Erfahrungen/Fragen zum Luftqualitätsmesser des Cat S61

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Erfahrungen/Fragen zum Luftqualitätsmesser des Cat S61 im Caterpillar Cat S61 Forum im Bereich Caterpillar Forum.
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
Ich habe das Cat S61 jetzt fast einer Woche und nutze seit Anfang an den Luftqualitätsmesser, der rund um die Uhr läuft. Meine Umgebung kann man als ziemlich gesund bezeichnen:
Screenshot_20180701-100655.png
 
B

boppel

Neues Mitglied
Sieht bei mir so ähnlich aus - allerdings arbeite ich auf einem internationalen Flughafen, da würde man nicht unbedingt von sauberer Luft ausgehen.
Als ich die mitgelieferte Display-Schutzfolie allerdings mit Isopropanol und Nitro-Verdünnung ihres Aufdrucks befreit habe, da hat der Sensor Alarm ausgelöst - reproduzierbar.

Für genaue Luftanalysen sicher nicht ausgelegt aber eine grundsätzliche Funktionalität ist gegeben. Leider konnte ich bisher noch keine genauen Daten über den Sensor bzw. seine Analysecharakteristik finden. wenn er auch CO messen könnte wäre das für mich fast täglich von Interesse.
 
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
CO kann er leider nicht, das kommt dann bestimmt im S62 in zwei Jahren.
Bei mir löst der Sensor regelmäßig aus, wenn ich die Scheibenwaschanlage im Auto benutze.
 
bufonto

bufonto

Ambitioniertes Mitglied
Der Sensor scheint sich nur sehr schlecht nach einem Schock-Angriff zu erholen. Dienstagmittag habe ich in der Werkstatt mit Bremsenreiniger gearbeitet. Seitdem meint CAT, dass die Luftqualität überall schlecht sei - selbst zu Hause auf der Terrasse, wo er bisher immer grünes Licht gegeben hat. Von Freitag bis Samstagmittag war noch die Folie auf den Löchern, da hat die Katze wohl den Kleber gerochen.

Hält der Luftqualitätsmesser eventuell weniger aus als sein Mensch?

 
X-Mechelaar

X-Mechelaar

Moderator
Teammitglied
Bei mir wechselt, erholt, es sich immer schnell. Siehe oben.
Bei Bremsenreiniger hätte es aber auch auf rot springen müssen, wenn das nur orange ist, frage ich mich, was in meiner Scheibenwaschanlage ist. ;-)
Ich würde die Daten der Air-App Mal löschen, vielleicht hilft das.
 
B

boppel

Neues Mitglied
In der Bedienungsanleitung (S. 25) steht:

"Wenn Sie das Gerät mit Produkten, die flüchtige organische Verbindungen enthalten (wie Alkohol oder Desinfektionsmittel),
reinigen, kann dies die Messungen des Luftqualitätssensors beeinträchtigen. Es kann hierbei bis zu 72 Stunden dauern, bis
der Sensor wieder normal funktioniert."

Gruß

Boppel
 
bufonto

bufonto

Ambitioniertes Mitglied
Ok, dann habe ich also die Bedienungsanleitung gegengecheckt. Warten wir's ab...

Falls ich in 96 Stunden immer noch keine frische Luft um mich habe, lösche ich einfach die Daten.
 
T

ttosch

Neues Mitglied
Bisherige Erfahrungen:
- das Telefon schlägt an, wenn ein alkoholisches Getränk daneben steht (wow)
- Deospray ist immer ein Killer :)
 
T

tf2109

Stammgast
Hallo,

Kann man den Sensor auch kalibrieren?

Wir haben im Geschäft 3 gleiche Cat S61. Wenn man alle drei Geräte nebeneinander legt, und nach einer Stunde die Air-App startet, zeigen alle Geräte unterschiedliche Werte an.
 
S

S61-Toni

Neues Mitglied
Lach.. das Reinigen vom Bildschirm mit nem Brillemputztuch löst ne sofortige Warnung aus. Mehr als "Ich werde vor dem direkten schnellen Tod durch ersticken" oder so ähnlich sollte man vor dem Sensor wohl nicht erwarten. Aber das ist doch schon mal was.

Hat schon mal jemand geprüft was geschieht wenn das Handy in Sauerstoffloser Umgebung ist? Muss ich wohl mal machen. Das Handy und ne brennende Kerze unter eine durchsichtige Schüssel und sehen was geht. :)

Eine App welche den Sensor spezifischer auslesen lässt wäre ne nette Spielerei.