Kognitive Dissonanzen (Phoenix/PC4)

  • 7 Antworten
  • Neuster Beitrag
Cebulon

Cebulon

Neues Mitglied
Threadstarter
1. Post also erstmal ein herzliches Hallo (und Dankeschön) an die Cat-Gemeinde!

Ich lese hier schon länger mit und habe dadurch schon einiges an Know-How gewonnen. Bin "Android Anfänger" und beschäftige mich seit Jahren immer mal wieder mit Tablets, konnte mich aber nie durchringen eins zu kaufen (was gut ging war zu teuer - der Rest m.E. Elektromüll) letzte Woche hab ich dann aber beim Phoenix zugeschlagen und direkt bei cs bestellt.

Das Dingelchen soll ausschließlich als Home-Tablet dienen, die Dateien liegen auf dem WHS. Der Formfaktor hat letztendlich den Ausschlag gegeben, Mails, surfen usw. geht einfach besser (nutze am PC auch einen 16:10 24").

Da ich seit der Bestellung nix mehr gehört hab, ruf ich da heute an und erfahre das ein PC4 auf dem Weg zu mir sei...

Nun lese ich hier, das die Workarounds und Mods des Phoenix auf dem PC4 wahrscheinlich nicht wirklich funktionieren werden, bzw. nix genaues weiss man noch nicht :scared:

Frage an die Gemeinde: Behalten und gut is oder lieber zurückschicken und auf nen Phoenix warten bzw. gibts da irgendwelche Showkiller (kein root mögl./Softwareauswahl im Market eingeschränkt etc.) von denen ich im mom noch nichts ahne???

Für einige erleuchtende Aspekte die meine Dissonanzen beseitigen wäre ich hochgradigst Dankbar!

Greez - Ceb
 
Peter B.

Peter B.

Ehrenmitglied
Hi.
Irgendwie hat es CS geschafft den Tablet PC 4 mit 3 verschiedenen Softwareversionen auszustatten. Je nachdem welche du bekommst (ist ein wenig wie russisch Roulette) kann etwas kompatibel oder inkompatibel sein. Das kann man im vorhinein noch nicht sagen. Alle wchtigen Dinge wie Root laufen perfekt (es sei denn, JB ist kein Gerücht) der Rest kann funktionieren, muss aber nicht...

Gesendet von meinem CAT NOVA mit Tapatalk 2
 
Baer65

Baer65

Experte
Cebulon schrieb:
Frage an die Gemeinde: Behalten und gut is oder lieber zurückschicken und auf nen Phoenix warten bzw. gibts da irgendwelche Showkiller (kein root mögl./Softwareauswahl im Market eingeschränkt etc.) von denen ich im mom noch nichts ahne???
Ich muss Peter B. recht geben (was ich natürlich gern tue :winki:).
Warten wird nichts bringen. Das TPC4 ist letztlich nichts anderes, als das Phoenix, lediglich mit einer (oder anscheinend mehreren) aktuelleren ICS-Version ausgestattet.
Momentan bekommen offensichtlich auch Kunden, die das Phoenix über die Webseite von CAT bestellen, ein TPC4 geliefert, und auch das Zubehör für das Phoenix (wie die Tastatur-Tasche, die vor wenigen Tagen bei mir eingetroffen ist) tragen die Bezeichnung TPC4.
Ich gehe daher mal davon aus, dass die erste Charge des Phoenix ausverkauft ist, deshalb liefert man momentan den TPC4 aus, den man vermutlich wegen des Großauftrages von Weltbild/Thalia in großen Stückzahlen am Lager hat.
Möglich, dass es später wieder Geräte geben wird, die *Phoenix* heissen, aber wenn das dann neue Chargen sind, kann man getrost davon ausgehen, dass diese ebenfalls eine der neuen ICS-Builds vorinstalliert haben werden. Also ist es egal, ob man jetzt ein TPC4 bekommt, oder später ein Phoenix aus einer neuen Charge.

Insgesamt kann man die Anschaffung des Phoenix/TPC4 immer noch empfehlen, an den Eckdaten des Gerätes, seinen Stärken und Schwächen, an sich hat sich ja nichts geändert.
Was die neuen ICS-Builds angeht, ich vermute mal, dass es für diese in naher Zukunft auch angepasste MODS geben wird, für die Fälle, in denen die MODS für das CSG2/Phoenix nicht empfehlenswert sind. Da das aber alles aufwändige Arbeiten von Usern sind, die das ganze als Hobby in ihrer Freizeit machen, kann es natürlich noch etwas dauern, bis Anpassungen für alle Builds verfügbar sind.
Aber glücklicherweise gibt es beim Phoenix / TPC4 momentan keine gravierenden Probleme, die mit einem MOD/Fix ausgebügelt werden müssten. Für Fälle, in denen das ROOT-Tool des CSG2/Phoenix nicht zu empfehlen wäre (weiss grad nicht, ob es Builds gibt, auf denen root Probleme macht) kann man dann nur noch eine Weile abwarten, aber ich bin überzeugt, dass in dem Fall neue Root-Vorgehensweisen nicht lange auf sich warten lassen.
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Cebulon schrieb:
Nun lese ich hier, das die Workarounds und Mods des Phoenix auf dem PC4 wahrscheinlich nicht wirklich funktionieren werden, bzw. nix genaues weiss man noch nicht :scared:

Frage an die Gemeinde: Behalten und gut is oder lieber zurückschicken und auf nen Phoenix warten bzw. gibts da irgendwelche Showkiller (kein root mögl./Softwareauswahl im Market eingeschränkt etc.) von denen ich im mom noch nichts ahne???
Hm,... wenn es sonst keine Mängel hat würde ich es wohl behalten.

Die Hardware ist identisch, nur die Firmware hat sich etwas geändert.
Ich vermute auch, das neue Phoenixe demnächst mit einer neueren Firmware ausgeliefert werden.

Sofern Android 4.0.4 auf dem Tablet ist, sollten alle Mods inkl,. root funktionieren, NUR der build.prop-Mod um das Tablet für größere Kompatiblität als Galaxy S2 auszugeben, darf nicht installiert werden.
Dies kann dann aber mit root manuell editiert werden, bzw. wir haben ja nun ein Backup vom Tablet PC4 und können eine angepasste build.prop nachreichen.

Also root geht, Transparency-Mod geht, Flash-Player geht, qwertz-fix sollte auch gehen da nicht wirklich Gerätespezifisch und wie es aussieht sogar CWM (noch mit Vorsicht zu genießen).

Sollte auf dem Tablet Android 4.1 installiert sein, funktioniert allerdings keiner der Patches/Mods etc.
Das Geräte mit JellyBean im Umlauf sind, wurde bisher aber nicht bestätigt.
Einen Beweis ist der User, der diese Behauptung in den Raum gestellt hat bisher auch schuldig geblieben.

Hilft das bei deiner Entscheidungsfindung?
 
Cebulon

Cebulon

Neues Mitglied
Threadstarter
Muchas gracias für die prompten Anworten!!!

Hat alles geholfen - denke nach wie vor ist das Teil in seiner Preisklasse ziemlich weit vorne, also geben wir ihm auch eine Chance. Ist für mich mit Mörder-Aufwand verbunden mit der Tauscherei - hock hier in CH :thumbup:

Hatte heute am Telefon schon den Eindruck das bei denen in BLN die Hölle los ist... 3 verschiedene Ansprechpartner innerhalb von 5 Minuten am Rohr gehabt - hoffe nur ich bekomm kein Nova. Umso wichtiger ist ne vernünftige Community, ohne biste lost in Space.

Wäre nett wenn mir ein Eingeweihter noch flüstern würd' worauf denn so zu achten sei bei der Inbetriebnahme. Hab grad mit viel Fantasie den teuersten 'Kalender' aller Zeiten für die beste Frau von allen eingerichtet (N73G). Mann oh mann das ist echt komplex alles, so am Anfang einer Androiden-Karriere.

Habt Dank - man liest sich
Ceb
 
xminister

xminister

Ehrenmitglied
Also als allererstes muss das Tablet an das Ladegerät und voll getankt werden, du darfst es dabei aber schon benutzen.

Der Akku sollte 3-5 mal Vollständig geladen und Entladen (bis zur selbstabschaltung) werden, am besten jeweils an einem Stück.
So entfaltet er seine maximale Leistung und auch die Ladeanzeige wird mit der Zeit erst genauer.

Da du in deinem ersten Posting von root etc. sprichst und in deinem zweiten von 'so am Anfang einer Androiden-Karriere' muss ich dich allerdings auch Warnen.

Ich kenne deinen Kenntnisstand nicht, also:

Überlege dir gut, was du tust. Installiere nicht unbedacht irgend welche Patches, wenn du dir nicht 100% Sicher bist, das sie auch für dein Gerät geeignet sind.
Lese die Anleitungen zu den MODs und ggf. den rest des Threads, auch wenn das was für 'Weicheier' ist.
Falls du dir nicht Sicher bist, frag lieber noch mal nach und gehe mit Geduld an die Sache ran.
Bastle nicht zu viel auf einmal, damit du evtl. noch nachvollziehen kannst, was dein Problem verursacht hat.
Sichere die Originaldateien bevor du sie veränderst/austauschst, am besten auf eine externe SD-Karte oder noch besser auf dem PC.
Wichtige Daten gehören nicht auf den Tablet-Speicher, ansonsten an regelmäßige Backups denken.
 
Cebulon

Cebulon

Neues Mitglied
Threadstarter
Danke für die Antwort und die gut gemeinten Ratschläge. Hatte nicht vor das Gerätchen sofort zu malträtieren... es ging mir lediglich um die Option Modifikationen vornehmen zu können falls später notwendig/gewünscht.

Gruss Ceb
 
Ähnliche Themen - Kognitive Dissonanzen (Phoenix/PC4) Antworten Datum
0
Oben Unten