S60 Erfahrungen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere S60 Erfahrungen im Caterpillar CAT S60 Forum im Bereich Caterpillar Forum.
T

tf2109

Stammgast
Hallo Leute,

bald gibt es ja das S61 und da dies eine Weiterentwicklung des S60 ist und für mich sehr interessant klingt, wollte ich euch einmal nach euren Erfahrungen mit dem S60 fragen.

- Wie zufrieden seid ihr mit dem Akku? Wie lange hält dieser bei euch in der Regel durch? Wie lange dauert ein kompletter Ladevorgang?

- Mit welcher Androidversion wurde es ursprünglich ausgeliefert und welche Version wurde mit dem letzten Update eingespielt? Irgendwo hatte ich mal etwas von 2 Versionen gelesen. Also Auslieferung Android 5 und letztes Update Android 7, bevor der Support zugunsten von neuen Produkten eingestellt wird.

- Musste jemand das Gerät zur Reparatur einschicken? Wie läuft so etwas ab? Gab es Schwierigkeiten und wie lange hat es gedauert?

- Mein aktuelles Smartphone wird beim telefonieren recht warm ( das Ohr glüht nach kurzer Zeit) und bei Leistungsintensiven Anwendungen regelrecht heiß. Wie ist die Wärmeentwicklung beim S60?

- Würdet ihr es noch einmal kaufen? Was findet ihr beim S60 besonders gut und was nicht?

Ich bin auf eure Antworten gespannt. Vielen Dank
 
rabe85

rabe85

Ambitioniertes Mitglied
Den Akku finde ich nur so mittelmäßig, da hatte ich mehr erwartet. Er hält bei mir bei normaler Benutzung (keine Spiele, fast keine Videos angucken) etwa 1,5 Tage. Am meisten Energie braucht das WLAN.

Soweit ich mich erinnern kann, kam es mit Android 6.0.1 und dabei ist bis heute auch geblieben. Die einzigen Updates, die es bisher gab waren bis auf Kleinigkeiten (Einstellung für den Kameraton fällt mir da spontan ein) vor allem Sicherheitsupdates. Der aktuelle Stand ist dort 01.09.2017. Von CAT Phones ist dazu auch meiner Meinung nach nichts mehr zu erwarten. Deren Update- bzw Upgradepolitik ist auf keinen Fall zufriedenstellend, um es mal freundlich auszudrücken. Ich kann mir daher nur sehr schwer vorstellen, dass sich das bei neuen Geräten ändert.

Zur Reparatur war meins noch nicht. Zwar ist das Dichtungsgummi der Ladebuchse von der Klappe abgegangen, aber das habe ich selbst wieder angeklebt.

Im oberen Drittel der Rückseite wird meins bei leistungsintensiven Anwendungen schön warm, aber nie heiß.

Nochmal kaufen? Kann ich nicht sofort beantworten, ich müsste erstmal gucken was für ähnliche Alternativen es im Moment gibt. Da bin ich nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand. Im großen und ganzen ist es gut, aber es gibt einige Dinge die mich stören (die mich beim Kauf aber noch nicht so störten). Vor allem die fehlenden Updates auf eine aktuelle Android Version und die Updates, die das 5 GHz WLAN, VoLTE und die Unterstützung für die Ortung mit Galileo Satelliten ermöglichen. Das sind alles nur Softwaresachen, aber der Hersteller legt da keinen Wert drauf. Und wie schon geschrieben, der Akku und die Kamera sind nicht so der Hit.
 
B

Brezus

Neues Mitglied
Schließe mich meinem Vorredner an.
Der hohe Stromverbrauch durch WLAN ist allerdings einem Fehler in Android 6 zu schulden, es sind auch andere Hersteller davon betroffen. Bei meinem S60 ist es so, dass das WLAN sogar Strom verbraucht wenn das WLAN komplett abgeschaltet ist. Diesen Fehler kann man aber überlisten, indem man die Netzwerkeinstellungen zurücksetzt, das Telefon neu startet und dann sofort das WLAN wieder deaktiviert. So sind Akkulaufzeiten von 3 Tagen locker möglich.

Ob man ein Update auf eine neue Android-Version wirklich braucht sollte jeder Nutzer für sich selbst entscheiden. Wenn ein Gerät seine Funktion erfüllt, dann kann man es doch problemlos so benutzen wie es ist. So ein Smartphone ist ja ein technisch in sich abgeschlossenes Gerät, anders als bei einem PC, dessen Hardware ja man in vielfältiger Weise erweitern und ergänzen kann. Da sind Betriessystemupdates oft eine notwendige Angelegenheit.

Ob ich es wieder kaufen würde? Sehr wahrscheinlich Ja. Es ist robust, erfüllt meine Zwecke, die mittelmäßige Kamera stört mich nicht, weil ich sie nicht brauche und zu guter Letzt: Die Wärmebildkamera ist ein Alleinstellungsmerkmal, da hinken alle anderen Lösungen wie z.B. Flir-One und Co. deutlich hinterher.