OneDrive gibt Speicher nicht frei

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere OneDrive gibt Speicher nicht frei im Cloud-Apps im Bereich Tools.
teorema67

teorema67

Stammgast
Wenn ich 2 GB Daten vom OneDrive offline verfügbar gemacht habe und dann in der OneDrive App "Nur online" wähle, sind die Dateien logischerweise nicht mehr offline verfügbar. Der entsprechende Speicherplatz auf dem Telefon wird aber nicht freigegeben. Warum nicht?

Der Speicherort der OneDrive-Offline-Dateien auf dem Telefon muss gut versteckt sein, ich konnte ihn mit gängigen Tools bisher nicht aufspüren.
 
B

Blacky12

Stammgast
Hast du mal den Papierkorb der OneDrive-App gelöscht?
 
teorema67

teorema67

Stammgast
Ja, auch die anderen Papierkörbe (in "Eigene Dateien" und "Galerie"), das verändert die Speicheranzeige in "Eigene Dateien" nicht.

Die lokalen OneDrive-Dateien sind gut versteckt und mit normalen Methoden nicht anzeigbar. Weiß zufällig jemand, wo und welches Tool sie anzeigen kann?
 
teorema67

teorema67

Stammgast
Sooo ... wenigsten hierzu habe ich ein Mittel gefunden. Der Speicher wird freigegeben, wenn ich im App-Info-Bereich der OneDrive App "Daten löschen" klicke. Damit geht zwar auch die Verbindung zum OneDrive verloren, aber die kann ich ja leicht wieder einrichten. Offensichtlich speichert OneDrive seine Daten irgendwo im Telefonspeicher außerhalb von /storage/emulated/0/...
 
Ähnliche Themen - OneDrive gibt Speicher nicht frei Antworten Datum
0
0
7