Alternative zu Evernote ????

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Alternative zu Evernote ???? im Business und Organisation im Bereich Android Apps und Spiele.
T

titan72c

Stammgast
Ich suche eine einfache Alternative zu Evernote, welches ich auf Win7 nicht installiert bekomme.
Simpel und mit Sync-Funktion zu Windows
 
Zuletzt bearbeitet:
T

titan72c

Stammgast
ich habe tatsächlich keep genommen.
ist nicht ganz so schön, reicht aber...
dank dir für die tipps.
 
volkskamera

volkskamera

Erfahrenes Mitglied
Und wie bekommst Du das mit Deinem Windows 7 jetzt synchronisiert? ;)

Webbasierte Notes-Dienste gibts ja noch mehr. Google Keep ist halt noch recht rudimentär, derzeit weiß keiner, ob Google das noch ausbaut.

Ich teste gerade Springpad, da Google Keep zwar schön einfach, aber bei vielen Einträgen doch "zu" einfach ist.

Wunderlist wäre auch noch so ein Vertreter, im Zweifel sogar Microsoft One Note, wleches man mit gewissen Einschränkungen durchaus nutzen kann.
 
franc

franc

Experte
titan72c schrieb:
...habe tatsächlich keep genommen...
Hallo, ich bin auch auf der Suche nach einer Alternative für Evernote.
Evernote ist an für sich prima, also die kostenlose Version bereits, aber gelegentlich wenn ich kein Netz habe, kommt die Meldung, dass ich nicht auf meine Notiz zugreifen kann.

Es passiert auch nicht immer, aber wenn, ist es recht ärgerlich. Evernote ist damit unzuverlässig.

Ich habe keep getestet, an sich OK, aber leider doch etwas zu einfach.
Keine Kategorien, wo man die Notizen einordnet, das wird dann zu unübersichtlich.
Ich habe ca. 20 wichtige Notizen die ich teilweise häufig aufrufe. Auch die Widgets direkt auf eine bestimmte Notiz ist bei Evernote nützlich.

Noch eine andere Alternative?

Müsste auch nur reiner Text sein, keine Formatierung nötig.
Wichtig halt, dass das Editieren einer Notiz auch offline funktioniert und sobald man online ist, dann synchronisiert wird.

Gruß franc
 
volkskamera

volkskamera

Erfahrenes Mitglied
Bei Evernote gibt es die Offline-Variante nur gegen Bezahlung.

Aktuell spiele ich ein wenig mit Springpad rum, scheint keine schlechte Alternative zu Evernote zu sein.
 
Rak

Rak

Gesperrt
Springpad habe ich vor einiger Zeit auch sehr gerne verwendet. Habe dann mal aus Lust und Expermentierfreude zu Evernote gewechselt. Insgesamt etwa gleichwertig mit einzelnen Unterschieden. Springpad ist halt in englisch, falls das jemandem wichtig ist.

Nun hat sich bei Springpad ja inzwischen wieder einiges getan. Von daher würde ich mich über einen Erfahrungsbericht freuen. :)
 
volkskamera

volkskamera

Erfahrenes Mitglied
Naja, bisher hatte ich weder Tablet noch Smartphone.

Ich habe einfach eine Möglichkeit gesucht, mir unterwegs was zu notieren, was mir grade so einfällt und was ich nicht vergessen möchte.

Das soll auch offline funktionieren, da ich nicht permanent online bin. Eine komplette Offline-Lösung wäre natürlich auch ausreichend gewesen, aber die Notizen auch ohne Tablet online abrufen zu können und die damit verbundene Backup-Funktion ist halt ein "nice-to-have".

Mir taugt Springpad, da ich Kategorien zwingend haben wollte, aber auf ein Multimediafeuerwerk bei den Notizen verzichten kann.

Keep ist halt doch hier sehr rudimentär, ab einer gewissen Anzahl wirds unübersichtlich, da ist die Web-Version auch nicht wirklich besser.
 
T

titan72c

Stammgast
springpad gibt es auf pc aber nur in verbindung mit chrome ???
 
Rak

Rak

Gesperrt
Nein, man kann über jeden Browser dran.
 
T

titan72c

Stammgast
habe es mal installiert.
ist ja auf pc keine anwendung, sondern nur ein "browserfenster".

nur: der unterscheid zu keep ist ja doch eher minimal....
 
franc

franc

Experte
Habe es auch installiert.
Die vielen Funktionen brauche ich mal wieder nicht.
Synchronisiert das denn, sobald man wieder online ist, automatisch?
Gibt es Beschränkungen wie beim Evernote free?

Danke für die Links mit den Vergleichen, schaue ich mir mal an...
 
volkskamera

volkskamera

Erfahrenes Mitglied
Zu viele Funktionen? Evernote hat meines Wissens noch mehr.

Der Sync geht immer, wenn man eine Netzverbindung hat.

Aus der Hilfe von Springpad zu den Limits:

There is currently not a limit on the number of files you upload or on how many notes you can save to Springpad, however, each file must be less than 25MB.
 
franc

franc

Experte
volkskamera schrieb:
...zu den Limits:

There is currently not a limit on the number of files you upload or on how many notes you can save to Springpad, however, each file must be less than 25MB.
Das klingt ja jetzt ganz gut, bleibt es aber so?
Ist aber egal, weil ich jetzt doch auf keep umgestellt habe.
Ich hoffe, dass das noch ein bisschen ausgebaut wird, namentlich mit Tags oder Kategorien versehen, dürfte ja nicht so schwer sein und würde jeder wollen.
Keep entspricht meinem Notizenverhalten noch am ehesten. Den ganzen Schnickschnack von Evernote oder Springfield brauche ich ja gar nicht. Nicht mal Bilder.
Einfach nur Text, der auch schnell synchronisiert wird und schnell gefunden.
Mal sehen...

EDIT 2013-05-22 19:20:
Langsam werden mir die Schwächen von keep bewusst: Die Sortierung lässt sich nur umständlich beeinflussen und die Suche ist nicht optimal. In der Android App werden bei der Suche die Treffer nicht mal markiert, nur die Notizen werden gefiltert, die den Suchbegriff irgendwo enthalten. Für längere Notizen ist das eher ungeeignet, splittet man eine längere Notiz aber in mehrere kleinere auf, wird es durch die vielen Notizen wieder unübersichtlich.
Ich hoffe da kommt noch was und die Funktionalität bleibt nicht so stehen wie bei Google Tasks.
Ist aber wohl eher wahrscheinlich bei Google.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rak

Rak

Gesperrt
franc schrieb:
Das klingt ja jetzt ganz gut, bleibt es aber so?
Hi, es ist immerhin schon ewig so.

Das gibt es auch extrem selten, dass irgendwo Features zurückgefahren werden - sowas löst in der Regel Massenproteste (neudeutsch "shitstorm ;)) aus.
 
franc

franc

Experte
Ja das stimmt, dennoch passiert es. Z.B. bei Tauschticket oder Mitfahrgelegenheit.
Klar ist das extrem unbeliebt und das kann sich nur ein Betrieb leisten, der eine Art Monopol aufgebaut hat.
Es ist wohl eher unwahrscheinlich dass Springfield das einführt, da gebe ich Recht.
 
volkskamera

volkskamera

Erfahrenes Mitglied
Nenn mir einen Service, der für immer und ewig unverändert besteht.

Selbst so prominente Hersteller wie Google stellen Dienste gerne mal ganz ein oder schließen ein kostenloses Angebot.

Eine Garantie hast Du nirgends, daher ist ein Backup immer von Vorteil.
 
franc

franc

Experte
Da hast du recht! Ich bin jetzt seitdem bei keep und bin bisher zufrieden, besser als Evernote, das mich mehrfach in entscheidenden Situationen offline derb enttäuscht hatte.
 
Ähnliche Themen - Alternative zu Evernote ???? Antworten Datum
21
1