Google Drive: unterschiedliche Versionen von Dateien?

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Drive: unterschiedliche Versionen von Dateien? im Cloud-Apps im Bereich Tools.
L

Loewe1968

Neues Mitglied
Seit paar Tagen bringt mich mein Google Drive zu verzweifeln. Ich nutze es hauptsächlich auf dem PC zum Erstellen umfangreicher Dokumente und dann zum Aufrufen der Dokumente auf meinem Tablet (Samsung Galaxy Tab A), wo vor paar Tagen ein Update des Betriebssystems von Version 5 auf 6 durchgeführt wurde. Die Probleme treten bei Excel- und Word-Dokumenten auf. Ich habe immer unterschiedliche Dateiversionen, wenn ich die Dokumente auf dem Tablet auf unterschiedliche Art und Weise aufrufe.

Mal an einem einfache Beispiel erklärt: ich erstelle eine Excel-Datei auf dem PC im Ordner Google Drive. Nenne wir sie Test.xls und ich schreiben nur in A1 eine 1 rein und speichere sie ab. Rufe ich jetzt auf dem Tablet die Datei über Eigenen Dateien unten über Google Drive auf, steht da korrekt die 1 in A1 (Datei wurde ja neu angelegt) und schließe sie wieder. Jetzt ändere ich die Datei am PC und schreibe in A1 eine 2 rein. Speichern und schließen. Datei wird synchronisiert, alles gut. Rufe ich am Tablet jetzt wieder über Eigene Dateien unten über Google Drive die Datei auf, steht immer noch die 1 in A1 drin. Nächster Weg des Aufrufes über die App Google Drive im Ordner Google auf dem Tablet. Auf dem Weg wurde die Datei ja noch nicht geladen und es steht in A1 eine 2 drin. Jetzt wieder die Datei auf dem PC geändert und in A1 eine 3 reingeschrieben. Danach wieder speichern, schließen, automatisches Synchronisieren. Rufe ich auf dem Tablet die Datei über Eigene Dateien unten über Google Drive auf, steht in A1 eine 1. Rufe ich die Datei über die App Google Drive auf, steht eine 2 in A1. Was immer mit der aktuellen Datei funktioniert, ist die Datei auf dem Tablet über Excel, weitere Arbeitsmappe, Durchsuchen, Google Drive, Meine Ablage zu öffnen. Etwas umständlich der Weg, zumal mir ja das Google Drive bzw. die App ja nichts nützt, wenn ich da alte Dateiversionen angezeigt bekomme.

Was dabei auffällt, bei den 2 Versionen die nicht funktionieren, das dabei bei detaillierte Ansicht der Übersicht des Google Drive sehr wohl das aktuelle (geänderte) Datum der Dateien angezeigt (erkannt) wird, aber die Dateien offensichtlich vom lokalen Laufwerk, anstatt vom Google Drive geladen werden. Das erkennt man gut in Excel auf dem Tablet. Dort wird die Datei Test gleich 3 Mal angezeigt (Anderer Cloudspeicher, Dieses Gerät >> … 1WTVLQIJGb1U sowie >> data>>user>> … ifNZI8XzlbET23).

Der gleiche Salat passiert auch mit Word-Dokumenten. Eventuell kann wer helfen, bevor ich noch ganz durchdrehe.

EDIT: bis vor paar Tagen hat der Aufruf über egal welchen Weg mit den aktuellen, auf dem PC geänderten Dateien funktioniert. Keine Ahnung, ob das am Update von Android 5 auf 6 liegt. Was schiefgegangen kann da nicht sein, weil dieses komische Verhalten auch mein Samsung Galaxy S6 zeigt, was schon immer Version 6 draufhatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Google Drive: unterschiedliche Versionen von Dateien? Antworten Datum
2
11
1