Halb-gares Android 4 irgendwie rettbar?

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Halb-gares Android 4 irgendwie rettbar? im Cat Nova Forum im Bereich Cat Forum.
R

raettchen

Gast
Hallo,

Nachdem der Hersteller selbst(!) vollmundig Android 4 für Quartal 1/2012 angekündigt hatte (Wer bekommt das Ice Cream Sandwich? | heise mobil), habe ich mir damals das CatNova von Weltbild geholt. Ich bin beruflich Webentwickler und hobbymässig Schrauber, deswegen war Android 4 für mich /der/ Kaufgrund. Jetzt sitze ich da mit diesem halbfertigen Mist. Unter 2.3 liess sich das Tablet ja wenigstens halbwegs zum brauchbar zurecht-rooten (WLAN-Bug!), unter Android 4 treibt mich das Ding zur Verzweiflung. Ich brauche Version 4.

Kann man das irgendwie brauchbar machen? Root-Zugriff ist vorhanden. Ich Google seit Wochen(!) und finde keine Lösung für folgende Probleme:

1. Google Chrome lässt sich nicht starten. Den will ich haben, um meine eigenen Websites zu testen. Ich habe festgestellt, dass man Chrome starten kann, wenn man z.B. mit DPI-Changer die Auflösung der GUI höher (falsch) einstellt, allerdings ist dann für alle anderen Apps das Userinterface zermarmelt.

2. Sehr viele Programme, die ich unter 2.3 installiert hatte, sind unter 4 plötzlich „nicht mehr zu meinen Gerät kompatibel“. Natürlich kann das mal sein, aber darunter sind so Klassiker wie Google Goggles, und ich /glaube/, dass alle problematischen Apps was mit GPS zu tun haben. Nun hat GPS auf dem Tablet auch unter 2.3 nie besser funktioniert, als nach gefühlt vier Stunden die richtige Galaxie zu finden, damit kann ich leben, allerdings kann ich nicht damit leben, bestimmte Tools nicht installieren zu können, die so nebenher auch was mit GPS können, aber auch ohne funktionieren.
Das mit dem GPS ist allerdings ein „Wild guess“, eine bessere Erklärung wird dankend hingenommen.
Andere uninstallierbare Apps: „GPS senden“, „MarineTraffic.com“, „FahrInfo Hamburg“, „Gps Fix von AndroidLabs“. Fahrinfo ist ein Fahrplan-Programm und ein schönes Beispiel dafür, das ein Programm auch ohne GPS sinnvoll ist.

Nach 15 Minuten auf dem Balkon sind jetzt 7 Sateliten „in View“ und 0 „in Use“, ergo kann man sagen: Auch wenn es unbrauchbar ist, GPS ist technisch gesehen „da“ und „tut was“. Wie gesagt: Mir geht es um die App-Installierbarkeit. GPS wird auf diesem Gerät niemals brauchbar werden, das weiss ich und schlucke das.


3. WLAN plötzlich nicht mehr verbunden, mitten während des Surfens, also kein Sleep-Issue. Unter 2.3 war das Problem ähnlich vorhanden und liess sich per Tools fixen, unter 4 klappt nix, was ich so ergoogelt habe. Ich surfe rum, plötzlich ist WLAN weg. Ich schalte WLAN AN-AUS, geht wieder.

Zufälligerweise haben wir vor zwei Wochen einen neuen Router bekommen, das Problem bestand auf der Uralt-Möhre, es besteht auf einem brandneuen Fritz, es besteht nicht auf anderen Android-Geräten im Haushalt und nicht auf unseren Rechnern. Es besteht nur beim CatNova.

Vielen Dank für eure Hilfe.
Gruß,
Jörg


P.S.:
Bitte keinen Kommentar der Sorte „Das Tablet ist nicht für ICS geeignet…“. Das weiss ich /jetzt/ auch. Aber der Hersteller hat es angekündigt, er hat es danach verschlampt und verschleppt und dann halbfertig liegen lassen („Nur noch den Programmierern Kaffee holen“ im März! Frechheit!). Er hat mir etwas zugesagt, er hat es nicht eingehalten. Ich hätte das Gerät ohne Upgradezusage niemals gekauft. Das ist eigentlich sein Problem, nicht meins. Ich sehe keinen Grund für Welpenschutz und Verteidigungsreden. Ich sage nur: Gleiche MAC-Adresse für alle Tablets. Das ist eine bodenlose Frechheit. Manchmal hätte ich gern Jura studiert.
 
C

CatJogi

Experte
Deinem Schreiben nach zu urteilen, bist du nicht oft bzw. kaum hier im Forum.

Denn die Dinge, welche du oben aufgeführt hast, sind hier im Forum und im Forum von CatSound schon diskutiert und einige helle Köpfe hatten dafür auch schon Lösungen parat.

Auch wenn du es nicht hören willst - das Nova ist für 2.3 entwickelt und auch so auf den Markt gebracht worden.

Die 4er Version hatte Cat eigentlich nie richtig gewollt. Aber wir hatten eben darum gebettelt.
Aber auf Grund der unterschiedlichen Hardware kam es auch zu unterschiedlichen Reaktionen hier in den Foren.
 
R

raettchen

Gast
CatJogi schrieb:
Deinem Schreiben nach zu urteilen, bist du nicht oft bzw. kaum hier im Forum.
Falsch. Ich habe mich nur gerade erst zum Schreiben angemeldet, lese aber schon sehr lange mit.

CatJogi schrieb:
Denn die Dinge, welche du oben aufgeführt hast, sind hier im Forum und im Forum von CatSound schon diskutiert und einige helle Köpfe hatten dafür auch schon Lösungen parat.
Wie ich schon schrieb: Ich habe mich sehr lange mit den Problemen beschäftigt und keine Lösung gefunden, welche funktioniert hätte. Das könnte daran liegen, das die Geräte nicht baugleich sind, ich unterstelle aber einfach mal, dass die Aussage „helle Köpfe haben Lösungen gefunden“ nicht korrekt ist.

Die Freiheit nehme ich mir jetzt mal nach wochenlangem Googeln, lesen von Bugtrackern, wühlen in Sourcode, rumfummeln in Systemdateien mit Tools und in der Konsole und Gottweisswasnochalles. Oder ich habe ein anderes Google als die anderen Leute. :)



CatJogi schrieb:
Auch wenn du es nicht hören willst - das Nova ist für 2.3 entwickelt und auch so auf den Markt gebracht worden.

Die 4er Version hatte Cat eigentlich nie richtig gewollt. Aber wir hatten eben darum gebettelt.
Das ist totaler Quatsch.

Cat ist vor einem Jahr sehr frühzeitig an die Medien gegangen und hat damit _geworben_, dass das Tablett nur mal eben schnell mit 2.3 ausgeliefert wird, aber dann käme binnen 12 Wochen das Upgrade.

Das war eine grobe Unwahrheit, die vermutlich sehr verkaufsfördernd war.
Die Verantwortung dafür trägt Cat. Seit wann haftet der Hersteller nicht mehr, wenn Kunden ein Feature aber unbedingt haben wollen? Warum fährt mein Opel nicht 200 km/h? Die Kunden wollen doch, das Opel das behauptet, dann ist es doch OK, wenn Opel das sagt, und er fährt dann aber nur 100, oder?

Im Detail zu den Problemen auf dem angeblich „ungeeigneten“ Gerät:

1. Der WLAN-Bug liess sich unter 2.3 mit einem Tool fixen (auf kosten der Laufzeit, kein Problem für mich) Warum lag dieses Tool nie bei?
Wie kann es sich unter 4.0 angeblich um einen „Hardwarebug“ handeln, wenn es unter 2.3 fixbar war? Hat mit 4.0 an sich überhaupt nix zu tun, ist einfach Schlamperei.


2. Die identische MAC-Adresse…
…steht zwar in der Hardware, das ist oft so, ist aber egal, denn wird eigentlich durch ein Kernel-Modul im System gesetzt. Unter 2.3 korrekterweise. Unter 4.0 ist das im Modul buggy. Warum wird das Kernel-Modul nicht gefixt? Wo ist das Update? Hat auch mit 4.0 nix zu tun, auch Schlamperei.

3. Die uninstallierbaren Apps im Play Store:
Da halte ich mich mit Kritik zurück, bis ich die Ursache kenne. Kann ja an Google liegen. Verschiedentlich wird im Netz eine dpi-Änderung propagiert, die hilft mir aber nicht.

4. Wieso werden noch Tabletts ausgeliefert, die bekannte Bugs haben?
Einige dieser Sachen wären ohne weiteres zu fixen.
Cat will einfach kein Geld mehr ausgeben, um Probleme zu lösen, die sie selbst verbockt haben.

Ich werde bei dem Laden keinen Feuerlöscher mehr kaufen, selbst wenn ich in Flammen stünde. Auch bei einem niedrigen Preis müssen Produkte heile sein.
 
Baer65

Baer65

Experte
Zuerst wäre da mal die Frage, welche Android-4.0-Version auf dem Gerät installiert ist. Wenn ICS schon werkseitig vorinstalliert war, tippe ich mal auf die (leider immer noch) auf der Update-Seite von CAT verfügbare Version.
Dies ist aber leider die älteste (und verbugteste) Version, und es gibt inzwischen einige neuere Versionen, bei denen einige Probleme beseitigt wurden.

Eine Übersicht über die ICS-Versionen, die für das NOVA veröffentlicht wurden, findet sich hier:
https://www.android-hilfe.de/forum/cat-nova.476/softwareuebersicht-cat-nova.280988.html

Sollte tatsächlich eine der älteren Versionen auf dem Tablet sein, empfehle ich das SD-Karten-Update, welches am einfachsten zu installieren ist.
Achtung! Dieses Update funktioniert nicht auf Geräten, auf denen Android 2.3 läuft!!

Für andere Probleme findet man hier im CAT NOVA- Bereich auch eine Reihe von Bugfixes, da einfach mal nach dem speziellen Problem suchen.

Dass Apps, die mit Android 2.3 schon mal auf dem NOVA liefen, nun nach dem Update plötzlich im Playstore als "inkompatibel" bezeichnet werden, ist ebenfalls ein Problem, das schon ausgiebig hier besprochen wurde. In der Regel kann man diese Apps dann aber über eine alternative Quelle (z.B. auch von einem Backup, welches man gemacht hat, oder auf einem anderen Gerät macht) auf die SD-Karte laden, und dann von dort installieren.

Android 4.0 auf dem NOVA war zugegebenermaßen keine Sternstunde von CAT SOUND, und ehrlich gesagt würde ich mir wünschen, CAT hätte dieses Experiment nie gestartet. Aber in den allermeissten Fällen läuft die aktuellste Version immerhin recht gut, also so völlig fehlgeschlagen ist der Versuch, ICS auf das NOVA zu bringen, dann auch nicht.

Das Problem mit den gleichlautenden MAC-Adressen ist ärgerlich und unprofessionell, und es ärgert mich auch, dass das nicht mehr gefixed wurde. Aber im Normalfall ist das auch eher ein *Schönheitsfehler*, da es erst zum tragen kommt, wenn man tatsächlich zwei NOVAS mit ICS im selben Router anmelden will. Solange sich nur ein NOVA im Netzwerk bewegt, bekommt man auch kein Problem.
 
C

CatJogi

Experte
Ich muss schon sagen - hier jetzt so aufzutreten - nach so langer Zeit.
Warum hast du hier nicht aktiv mitgewirkt ?
Hast ja lange dafür gebraucht, um nun deinen Senf hier abzulassen.

Bist doch, wie du auch schreibst - Webentwickler - dann verstehst du das doch sicherlich alles -gehe ich mal davon aus.

Baer65 schrieb:
Dies ist aber leider die älteste (und verbugteste) Version, und es gibt inzwischen einige neuere Versionen, bei denen einige Probleme beseitigt wurden.

Eine Übersicht über die ICS-Versionen, die für das NOVA veröffentlicht wurden, findet sich hier:
https://www.android-hilfe.de/forum/cat-nova.476/softwareuebersicht-cat-nova.280988.html
Ach Baer65 - warum weist du ihn darauf hin ? Er hat doch das Forum fleißig mitgelesen.
 
Baer65

Baer65

Experte
CatJogi schrieb:
Ach Baer65 - warum weist du ihn darauf hin ? Er hat doch das Forum fleißig mitgelesen.
Weil ich ein netter Mensch bin? :rolleyes:
 
C

CatJogi

Experte
Ja - so kennt man dich.

Aber er hatte es doch selbst festgestellt, das 2.3 besser als 4 ist.

Vielleicht hat er ja in seiner SSID vom Router auch Sonderzeichen drin und deshalb dieses Problemchen mit dem WLAN-Bug ? - oder war es doch die Sendeleistung des Routers ?

raettchen schrieb:
Unter 2.3 liess sich das Tablet ja wenigstens halbwegs zum brauchbar zurecht-rooten (WLAN-Bug!),
 
Baer65

Baer65

Experte
CatJogi schrieb:
Ja - so kennt man dich.
Oh, danke für die Blumen :blushing::biggrin:

Ich denke ansonsten, wir brauchen uns hier auch nicht weiter bemühen, denn ich schätze, an Problemlösungen hat der Schreiber dieses Threads auch nicht wirklich gedacht. Wollte wohl einfach nur Dampf ablassen :sneaky:
 
C

CatJogi

Experte
Baer65 schrieb:
Ich denke ansonsten, wir brauchen uns hier auch nicht weiter bemühen, denn ich schätze, an Problemlösungen hat der Schreiber dieses Threads auch nicht wirklich gedacht. Wollte wohl einfach nur Dampf ablassen :sneaky:
Er hat ja auch lange gebraucht, bis der Kessel explodiert.

@raettchen

Nee - mal jetzt im Ernst.

warum nutzt du das Nova nicht mit der 2.3 Version ?

Was die Android-Versionen betrifft - so unterschiedlich sind die ja auch nicht - zumindest beim Nova.
Mit deinem Gerät hast du ja sogar noch viel mehr Probleme in der 4er Version.

Ich selbst bin von der 4er auf die 2.3 wieder zurück gegangen und finde es sogar besser.
Natürlich darf man das nicht mit einem Gerät der heutigen Zeit vergleichen - kann man ja auch gar nicht.
 
R

raettchen

Gast
Baer65 schrieb:
Zuerst wäre da mal die Frage, welche Android-4.0-Version auf dem Gerät installiert ist. Wenn ICS schon werkseitig vorinstalliert war, tippe ich mal auf die (leider immer noch) auf der Update-Seite von CAT verfügbare Version.
Dies ist aber leider die älteste (und verbugteste) Version, und es gibt inzwischen einige neuere Versionen, bei denen einige Probleme beseitigt wurden.
Hallo, Danke für dein Feedback.

Mein Tablett wurde seinerzeit mit 2.3 ausgeliefert, ich habe „ordnungsgemäss“ :) die 4er-Firmware eingespielt und danach bis zur finalen 4er upgedated. In der build.prop ist ordnungsgemäß(?) die v2012.07.10 ausgewiesen.


Baer65 schrieb:
Eine Übersicht über die ICS-Versionen, die für das NOVA veröffentlicht wurden, findet sich hier:
https://www.android-hilfe.de/forum/cat-nova.476/softwareuebersicht-cat-nova.280988.html
Im Cat-Forum findet sich etwas vergleichbares, und wie ich finde: Ein wenig übersichtlicher. Inhaltlich aber identisch.

Baer65 schrieb:
Für andere Probleme findet man hier im CAT NOVA- Bereich auch eine Reihe von Bugfixes, da einfach mal nach dem speziellen Problem suchen.
Du darfst mir glauben, dass ich Nächte damit verbringe, Probleme selbst zu lösen, bevor ich mich in einem Forum als „Gescheiterter“ oute. Daher, bitte, explizit, weil ich nichts finde, das auch wirklich funktioniert(!):

- Hast Du wirklich irgendwo gesehen, wie man Chrome zum laufen bringt, ohne global über die Density-Einstellung das komplette Gerät zu versauen?

- Hast Du einen Tip, wie man WLAN am Leben hält? Der bisherige Weg, WLAN auf „Dauer-An“ zu schalten, klappt bei mir nicht.
Ich erinnere mich noch sehr gut, dass die Leute sich unter 2.3 hier im Forum fast die Köppe eingehauen haben, weil das Tools definitiv funktikonieren würden, was andere vehement bestritten. Ich habe damals auch mehrere Lösungwege probieren müssen, bis dann einer davon lief. Ich hatte damals schon vermutet, dass es verschiedene Serien des Tabletts gibt, die im Verhalten variieren. Daher die Frage: Hast Du irgendwo eine schöne Zusammenfassung gesehen? Anscheinend fehlt mir noch die richtige Methode für *mein* Tablett.


Baer65 schrieb:
Dass Apps, die mit Android 2.3 schon mal auf dem NOVA liefen, nun nach dem Update plötzlich im Playstore als "inkompatibel" bezeichnet werden, ist ebenfalls ein Problem, das schon ausgiebig hier besprochen wurde. In der Regel kann man diese Apps dann aber über eine alternative Quelle (z.B. auch von einem Backup, welches man gemacht hat, oder auf einem anderen Gerät macht) auf die SD-Karte laden, und dann von dort installieren.
Zu dem Thema zwei Anmerkungen:

1. Ja, ich habe auch schon überlegt, die apk's von meinem gerooteten NexusOne auf das Cat-Tablet rüberzubringen. Das hat aber neue Probleme zur Folge: Erstens ist das N1 ein 2.3er-Android, und die Behauptung der Kompatibilität bzw. die Versionsweiche könnten dazu führen, falsche APKs auf dem Cat zu haben. Noch wichtiger: Ausserdem habe ich festgestellt, dass angebliche inkompatible Apps in den Updatemeldungen des PlayStores unterdrückt werden, was nach sich zieht, dass ich potentiell verwundbare und definitiv veraltete Versionen installiert hätte, ohne es zu wissen. Das ist für mich ein Weg, aber dritte Wahl.

2. Schöner fände ich es, man könnte in der build.prop ein anderes Gerät faken und den PlayStore halbwegs normal nutzen. Die Vorgehensweise ist mir ungefähr klar, allerdings frage ich mich, welche Werte man verwenden würde. Wäre vielleicht nicht so gut, wenn Google irgendwann im System arm7-Code mit Snapdragon-Code ersetzt. Was nciht passt wird passend gemacht :)

3. Was mich interessiert wäre: Was ist eigentlich der Grund für den blockierenden Store?
Wie gesagt, ScreenDensity ist ein heisser Kandidat, war es aber nicht. Die im Webstore sichtbaren Values geben keine Info her. Beispiel Goggles: Mindestens Android 2.2 und Mittlerer Jugendschutz. Jaja! :) Hab ich!

Wisst ihr einen Trick, herauszufinden, /warum/ eine Installation verweigert wird?

Baer65 schrieb:
Das Problem mit den gleichlautenden MAC-Adressen ist ärgerlich und unprofessionell, und es ärgert mich auch, dass das nicht mehr gefixed wurde. Aber im Normalfall ist das auch eher ein *Schönheitsfehler*, da es erst zum tragen kommt, wenn man tatsächlich zwei NOVAS mit ICS im selben Router anmelden will. Solange sich nur ein NOVA im Netzwerk bewegt, bekommt man auch kein Problem.
Das wäre m.E. kein kleines Problem, sondern mindestens ein mittleres. :)
Ausserdem Maßnahmen (z.B. Kopierschutz), die Geräte durch die MAC identifizieren. Sicherheit, falls ich mal in einem öffentlichen WLAN bin, wo andere Cat's rumhängen. Und last but not least: Man macht so einen Scheiss nicht. Erst recht nicht, wenn der Fehler bekannt ist und man noch weitere Versionen veröffentlich hat.
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Ich auch, ich auch... ;)

raettchen schrieb:
1. Google Chrome lässt sich nicht starten. Den will ich haben, um meine eigenen Websites zu testen. Ich habe festgestellt, dass man Chrome starten kann, wenn man z.B. mit DPI-Changer die Auflösung der GUI höher (falsch) einstellt, allerdings ist dann für alle anderen Apps das Userinterface zermarmelt.
Ist ja alles schön und gut aber Chrome läuft bei mir auch ohne irgend welche DPI Änderungen.
Etwas anderes kann ich dazu leider nicht sagen.

raettchen schrieb:
2. Sehr viele Programme, die ich unter 2.3 installiert hatte, sind unter 4 plötzlich „nicht mehr zu meinen Gerät kompatibel“.
Dieses Thema findest du in jedem Geräteforum und es gibt unterschiedliche Möglichkeiten das zu verbessern bzw. zu umgehen.
Auf die Auswahl, welche Apps Google bzw. der Entwickler als kompatibel ansieht, hat man leider nur bedingt Einfluss.
Am einfachsten ist es, wenn man seine Kennung in ein sehr bekanntes Gerät ändert, z.B. in das des Samsung Galaxy S2 oder Samsung generell.
Aber das weißt du ja schon. ;)

raettchen schrieb:
3. WLAN plötzlich nicht mehr verbunden, mitten während des Surfens, also kein Sleep-Issue. Unter 2.3 war das Problem ähnlich vorhanden und liess sich per Tools fixen, unter 4 klappt nix, was ich so ergoogelt habe. Ich surfe rum, plötzlich ist WLAN weg. Ich schalte WLAN AN-AUS, geht wieder.
Das ist in der Tat ein bug, den man wenigstens noch hätte beheben müssen.
Leider gibt es dafür auch keine praktikable Lösung.
Du könntest die Verschlüsselung deaktivieren oder nur die WEP-Verschlüsselung (ist ja quasi auch unverschlüsselt) benutzen, dann tritt der Fehler nicht auf. Das wäre aber viel zu gefährlich.
Das einzige was das Problem etwas erleichtert ist WiFi Fixer, damit wird die Verbindung dann wenigstens wieder selbständig hergestellt.
 
R

raettchen

Gast
Ja, der Thread ist alt, trotzdem ein kurzer Zwischenstand:

WiFi-fixer hat nichts gebracht. Die Verbindung reisst trotzdem ab. Gefühlt seltener, aber immer noch.

Chrome: Ich habe irgendwann aufgegeben, eine Lösung zu finden, aber immer brav Chrome-Beta upgedated. Seit einer ca. Woche lässt es sich plötzlich starten, und ich bin mir sehr sicher, dass das durch das Update geht und nicht wegen sonstiger Reparaturen. Meines Erachtens ein deutlicher Hinweis, dass unterschiedliche Tablett-Baureihen sich unterschiedlich verhalten, denn Chrome war das erste, was ich nach dem Flashen probiert hatte. Übrigens ist Chroma vollkommen unnutzbar, weil es bei einfachsten Websites fast glüht und minutenlang lahmt. Firefox war auch sehr langsam, geht aber grad so. Ich tippe gefühlt auf unterschiedliche Videohardware.

Nur für die Akten. Ich bin aus dem Problem mental schon irgendwie… …sagenwirmal… …ich weiss, wo ich nie wieder was kaufe.
 
P

Peter B.

Ehrenmitglied
Ich gebe auch mal meinen Senf dazu.
Ich habe damals (Ende November) auf 4.0 geupdatet und bei mir ist der Chrome auf jedem Gerät Pflicht. Er lief nicht schnell, aber er lief gut und sofort. Das mit den Verbindungsabbrüchen hatte ich auch öfters (min. 1x/h).
Ich gebe dir jetzt meinen Supa-Dupa geheim Tipp, und der lautet:
Downgrade wieder auf 2.3. Da Nova unter 4.0 habe ich als Schrott abgestempelt. 2.3 läuft hingegen hervorragend.
 
R

raettchen

Gast
Peter B. schrieb:
Ich gebe auch mal meinen Senf dazu.
Ich habe damals (Ende November) auf 4.0 geupdatet und bei mir ist der Chrome auf jedem Gerät Pflicht. Er lief nicht schnell, aber er lief gut und sofort.
Tja. Was soll ich sagen. spiegel.de lädt mehrere Minuten, und kann dann nicht zu Ende gerendert werden (grob pixelige Darstellung).


Peter B. schrieb:
Das mit den Verbindungsabbrüchen hatte ich auch öfters (min. 1x/h).
Ich gebe dir jetzt meinen Supa-Dupa geheim Tipp, und der lautet:
Downgrade wieder auf 2.3. Da Nova unter 4.0 habe ich als Schrott abgestempelt. 2.3 läuft hingegen hervorragend.
Das Blöde daran ist, dass ich das Cat aus hauptsächlich einem Grund gekauft hatte: Ich bin Webentwickler und wollte einfach nur schnell und billig an eine Android-4-Tablett kommen, um diverse Browser mit meinen Sites testen zu können.

Ich sag mal so:
Android 4 kam eeeeewig lange nach der Ankündigung, da gab es Android 4 anderswo alltagstauglich schon lange. Firefox ist schnarch-langsam. Chrome startet überhaupt erst seit einer Woche und setzt das Tablett fast in Brand. Das Teil einfach als Mediencenter wiederzubeleben entfällt wegen abbrechenden WLANs. Ich wollte es wenigstens als Wander-Navi nutzen, aber der GPS-Fix dauert etwa 15 Minuten und ist plusminus eine Milchstrasse genau, die getätigte Aufzeichnung der Route sieht aus wie ein Schrotschuss mit Überlichtgeschwindigkeit. Aber mit einer fixen MAC ist man sowieso gut beraten, das Gerät zu Hause zu behalten. Die gute Nachricht: Wenigstens bei Bluetooth ist alles wie versprochen — es ist keins eingebaut.

Meiner Meinung nach taugt das Gerät nur, um es durch eine geschlossene Glasscheibe zu werfen, und ich sag jetzt mal nicht wo.

Und nein, ich hatte nicht erwartet, ein 130-Euro-iPad zu erwerben. Aber laufen sollte es schon.