopfüber mit Display zum Oberschenkel. Nach etwa 1,5 Jahren ist mir aufgefallen, dass die obere, rechte Ecke des Handys nach vorne gebogen war.
Handy ist mir nie großartig runtergefallen und hat die offizielle Schutzhülle drumrum.
Ich kann mir das nur so erklären, dass einfach über die Zeit durch die Spannung der Hose das Handy sich langsam der Form/Biegung des Oberschenkels angleicht.
Behoben habe ich das ganze in dem ich das Handy ein paar Monate in der rechten Hosentasche genau andersherum getragen habe, dadurch hat sich die Biegung wieder ausgeglichen und das Handy ist wieder nahezu gerade. Ohne Schutzhülle plan auf einem Tisch liegend kippelt es noch ganz leicht in der links-oben-rechts-unten-Achse (Ecken links oben und rechts unten liegen auf, links unten und rechts oben können hoch/runter bewegt werden), weil die obere rechte Ecke noch leicht nach vorne gebogen ist.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Also hier ist nichts gebogen. Alles schon Plan wie am ersten Tag.

Würde mich da @wolder anschließen. Denn du magst zwar nicht drauf gesessen sein, aber hast dich sicher Mal gebückt um was aufzuheben oder ähnliches. Dabei entsteht ein riesen Druck aufs Handy
 
Zuletzt bearbeitet:
wipe1948

wipe1948

Erfahrenes Mitglied
Also, da muß ich mich meinen Vorrednern anschließen. Ohne Gewalteinwirkung (und dazu zählt auch das Bücken beim Tragen des Handys in der Hosentasche) kann so etwas nicht passieren. Das ist eine Teenagerkrankheit, die ich auch bei meinen Enkeln beobachtet habe. Sogar bei I-Pod. Das ist eben eigenes Verschulden. Ein Handy gehört ohne eine vernünftige Hülle nicht in die Hosen- oder Gesäßtasche !!
 
kanow17

kanow17

Fortgeschrittenes Mitglied
@wipe1948 natürlich ist das Handy in einer Hülle. Da meine Bekleidung, altersmäßig nicht Körperbetont ist, sondern eher locker kann ich mir das Bücken nicht wirklich vorstellen.
Es ist ehrlich ganz eich fach, ich steh hier vor einem Rätsel und habe Bedenken das, dass wieder mit dem "Bläh Akku", wie beim x5 wieder los geht.
 
wipe1948

wipe1948

Erfahrenes Mitglied
kanow17 schrieb:
Es ist ehrlich ganz eich fach, ich steh hier vor einem Rätsel und habe Bedenken das, dass wieder mit dem "Bläh Akku", wie beim x5 wieder los geht.
Meinst Du, der Akku wird vom Volumen her größer ?
 
wolder

wolder

Guru
Dann müsstest du mal die Rückseite öffnen und nachschauen.
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Wenn der akku sich Aufblähen würde, Würde sich nicht der Metallrahmen verbiegen!
die schwachstelle wäre am X2Pro die Rückseite, bzw die Nasen welche das Backcover im Gerät einclipsen.

Bevor sich der Rahmen beim Blähakku also verzieht/verbiegt, würde die Rückseite aufploppen.
 
kanow17

kanow17

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, die Rückseite sieht normal flach, bis auf die Biegung aus.