Coby Kyros MID1126 rooten.Geht das?

  • 6 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

Snake1987

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallöchen zusammen,

genau an meinem Geburtstag ;-) habe ich eine Frage:
Ist es möglich ein Coby MID1126 zu rooten?Momentan ist Android 2.3.3 installiert.
Vielleicht gibt es ja da eine Möglichkeit und ihr könnt mir helfen.Würde nämlich gerne mal eine andere "Firmware" ausprobieren.

Gruß Pascal
 
hävksitol

hävksitol

Ehrenmitglied
Hallo Pascal,

ich kenne Dein MID1126 zugegebenermaßen überhaupt nicht, aber i.d.R. (genau genommen, kenne ich es garnicht anders! ist es zum Flashen einer neuen FW nicht nötig, sein Tablet vorher zu rooten. Viel wichtiger ist es eigentlich, über eine exakt zum Tablet passende FW zu verfügen.

MfG
 
A

AndroUser0

Neues Mitglied
Bisserl spät aber vielleicht kommt die Frage nochmal.

Ja , es geht mit SuperOneClick :smile:
 
E

evilcorp92

Neues Mitglied
Hey, habe nun die Version 4.x auf meinem Tablet - root ist wieder weg.
Benötige aber unbedingt root, da nach dem Update auf ICS der AppSpeicher nach nur einer App voll ist..

Rooten funktioniert jetzt mit SuperOneClick nicht. (Aktuell: SOC Version 2.3.3.0)

Fehlermeldung:
[-] Not a 2.2/2.3 Android ...
END:75737export PS1=""

Gibt es für die neue Version schon eine Anleitung..?

Lg, Dominik
 
A

AndroUser0

Neues Mitglied
Deswegen habe ich noch kein Update gemacht und da ich Root benötige habe ich mich damit noch nicht beschäftigt.

Meist ist das ICS Root Gerätespezifisch.

Aber ich kaum mir kaum Vorstellen das der Speicher Voll ist ?!
 
E

evilcorp92

Neues Mitglied
Heißt also abwarten, oder kennt jemand eine Methode, mit der es funktioniert..?

Speicher für Apps war ja vorher schon nicht soo groß..
Seit dem Update auf ICS habe ich jedoch nur eine App (ES Datei Explorer ~4mb) installiert, und der Speicher ist voll..

Nach dem Update war auf Werkseinstellungen resettet also ist sonst nichts drauf.
 
M

masta_k74

Neues Mitglied
Es geht unter 4.1.1 mit dem Tool Motochopper

USB - Debugging am Tablet einschalten, die Datei entpacken und run.bat starten... den Anweisungen folgen... fertig! :cool2:
Installierte ADB - Treiber vorausgesetzt!

(Ich übernehme keinerlei Garantie, alles auf eigene Gefahr!!)
 
Oben Unten