Schwarzer Bildschirm beim Starten einer Android App auf Chromebook

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Schwarzer Bildschirm beim Starten einer Android App auf Chromebook im Chrome OS Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme.
M

MojoVanDeSahne

Neues Mitglied
Ich habe mir ein Lenovo IdeaPad Duet Chromebook geholt und bin grundsätzlich sehr zufrieden damit.
Jedoch habe ich ein Problem beim Ausführen einer bestimmten Android App auf dem Chromebook, nämlich der Brettspiel-App-Umsetzung von Through the Ages. Das Spiel startet, der Bildschirm wird schwarz und kurze Zeit später ist das Logo des Verlags (CGE) zu sehen. Danach wird der Bildschirm wieder schwarz und bleibt dann schwarz. Die Hintergrundmusik läuft. Ich habe auch schonmal blind auf dem Bildschirm rumgedrückt und irgendwann ploppte die Tastatur auf (vermutlich bin ich zufällig zum Erstellen eines Profils gelangt und musste einen Namen eingeben. Ich gehe daher davon aus, dass das Spiel im Hintergrund läuft, nur das Bild nicht zu sehen ist.
Merkwürdiges Detail: auf meinem Smartphone habe ich das Spiel auch installiert und dort läuft es einwandfrei. Jedoch ist es dort genau andersherum: der Bildschirm wird schwarz, bleibt ca. 2 Sekunden schwarz und danach bin ich direkt im Hauptmenü. Auf dem Smartphone sehe ich das Verlagslogo nicht, welches ich jedoch auf dem Chromebook immer sehe...
Es ist sicherlich sehr unwahrscheinlich, dass jemand hier im Forum diese App auch besitzt und von seiner Erfahrung damit in Zusammenhang mit einem Chromebook berichten kann, aber vielleicht hat jemand von euch eine Idee, woran es liegen könnte und was ich noch ausprobieren kann.
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
Leider laufen nicht alle APPs und Spiele auf ein Chromebook, auch wenn sie im PlayStore zu sehen sind.
EDIT:
Habe es jetzt mal eben gekauft, hörte sich intersannt an 😁
Bin noch nicht zum Spielen gekommen, aber habe es zum Laufen bekommen... so war es bei mir:

Das Spiel startet bei mir im Fenstermodus, wenn ich auf Vollbild ändere per Tastatur ist fast das Ganze Bild Schwarz.
Also zurück im Fenstermodus und alles eingestellt wie Name, Sprache usw.. Als ich im Hauptmenü war, Vollbild der immer noch fehlerhaft war und habe das Spiel beendet. Nach ein erneuten starten was jetzt ja im Vollbild ist kam das Logo, sehr kurz schwarzer Bildschirm und danach im Hauptmenü und alles Ok!
Also versuch doch mal nach ein Start mal auf fenstermodus zu stellen ob es da läuft
Nutze das HP Chromebook x360 14c. Ist dein Chromebook auf dem neusten stand, da ja einige Android 11 und andere glaube ich noch Android 9 auf ein Chromebook nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

MojoVanDeSahne

Neues Mitglied
Danke für deine Rückmeldung!
MasterDK schrieb:
Leider laufen nicht alle APPs und Spiele auf ein Chromebook, auch wenn sie im PlayStore zu sehen sind.
Das ist mir bewusst. Ich habe einfach die Hoffnung, dass ich es zum laufen bekomme, da es nicht beim Start schon abbricht.
MasterDK schrieb:
Habe es jetzt mal eben gekauft, hörte sich intersannt an 😁
Es ist tatsächlich ein super Spiel, wenn aber auch nicht ganz simpel. Allerdings hat es ein hervorragendes Tutorial und spielt sich flüssig. Am Tisch möchte ich es aber nicht mehr spielen, da der Verwaltungsaufwand und die Fehleranfälligkeit nicht ganz ohne ist.
MasterDK schrieb:
Das Spiel startet bei mir im Fenstermodus, wenn ich auf Vollbild ändere per Tastatur ist fast das Ganze Bild Schwarz.
Also zurück im Fenstermodus und alles eingestellt wie Name, Sprache usw.. Als ich im Hauptmenü war, Vollbild der immer noch fehlerhaft war und habe das Spiel beendet. Nach ein erneuten starten was jetzt ja im Vollbild ist kam das Logo, sehr kurz schwarzer Bildschirm und danach im Hauptmenü und alles Ok!
Also versuch doch mal nach ein Start mal auf fenstermodus zu stellen ob es da läuft
Das lässt hoffen und ich werde es heute Abend direkt ausprobieren.
MasterDK schrieb:
Nutze das HP Chromebook x360 14c. Ist dein Chromebook auf dem neusten stand, da ja einige Android 11 und andere glaube ich noch Android 9 auf ein Chromebook nutzen.
Deines scheint schon Android 11 nutzen zu können. Hast du es auch schon? Für mein IdeaPad Duet mit kukui-Board soll Android 11 zwar kommen, vor 2 Wochen gab es das aber noch nicht.
 
MasterDK

MasterDK

Erfahrenes Mitglied
Ja ich habe Android 11, bis auf dem ersten Start macht das Spiel keine Probleme.
Hoffe das mein workaround hilft oder du musst auf Android 11.
 
M

MojoVanDeSahne

Neues Mitglied
Hat leider alles nicht geholfen. Auch wenn ich das Spiel im Fenstermodus schließe und wieder im starte, startet es im Fenstermodus aber ohne Menü.
Dann hoffe ich, dass mein IdeaPad Duet das Update auf Android 11 bald bekommt und das es damit dann funktioniert.

@MasterDK Danke für deine Hilfe und auch dafür, dass du das Spiel gekauft hast. Immerhin weiß ich dadurch, dass es auch auf Chromebook funktioniert.
 
M

MojoVanDeSahne

Neues Mitglied
Kurze Info: mein kürzlich erworbenes Thinkpad C13 hat ebenfalls Android 9 und dort läuft "Through the Ages" einwandfrei. Es scheint also nicht zwangsläufig mit Android 9 oder 11 zu tun zu haben...
 
T

Thurg

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn Du in den Chromebook Einstellungen den Beta Channel aktivierst, kannst Du Android 11 testen. Vielleicht hast Du damit mehr Erfolg.
Achtung, ein Wechsel auf den Beta Client funktioniert problemlos. Wechselst Du aber auf den normalen Client zurück, wird dein Chromebook zurück gesetzt auf Werkseinstellungen.
 
M

MojoVanDeSahne

Neues Mitglied
Meines Wissens nach gibt es für das IdeaPad Duet (kukui-Board) noch kein Android 11 oder ist das mittlerweile verfügbar? Es soll zwar kommen, aber vor rund 1 Monat gab es das noch nicht.
 
ambotaku

ambotaku

Neues Mitglied
Android läuft unter ChromiumOS bzw. auf Chromebooks nur in einer "virtuellen Maschine". Diese kostet etwas Performance, aber vor allem ist nicht alle Hard&Software des "Wirtssystems" (also ChromiumOS) verfügbar. Darunter fällt bei Spielen etwa auch die Hardware-Beschleunigung. Wird die von einer App gebraucht und ist nicht da, wird der Bildschirm schwarz oder friert ein (Das gilt auch für Linux Spiele). Bei mir fror etwa Wasteland2 ein - allerdings nur, weil die virtuelle Maschine zu wenig Filedeskriptoren unterstützt hat. Das war aber zum Glück mit dem Linux Konsolbefehl:
$ ulimit -n 4096 behebbar.

Aus einem in einer VM wie Android oder Linux festhängendem System kann man sich leicht mit der rechten Taste auf der Funktionstastenleiste rausholen (die mit dem Schloss drauf). Die terminiert die laufenden VMs und öffnet den Anmelde-Bildschirm. Bei Linux hat man die Werkzeuge, die Crash-Ursacher dann in Logdateien zu ermitteln - so konnte ich das Problem mit Wasteland2 lösen. Was man da bei Android machen kann, weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Schwarzer Bildschirm beim Starten einer Android App auf Chromebook Antworten Datum
2
0
0