Browser Datenschutz

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Browser Datenschutz im Browser im Bereich Kommunikation.
W

wuzock

Neues Mitglied
Hallo in die Runde,

ich habe festgestellt, daß die Datenschutz Funktionen in den Browsern Firefox, Chrome und STtandard Browser etwas komisch sind.
Ich rufe eine Seite auf, gehe dann zum Beispiel auf google.de. Wenn ich jetzt in allen Browsern den Verlauf, Chronik und sowas lösche, kann ich trotzdem über den Back Button wieder auf die Seite zurück, die ich vor google.de geöffnet hatte.
Ich finde das Verhalten sehr schräg, da ich ja für den Datenschutz sorgen wollte.

Vielleicht weiß ja irgendwer, wie man wirklich Verlauf und Chronik weg bekommt?

Grüße
Tim
 
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
Indem du unter Anwendungen - Anwendungen verwalten - die Cache der App löschst.

Gesendet von meinem E15i mit Tapatalk 2
 
W

wuzock

Neues Mitglied
Hi Ladylike,

das funktioniert leider nicht. Vermutlich könnte man auch Daten löschen drücken, aber dann dürfte alles weg sein. Ist schon komisch....
 
G

germanos

Fortgeschrittenes Mitglied
Nur im Firefox ausprobiert:

Hier ist zu unterscheiden, ob du in einem Tab von Seite zu Seite gehst oder der Aufruf der neuen Seite einen weiteren Tab öffnet. Für die History/Chronik in einem geöffneten Tab werden über
Einstellungen=>Mehr=>Einstellungen=>Private Daten löschen
(alle Optionen aktivieren, dann Daten löschen)
die Informationen zuverlässig gelöscht. D.h. du kannst in einem Tab dann nicht mehr auf die vorige Seite zugreifen.

Aber was soll der arme Browser mit dem noch geöffneten anderen Tab machen, wenn du die History z.B. dann löscht, wenn du im zweiten Tab bist? Dann muss er ja den ersten offen lassen und kann demzufolge dessen aktuelle Seite nicht aus der History löschen. :winki: Und so kommst du dann z.B. durch zurück vom zweiten Tab in den ersten, wobei dann der zweite Tab zugleich geschlossen wird.
 
W

wuzock

Neues Mitglied
Hallo und vielen Dank für eure Mühen,

also beim chrome funktioniert das Ganze folgendermaßen. Man muß vor dem Löschen der Daten, alle Tabs zu machen, also nicht bis auf eine, sondern bis zum schwarze Bildschirm, auf dem nur ein Button "Neuer Tab" ist. Dann in die Einstellungen -> Datenschutz-> Browserdaten löschen. Das funktioniert nun tatsächlich einwandfrei.

Nachtrag: Beim Firefox funktioniert es, wenn man, wie schon von germanos beschrieben, alles bis auf den letzten Tab schließt und dann die Browserdaten löscht.

:thumbsup:

Danke und Grüße
Tim