1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. sperare, 10.02.2018 #1
    sperare

    sperare Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    meine Frau benutzt das Aquaris X5 mit der Android-Version 7.1.2, letztes Sicherheitsptch: 1. November 2017

    Gestern Morgen habe sich die App BQ plus aktiviert/ oder ausversehen drauf gekommen und das Telefon hätte sich dann aufgehängt.
    Nach dem Neustart gab es:
    - keine Telefonbuch/ Kontakte mehr
    - sämtliche WhatsApp Daten, Texte, Kontakte, Bilder fehlen
    - In der Galerie fehlen sämtliche Fotos, Unter der App Fotos gibte es noch ein paar nicht bearbeitete Bilder von 2016, die aber auch unter Galerie nicht einzusehen sind
    - alle e-Mail-Konten gelöscht (App Aqua Mail)
    - Konto von Bitdefender gelöscht (Vollversion)
    - ca. 60% der Apps fehlen
    - verschiedene Tastaturlayouts waren gelöscht
    - Symbol für SMS verschwunden (statt dessen Icon mit weißen Telefonhörer auf blauen Grund, mit dem auch SMS versendet werden kann)
    - Die Inhalte aller SMS fehlen.
    - Google Konto gelöscht (Googlesyncronisation nach Anmeldung nicht möglich - da existiert nichts mehr zum synchronisieren)

    hoffe, das ich nichts vergessen habe.

    Jedenfalls blinkte immer wieder die App bq plus auf:

    Schütze dein bq

    Dein Gerät ist nicht durch BQ Plus geschützt.
    Leoder erfüllt dein Gerät nicht die Anforderungen für die BQ Plus nicht mehr.

    Hab dann auf "Beenden erzwingen" gedrückt, weil die App immer wieder aufleuchtete, auf Einstellungen so wirkte, das man keinen Zugriff mehr auf viele Bereiche hatte und außerem nervte der rote Balken im oberen Bereich des Startbildschirms.


    Habt Ihr ein Gedanken/ Idee was da passiert ist?
     
  2. sperare, 10.02.2018 #2
    sperare

    sperare Threadstarter Neuer Benutzer

    Das Wort Reset habe ich nicht in der Überschrift mit hinein geschrieben.
    Gibt es hier im Forum so ein Textvervollständiger?

    Sonst könnte ich mir meine Frage auch sparen können und ich wüsste teilweise die Daten verduftet sind.
     
  3. loopi, 11.02.2018 #3
    loopi

    loopi Senior-Moderator Team-Mitglied

    Das war ich. Ich habe den Titel ergänzt damit die User besser erkennen können, um was es sich bei diesem Beitrag handelt. Das Wort Reset zusätzlich, da sich der Datenverlust fast wie ein Zurücksetzen des Gerätes verhält. Hatte vergessen einen Kommentar zu setzen. Sorry.

    Zu deinem Problem fällt mir im Moment nichts ein, nur dass es evtl. ein Bug ist der vielleicht eimalig aufgetreten ist oder ein Hardware Defekt am Gerät vorliegt. Ansonsten hab ich von solch einem Problem hier noch nicht gelesen in der letzten Zeit.
     
  4. wewede, 01.04.2018 #4
    wewede

    wewede Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,
    bin ein bisschen spät dran, aber so ähnlich wars bei meinem X5 neulich auch. Vielleichts kanns dem einen oder anderen weiterhelfen:
    Eine App hat sich aktualisiert und plötzlich ging nichts mehr. Alles gelöscht, ständig Bootloops usw.
    Bin dann in das "BIOS" gegangen (der Androidbegriff will mir jetzt nicht einfallen) alles gewipt und resettet, alles wieder installiert, Whatsapp geöffnet und wieder soweit wie vorher. Ich hab dann zuerst die Schuld bei WA gesucht, immer wieder resettet und immer wieder gabs Abstürze. Auf Whatsapp verzichtet, da gings mit anderen Apps weiter. Da ich noch Gewährleistung hatte, schrieb ich an BQ, bekam gleich einen Telefontermin, die Dame erklärte mir, das läge daran, das ich noch Werks-Cyanogen draufhätte, das nicht mehr aktualisiert würde und ich müsste das aktuellste Android draufspielen.( Ich fand das zwar etwas lustig, weil es massig Smartphones gibt, die nicht mehr geupdated werden und trotzdem nicht ständig abstürzen aber okay). Sie würde mir eine Mail mit Anleitung und Softwarelinks schicken, damit ich das aktuellste Android draufflashen könne. Ich fand das etwas grenzwertig, so etwas von einem zu erwarten. Ich persönlich hatte mein voriges Galaxy S2 zwar gerootet und Cyanogen draufgemacht, aber ich schätze, 90% meines Umfeldes hätte so etwas gar nicht erst angefangen, zumal die Anleitung nicht so eindeutig war (Bootloader öffnen u.ä. Begriffe). Wie auch immer, beim Flashen blieb das X5 bei 76% hängen. Ich habs dann noch zweimal probiert, mich wieder bei BQ gemeldet und den Fall geschildert, diesmal hiess es, ich solls einschicken. Das hab ich gemacht, 3 Tage später hatte ich ein neues Aquaris V in der Post. Fazit: War wohl ein Hardwareproblem...
     
  5. BQSupport, 12.04.2018 #5
    BQSupport

    BQSupport Offizieller Herstelleraccount

    Hallo @wewede

    wir haben deinen Beitrag gelesen. Es ist in der Regel mit einem Hard Reset geregelt. Alle die Cyanogen haben, können dies schon vorab machen, damit dies nicht passiert. Es kann gut möglich sein, dass du einen Hardware Problem hattest, sonst hättest du es direkt wieder erhalten.

    Wir wünschen dir noch eine schöne Restwoche!

    Lieben Gruß
     
Du betrachtest das Thema "Großer Datenverlust / Reset" im Forum "bq Aquaris X5 Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.