Goodbye CAT

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Goodbye CAT im Caterpillar CAT B15 Forum im Bereich Caterpillar Forum.
T

techdef

Ambitioniertes Mitglied
Die Ära Catphones wird beendet.
Nachdem ich seit über einem Jahr eigentlich nicht unzufriedener Benutzer/Besitzer eine Cat B15 bin, werde ich dies in Zukunft gewesen sein...
Der Grund ist einfach: Der Catphones-Support ist katastrophal bis nicht vorhanden. Dass das B15 nicht die Spitze des leistungsmässigen Eisberges markiert war von vorneherein klar - dass das Teil mehr und mehr schwächelt und immer wieder Fehler produziert, o.k. Geht auch noch wenn man nicht gerade Poweruser ist.
Nachdem ich aber versucht habe an einen Ersatzakku und einen neuen Rueckdeckel zu kommen ist das Thema durch! Händler kann nicht helfen... muss sich "erst schlau machen" wie er an die Teile kommen kann, dann nichts mehr gehoert. Ein deutscher Service existiert seit längerem nicht!!! Entsprechende Anfragen per mail kommen mit eben diesem Hinweis zurück und es wird auf den internationalen 'Support' verwiesen.
Dieser antwortet immerhin, aber kann oder will auch nicht helfen. Die Antworten dort sind freundlich aber ohne jeden Inhalt.
Der deutsche Vertrieb existiert offenbar auch nicht bzw. möchte lieber nichts damit zu tun haben - keine Antwort!
Eine Anfrage an Bullit direkt (habe da freundlicherweise eine mailadresse vom 'Cat-Support' bekommen) endet ebenso im Nirvana.

Man hat sich ja als B15-Benutzer damit abgefunden dass man nicht den Mercedes der Smartphones besitzt, wusste man ja auch vorher. Aber immerhin kauft man sich ein Gerät zu einem nicht wirklichen Kampfpreis das immerhin einiges mitmacht an Belastungen von aussen.
Tut es auch. Alles bestens auf dieser Seite. Aber das wars auch schon.

Den Gipfel erklimmt Cat aber in der Tat mit dem nicht mal mehr unterirdischen 'Support' - denn es gibt nichts was als unterirdisch zu bezeichnen wäre. Da ist rein Garnichts! Nada. Niente. Nüscht.

Völlig unglaublich was sich eine Weltfirma die mit großen Worten auftritt da leistet. Man kommt nicht mal an Ersatzteile - und die will man ja auch nicht mal geschenkt! ...
Wenn ich was beim Chinesen um die Ecke in Honkong bestelle rechne ich mit sowas - aber nicht bei 'Cat'. Dann kann ich auch gleich zum Chinesen gehen.
Und genau das werde ich denke ich nun auch tun. 'Rugged' hin oder her - wenn ich nach gut einem Jahr ein Phone versenken muss, weil der Support nicht existent ist kann ich das auch mit einem China-Teil zu einem Bruchteil vom Preis tun. Wenn ich dann alle halbe Jahr einen Ausfall habe und ein Neues kaufe fahre ich immer noch besser ...

Goodbye CAT. Never again!

...
 
C

CATalysator

Neues Mitglied
Dem kann man nur zustimmen...Es ist mir ein Rätsel wie es eine Firma ,die es geschafft hat in Zeiten der Überversorgung mit Elektronik eine unbesetzte Nische zu finden, das ganze hintenrum mit dem Arsch wieder einreißt.
Zumal mir scheint, das die Hauptkundschaft nicht gerade aus lauter 16-jährigen besteht.
Es ist sehr schade, aber ich könnte mir momentan selber auch nicht vorstellen von denen wieder ein Gerät zu kaufen obwohl sie mir sehr gefallen. Auch das neue S50.
Was war da alles zu lesen " ..eigene große Softwareentwicklung...", davon habe ich noch nichts gemerkt.....:huh:

Grüße
 
G

GutmenschIn

Neues Mitglied
Hallo allerseits,
ich habe dieser Tage mal dort angerufen und bin auch auf Anhieb durchgekommen.
Vermutlich wurde ich irgend wo hin ins Ausland weitergeleitet (möglich: Großbrittanien).
Ich telefonierte mit einer Dame, die aber sehr gut Deutsch redete (jedenfalls Welten besser als ich Englisch), diese hat meine Fragen notiert und einige Zeit später wie abgesprochen per Email geantwortet.
So ganz ins Deteil, wie ich erhofft hatte gingen die Antworten nicht - aber immerhin...

Angegeben wird übrigens eine ganz normale Festnetz-Telefonnummer, keine 0180x oder so einen Mist. 0234-97849027

Hier hat sich also etwas getan. Alerdings besteht noch deutlich "Optimierungspotential" ... :) (im KUNDEN-Sinne)