Captiva PAD 10.1

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Captiva PAD 10.1 im Captiva Forum im Bereich Weitere Hersteller.
P

Paule0815

Neues Mitglied
Nachdem mein Tablet nach Einschalten von Bluetooth nicht mehr hochfuhr fand ich hier im Forum diesen Thread
Tablet hängt beim Booten nach Bluetoothaktivierung



Eigentlich beschäftigt sich dieser Thread ausschließlich mit dem Captiva PAD 10.1


Habe heute mit dem technische Support telefoniert der mir aber nicht richtig weiterhelfen konnte. Gerät musste ich einschicken:(


Trotz alledem habe ich die gute Info bekommen mit welcher Tasten Kobination jederman ins ROOT-MENUE gelangen kann.


1. Ladekabel reinstecken. wenn Ladesymbol erscheint
2. Volumen up drücken und gedrückt halten

3. Powertaste für 7 Sek. drücken, weiterhin Volumen up gedrückt halten bis liegendes Android Männchen erscheint.


Bitte an das Team:
Vielleicht könnte o.g. Thread hier angehängt werden da es sich hauptsächlich um das PAD 10.1 dreht
 
S

Solomon P. Eddie

Erfahrenes Mitglied
Da der Titel so schön allgemein ist, kann man hier ja einen allgemeinen Erfahrungsthread draus machen.

Aufgrund eines selbigen Tags zu verfallen drohenden Gutscheins erheblicher Höhe habe ich mir ein vorrätiges Tab 10.1 als erstes Pad meines Lebens gekauft. Gedacht ist es vorrangig als Dokumenten-Speicher für Dienstreisen.

Nach einer Woche Spielerei bin ich damit recht zufrieden. Es ist flach und solide zusammengebaut. Das Display ist sehr gut, die Geschwindigkeit für die Preisklasse sehr gut. Drauf ist Android 4.1.1 wohl in Reinform. Der interne Speicher ist mit 1,17 GB + 12,99 GB (als interne SD-Karte bezeichnet) ausgewiesen. Von den 1,77 GB sind bei mir nach Aufspielen aller von mir benötigten Programme und weitestmöglichem Verschieben auf den größeren Speicher noch 801 MB frei sind. Es existiert noch ein Slot für eine Micro-SD-Karte bis 32 GB. Das Teil kann USB-OTG, ein Adapter liegt bei.

Der gegenüber dem Pad 10 mit etwas mehr Kapazität ausgestattete Akku reicht mir über den Tag (keine Spiele, keine Videos). Das superhelle Display habe ich bis zum Anschlag zurückgeregelt, was indoor nicht nur ausreichend sondern richtig gut ist; das bringt sicher einige Akku-Laufzeit.

Das WLAN ist trotz versprochener Verbesserung gegenüber dem Pad 10 immer noch mau. Zwei Wände und nichts geht mehr. Weiterhin fehlt mir ein GPS-Sensor, aber o.k., war ja auch keiner angesagt. Die Umschaltung von Quer- auf Hochformat und umgekehrt hakt, so dass man ziemlich rumschaukeln muss, bis es kippt, dann gern gleich um 180°. Vom Bluetooth-Schalter lasse ich mal die Finger, brauche ich für meinen Einsatzzweck sowieso nicht.

Gerootet habe ich es noch nicht, da mich die Howtos nicht recht überzeugen. Bei den Speicherverhältnissen besteht da aber, anders als bei meinem Handy, keine dringende Notwendigkeit.

Fazit: Mir reicht das Teil voll aus.

Vielleicht nützt das jemanden bei der Kaufentscheidung.

Noch ein Tipp: Wenn man ein eigenes Wallpaper installieren möchte, muss man das unbedingt über die geräteeigene Galerie-App machen. Über andere Viewer gerät das irgendwie nicht passend und verpixelt.


Gruß
S.
(kein Angestellter oder Werbepartner des Herstellers :cool2:)
 
K

karl0815

Neues Mitglied
Hallo,

kann jemand das mit dem Root-Menu verifizieren?
Bei mir hat das Drücken von Volume-Up keinerlei Auswirkunegn.
Ich habe probiert:

  • Drücken von VolUp bereits vor dem Einstecken des Kabels und Halten bis Betriebssystem erscheint
  • Drücken von VolUp, sobald nach dem Einstecken das Ladesysmbol erscheint und Halten bis Betriebssystem erscheint
  • Drücken von VolUp bereits vor dem Einstecken des Kabels und Halten bis liegendes Männchen erscheint
  • Drücken von VolUp, sobald nach dem Einstecken das Ladesysmbol erscheint und Halten bis liegendes Männchen erscheint
Keine der Kombinationen brint mir ein Root-Menu.

Wenn ich hingegen nach dem Ladesymbol VolDown drücke erscheint auf schwarzem Hintergrund ein liegendes Männchen mit offener Bauchklappe und einem roten Warndreieck über der Bauchklappe.
Das Tablett reagiert weder auf Gesten noch auf Tastendrücke, erst nach 10sec. Power-Schalter schaltet das Gerät aus.


Welche Nöglichkeiten das Captiva-Pad 10.1 zu rooten gibt es? SuperOneClick & Co. bringen leider Fehlermeldungen, dass das Tablett nicht zu erreichen wäre. MoboRobo hingegen findet das Tablett.

Danke für Tips und Links.

.k
 
A

applePie

Neues Mitglied
Hallo, hab mir vorgestern ein Captiva 10.1 geholt, das ich spontan erstmal fantastisch fand für meine Bedürfnisse und eigentlich immer noch finde.

Bis leider auf einen Punkt, das WLAN.

Router steht auf der selben Etage am Gang, ca. 5m Luftlinie weg.
Mein Laptop sagt, er hat dort sehr guten bis hervorragenden Empfang, volle Balken, meist um die 65 Mbits/s und läuft stabil und einwandfrei.

Das Tablet an der selben Stelle spinnt mit WLAN total. Der Empfang ist mies, meist nur so mit 5 MBits/s, wenige Balken und es verliert die Verbindung sogar alle paar Minuten.

Die Tipps von hier hab ich schon probiert:
CAPTIVA PAD - Fragen und Antworten

Einen Repeater zu kaufen gehört ehrlich gesagt nicht zu meinen Lieblingslösungen, denn a) weiß ich nicht, wie ich den im Gäste-WLAN auf Arbeit oder an Hotspots nutzen soll, würde das Problem also nur teilw. lösen, und außerdem hab ich ja eigentlihc ein starkes WLAN daheim, irgendwo widerstrebt es mir da, nur für ein Tablet da noch Geld reinzuhängen.

Jetzt hoffe ich, das einer von euch vielleicht noch eine 'zündende' Idee hat :)
Sonst muss das Tablet leider die Rückreise antreten, was wg. seiner andren Eigenschaften echt schade wäre :-(

Vielen Dank euch!
 
H

homer68

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

mein Sohn hat ein Captiva 10.1 und möchte dieses ans TV anschließen .

Habe ein Kabel mini HDMI auf HDMI besorgt und angeschlossen, aber es tut sich nix.
Muss ich noch irgendwelche Einstellungen vornehmen ?

mfG

Homer68
 
S

Solomon P. Eddie

Erfahrenes Mitglied
Hier kann man jetzt eine neue Firmware PAD101DVBT herunterladen. Hat jemand eine Ahnung, was diese zum Inhalt hat?
 
S

Solomon P. Eddie

Erfahrenes Mitglied
Ist es schon irgend jemanden gelungen, ein Captiva Pad 10.1 (wohl RK3066) mit Android 4.1.1 zu rooten? Ich habe alle möglichen Anleitungen abgearbeitet, aber das Teil verweigert sich standhaft.

Gruß
S.
 
V

valjean

Neues Mitglied
Das baugleiche i.onik TP10.1-1500DC-dark grey metal 10.1 habe ich erfolgreich gerootet und auch einen generic CWM installieren können. Backup aus CWM funktioniert gut einige Funktionen sind allerdings eingeschränkt,z.B kann der Kernel nicht formatiert werden und auch das Anlegen einer externen SD Card mit ext4/Fat
geht hier nicht ,muss man dann am PC machen.
Woher ich weiß, das die Tabs baugleich sind ? Habe mir die Rom von Captiva mal gezogen und versuchsweise aufs Tab geflasht weil sie neuer ist als die Rom von I.onik...läuft!
Die gesammelten Roms und notwendigen Dateien findet man unter:

https://www.dropbox.com/sh/qh5yycacnw8x6sy/tjQV5HiEAD

Aber wie immer Benutzung auf eigene Gefahr und immer schön die Anleitungen lesen die ich mir zusammengesammelt habe. Ein Dank an alle fleissigen Menschen hier und in anderen Foren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
S

Solomon P. Eddie

Erfahrenes Mitglied
Die Zhuodashi-Methode hatte ich mir schon angesehen. Da habe ich etwas Sorge, dass irgend ein nicht vorgesehenes Popup mit zwei Buttons aufgeht und ich dann die Wahl zwischen Glick und Brick habe, um das auf gut jiddisch auszudrücken. :rolleyes:

Mal sehen. Wenn mich der Übermut packt, versuche ich es.

Gruß
S.
 
P

Peterhonigbaum

Neues Mitglied
Hey wie muss ich vorgehen um das CaptiviaPad 10.1 zu rooten ? :)
Links und alles erwünscht !
LG
 
S

Solomon P. Eddie

Erfahrenes Mitglied
Ich habe das Teil jetzt auch mit Zhuodashi gerootet und zwar mit der neuesten Version ohne Anleitung. Die Regel lautet "blau" = ok, "grün" = irgend etwas anderes, oder so. Oder anders.
 
D

D-Viper

Neues Mitglied
Hallo Solomon P. Eddie kannst du mein captiva 10.1 auch rooten ?
 
umaral901

umaral901

Neues Mitglied
Hallo liebe community

Ich möchte gerne mein tablet rooten oder wenn es nötig ist eine custom rom installieren...ich hab gesucht gesucht und gesucht aber ich finde nix...ich hoffe ihr könnt mkr helfen


Danke im vorraus:thumbsup:
 
umaral901

umaral901

Neues Mitglied
Hmmmm ich finde nix brauchbares :sad:

Der ursprüngliche Beitrag von 21:40 Uhr wurde um 21:47 Uhr ergänzt:

Kannst du mir vielleicht sagen wie das geht?:)
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Komisch. ich finde da z.B. den Hinweis, das das "i.onik TP10.1-1500DC-dark grey metal 10.1" Baugleich ist und Hinweise zum rooten finde ich dort auch?!
 
umaral901

umaral901

Neues Mitglied
xminister schrieb:
Komisch. ich finde da z.B. den Hinweis, das das "i.onik TP10.1-1500DC-dark grey metal 10.1" Baugleich ist und Hinweise zum rooten finde ich dort auch?!
Stimmt aber da ist nur ein downloadlink das nicht mehr funktioniert :(
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Und "i.onik TP10.1-1500DC-dark grey metal firmware" bei Google einzugeben überfordert dich?

Das Tablet hat einen RK3066 Prozessor.
Also besorge dir das RK-Android-Tool 2.1 und mache ein Backup von der derzeitigen Firmware.
Anschließend kannst du dich nach Firmware für das i.onik umschauen oder mit den Custom ROMs von Crew RKTablets experimentieren.
 
D

DAC324

Neues Mitglied
Hallo,
hat jemand zufällig noch das Firmware Image für das Captiva Pad 10.1 oder auch eines für das i.onik tp 10.1 1500dc metal?
 
Ähnliche Themen - Captiva PAD 10.1 Antworten Datum
0