1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. joshia, 25.01.2017 #1
    joshia

    joshia Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Hallo,

    heute ist mir aufgefallen, das das Gehäuse meines X5 leicht verbogen ist. Sieht jetzt einwenig wie eine Brücke aus. Die Rundung oder wie ich es nennen soll ist genau in der Mitte.
    Das darf doch bei normaler Handhabung nicht passiere :cursing:

    Meint ihr, bq gibt hier Garantie oder zeigt sich Kulant ?
    Bin eigentlich zufrieden mit dem Gerät, aber so möchte ich es eigentlich nicht haben. Kann man ja auch nie wieder verkaufen.

    LG
    joshia
     
  2. demlak, 25.01.2017 #2
    demlak

    demlak Android-Hilfe.de Mitglied

    hatte ich auch nach einem sturz.. einfach zurückbiegen funktioniert tatsächlich =)

    kann ich aber nicht empfehlen.. da sollte man schon schmerzbefreit sein und wissen was man tut
     
  3. joshia, 31.01.2017 #3
    joshia

    joshia Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Nun bin ich aber ziemlich angepi...Habe mir mal die Gewährleistungsbediengungen be BQ angeschaut. Da steht unter anderem:

    Schäden, die auf unachtsame Handhabung zurückzuführen sind (unter anderem Schäden durch scharfe Gegenstände, Verbiegen, Druck, Stürze, extreme Temperaturen, Feuchtigkeit usw.)

    Also kann ich mir eine Garantie wohl abschminken. Somit kann ich, wenn ich das X5 nicht mehr nutzen und verkaufen will, einen anständigen Wiederverkaufswert abschminken. Für so einen Schrott sind mit 240,00 Euro bei einem Smartphone da nichteinmal 1 Jahr alt ist wirklich zuviel.
    Bei mir hat sich noch nie ein Handy verbogen, weil ich eigentlich recht sorgsam damit umgehe und die einzigsten Smartphones wo ich gelesen hatte das soetwas passiert waren glaube ich von Apple . Echt toll. Ich glaube, das war mein letztes BQ.

    Wo sitzt denn der Akku beim X5 ? Die Biegung beginnt ungefähr genau in der Mitte des EIN-Aussschalters und der unteren Kante. Nur auf der Seite der Wipptasten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2017
  4. Dr.Eck, 31.01.2017 #4
    Dr.Eck

    Dr.Eck Android-Experte

    Also für mich klingt das nach einem Standard-Satz, der so höchstwahrscheinlich (hab ich jetzt nicht recherchiert) bei jedem Hersteller in den AGBs stehen wird. Man schützt sich da einfach als Hersteller ab und schafft natürlich auch Interpretationsspielraum für die Ablehnung von Garantieanfragen [emoji1].

    Das X5 ist natürlich recht schmal und lang, was einem Verbiegen natürlich etwas in die Karten spielt. Es sollte aber trotzdem schwerer sein ein X5 zu verbiegen als ein iPhone 6 Plus z.B.
    Aus der Ferne kann ich natürlich nicht erahnen btw. wissen, ob das Gerät nur auf dem Tisch gelegen hat oder ob damit Schindluder betrieben wurde. Letzen Endes ist es auch ziemlich egal, denn der Schaden ist nunmal vorhanden und große Hoffnungen würde ich mir nicht machen auf Garantie ein neues Gerät zu bekommen.

    Das X5 wieder zu verkaufen sollte schwer werden, denn das X5 in weiß gibt es z.Z. für 139€ neu. Ich persönlich würde das Neugerät vorziehen...
    Wenn das Gerät nicht mehr im alltäglichen Einsatz ist würde ich den Versuch unternehmen das Gerät zurück zu biegen und dann als Ersatzgerät zu verwenden für den Fall, dass es klappt.

    Ich kann den Ärger verstehen aber entsprechende Vorfälle kann es auch bei anderen Herstellern geben. Das liegt vor allem an dem Trend, dass Smartphones immer größer und immer schmaler werden.
     
    loopi bedankt sich.
  5. joshia, 01.02.2017 #5
    joshia

    joshia Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Das komische ist ja das nur an einer Seite der Knickpunkt ist und wenn ich das Handy in der Tasche habe, dann mit dem Display zum Körper.
    Die Biegung ist aber entgegengesetzt. Na ja, egal.
    Garantie habe ich nicht, das hat mir bq schon geschrieben als Antwort auf meine Anfrage. Da nutzen mir auch 5 Jahre Garantie/Gewährleistung nichts.
    Ist echt ein Witz in den AGB´s alles mögliche auszuschließen. Ich bedauer nur, das ich es nicht bei amazon gekauft habe. Da weiß ich, das die mir das Geld erstattet hätten, denn da hatte man mir schon ein Gerät zurückgenommen, wo die Garantie schon längst abgelaufen war. Das nenne ich fairen Handel und Kundenbindung. BQ´s 5 Jahres Garantie nenne ich nur Blendwerk.

    Nun suche ich ein neues Dualsim Handy. Hätte das BQ U Plus im Auge, bekommt man im Moment für 169,00 Euro. Aber wieder ein BQ - die noch für den nicht vorhandenen Kulanzwillen belohnen ? Schwer, da alle Handy ihre Macken haben-ich will aber nicht wieder über 200,00 Euro ausgeben.

    Ach ja, die Reparatur würde 121 Euro +2xVersandkosten kosten. Also rund 136,00 Euro. Dafür bekomme ich auch schon ein neues X5. Lächerlich.
     
  6. demlak, 01.02.2017 #6
    demlak

    demlak Android-Hilfe.de Mitglied

    zeig mal bitte fotos.. bin neugierig
     
  7. hellmichel, 01.02.2017 #7
    hellmichel

    hellmichel Foren-Inventar

    Ganz ehrlich, von selbst verbiegt es sich nicht.
     
    HUM211 bedankt sich.
  8. demlak, 01.02.2017 #8
    demlak

    demlak Android-Hilfe.de Mitglied

    Das ist richtig.. aber das gerät ist schon recht biegsam.. absolut kein Vergleich zu meinem "stahlharten" Moto G (2013) und nein.. das liegt nicht daran, dass es kürzer ist.. das X5 ist nicht mal Verwindungssteif.. es ist schon recht leicht aus der Form zu kriegen.. Und bei einem Gerät, dass zum absolut überwiegenden Teil in einer Hosentaschen verbringt, erwarte ich auch, dass es für eine Hosentasche konstruiert wird.. und solange man nicht hiphopper mit Hose in den Kniekehlen ist, knickt eine Hosentasche auch regelmäßig.
    Nichtsdestotrotz kann man damit vorsichtig umgehen und keinen gravierenden schaden haben. Es sollte aber dennoch nicht SO empfindlich sein.
    Das ist das empfindlichste Gerät, was ich jemals in der Hand hatte.. und ich nutze Handys seit 1999.
     
  9. joshia, 01.02.2017 #9
    joshia

    joshia Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Mag sein, aber mir ist sowas trotzdem noch nie mit einem anderen Smartphone passiert und ich mit 52 Jahren nutze
    Handys schon ewig und habe einige gehabt. Ich gehe immer sorgsam damit um. Handys sind Gebrauchsgegenstände
    und sollten schon einwenig mehr aushalten. Unsere Tochter trägt ihr P8 immer in der Gesäßtasche und hat auch noch
    keine Verbiegungen.
    Meiner Meinung nach kann es durchaus sein, das ein Materialfehler vorliegt und halt auch eine kleinere Einwirkung reichte.
    Und trotzdem: BQ könnte hier mal etwas mehr Entgegenkommen zeigen, denn so bekannt ist die Firma auch nicht und es
    würde ihrem Image mehr nutzen als wenn ich jetzt hier und woanders davon kündige wie instabil das X5 ist und was man
    von dieser Garantie halten soll.
    Nun gut, mal sehen, wie lange ich es mit diesem krummen Ding aushalte )-: Mich stört es halt auch wenn es noch einwandfrei
    funktioniert. Werde mich mal nach Alternativen umhören.
    Damit können wir das Thema vielleicht schließen.
    Danke und LG
    joshia
     
  10. Dr.Eck, 01.02.2017 #10
    Dr.Eck

    Dr.Eck Android-Experte

    Ich habe hier gerade ein Moto G (2014), dass ist verwindungssteifer als mein X5 Plus (das X5 meiner Frau hab ich gerade nicht zur Hand). Wenn ich mir so den Querschnitt der Geräte anschaue, ist es kein Wunder, dass das Moto G verwindungssteifer ist als das X5 (plus).

    Trotz allem kann ich dem nur zustimmen:
    Von nix kommt nix...

    Höchstens der Threadersteller kann wissen, was für Kräfte auf das Gerät eingewirkt haben, wir können nur mutmaßen und vermuten.
     
  11. hellmichel, 01.02.2017 #11
    hellmichel

    hellmichel Foren-Inventar

    Aber wo soll BQ dann kulant sein und wo nicht mehr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2017
  12. HUM211, 05.02.2017 #12
    HUM211

    HUM211 Android-Lexikon

    Jeder Hersteller würde eine Garantiereparatur ablehnen...
     
  13. ra-ka, 13.07.2017 #13
    ra-ka

    ra-ka Neuer Benutzer

    Diese leichte Biegung auf die falsche Seite (Display nach außen) ist mir auch aufgefallen - ohne, dass es irgendwelchen besonderen Kräften ausgesetzt gewesen wäre. Das X5 wird aber kaum in der Hosentasche getragen und ist in einem Klapp-Cover. Mich würde interessieren, ob das noch mehr Benutzer betrifft und ob es vieleicht ein "Wärmeschaden" sein kann... Komisch ist es auf jeden Fall - schon alleine wegen der Biegerichtung.
     
  14. wewede, 26.08.2017 #14
    wewede

    wewede Android-Hilfe.de Mitglied

    Gerade überprüft, meins wohnt seit eh und je in meiner Hosentasche und ist topfeben.
     
  15. 632hy, 14.10.2017 #15
    632hy

    632hy Android-Hilfe.de Mitglied

    In der Hosentasche haben ist nicht das Problem. Aber z.B. Bücken mit dem Handy in der Hosentasche hinten ist das Problem. Selbst siehst du es nicht, aber schau mal, wie das aussieht... dann weisst du, warum es gebogen ist. Passiert aber auch bei anderen Telefonen.
     
  16. rossi-lsd, 26.12.2017 #16
    rossi-lsd

    rossi-lsd Neuer Benutzer

    Habe jetzt leider auch festgestellt, dass mein X5 ebenfalls krumm ist. Normalerweise ist es in einer Hülle und da fällt es nicht auf. Jetzt musste ich eine SIM Karte wechseln und da war es krumm. Dies aber scheinbar nur einseitig. Auf der Seite mit den Lautstärketasten sieht es optisch gerade aus. Der Knick ist ca. 2 cm unterhalb des SIM Karten Einschubs. Sehr eigenartig ist dabei, dass ich das X5 in der Hosentasche mit dem Display zum Körper trage, aber die Krümmung gegensätzlich ist. Ein Grund für die Krümmung könnte der weiche Metallrahmen sein. Dagegen spricht aber die Krümmungsrichtung. Wegen dem weichen Metallrahmen habe ich auch eine Hülle. Bereits leichte Berührungen aus geringer Fallhöhe hatten mir zwei Dellen im Rahmen zugefügt. Mag sein, dass der Rahmen damit einen Teil der Energie absorbiert hat und deswegen das Display besser geschützt ist, aber toll sieht das nicht aus.

    Generell muss ich leider feststellen, dass meine anfängliche Euphorie von BQ zum ziemlich am Nullpunkt angekommen ist. Für das X5 ist der aktuelle Status der Sicherheitspachtes 08/2017 und für das ebenfalls bei uns im Einsatz befindliche M5 sogar 05/2017. Das angekündigte Update auf Android 7 werden wir wahrscheinlich nie sehen. Auch die Umstellung von Cyanogen OS auf normales Android war ein Witz. Bei einem ebenfalls bei uns verwendeten Wileyfox Swift ging die Umstellung von Cyanogen OS auf Android 7 (ja das gibt es da schon ewig) einfach über OTA, während es beim X5 manuell installiert werden musste. Sicherheitpatches sind bei Wileyfox ebenfalls sehr zeitnah vorhanden. Ebenfalls die gleiche gute Erfahrung mit einem Lenovo K6. Da ist Lenovo wenigstens auch so ehrlich und bestätigt keine weiteren Updates nach Android 7 zu bringen. Beim M5 haben wir ebenfalls die Probleme mit leichten Rissen im Gehäuserahmen. Ganz toll.

    Dann hat BQ bei allen neuen Telefonen nun auch noch kein vollwertiges Dual SIM zzgl. Micro SD Slot. Hinzu kommen bei den X und V Modellen die vollkommen unsinnigen 2,5D Displays. Aktuell wüsste ich wirklich nicht, warum ich mir nach dem X5 noch ein BQ kaufen sollte. Sehr schade.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Aquaris X5 Plus Testpoints? bq Aquaris X5 Forum 26.08.2018
Android OS bq Aquaris X5 - 5.2.0 Nougat (7.1.2) [08.03.18] bq Aquaris X5 Forum 16.03.2018
Android OS bq Aquaris X5 - 5.1.0 Nougat (7.1.2) [12.02.18] bq Aquaris X5 Forum 12.02.2018
BQ Aquaris X5 - kein Ton bq Aquaris X5 Forum 23.01.2018
bq Aquaris X5 - Firmware 5.0.0 Nougat (7.1.2) [27.12.17] bq Aquaris X5 Forum 27.12.2017
Flexkabel für das X5 gesucht bq Aquaris X5 Forum 12.12.2017
Android OS Aquaris X5: Dateien werden auf dem PC nicht erkannt bq Aquaris X5 Forum 22.10.2017
Aquaris X5 Cyanogen Edition seit unvollständigem Update in Optimierungs-Loop bq Aquaris X5 Forum 09.10.2017

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. bq aquaris x5 plus verbogen

    ,
  2. gehäuse BQ Aquaris X5

    ,
  3. bq gebogen

    ,
  4. bq garantie,
  5. bq aquaris x5 gehäuse verzogen,
  6. bq x5 Display rahmen,
  7. bq aquaris x5 plus Gehäuse verbogen,
  8. Aquaris x5 verbogen,
  9. aquaris x5 Rahmen verbogen,
  10. bq handy verbogen display,
  11. bq handy verbogen
Du betrachtest das Thema "BQ Aquaris X5 Gehäuse verbogen" im Forum "bq Aquaris X5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.