Habe ich jetzt mein neues Tablet (Colorful E708 ColorflyQ1) geschrottet?

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Habe ich jetzt mein neues Tablet (Colorful E708 ColorflyQ1) geschrottet? im Colorfly Forum im Bereich Weitere Hersteller.
S

sm1l3y

Neues Mitglied
Hallo zusammen, das ist mein erster Post (und kein erfreulicher:()

Ich habe mir vor kurzem mein erstes Tablet zugelegt ( Colorful E708 ColorflyQ1)

Ein, wie ich finde, günstiges passables 7" China Ding (vom Akku abgesehen)
Hier mal die Daten:

Allwinner ARM Cortex A7 A31s
Android 4.2.2 7 Zoll, IPS(1280 × 800 Pixel)
RAM 1 GB ROM 8GB
Akku-Kapazität: 2300 mAh/3.7V


aber auch nur 240g schwer


Leider habe ich es wohl zerstört. Bootet nicht mehr.
Weil regelmäßig neue Images vom Hersteller kamen (mit PHOENIX Suite geflasht) wollte ich Clockworkmod Recovery installieren. Habe aber zuvor die SD neu partitioniert und da habe ich irgendwie die fstab im cwm update mit angepasst.

Im Nachhinein gesehen, totaler Unsinn aber naja es ist passiert: Jetzt hängt das Teil in endlosschleife Fest und wird per USB nicht mehr erkannt.
Ich habe jetzt fast die letzen zwei Tage damit verbracht das irgendwie wieder zum laufen zu bekommen.
Aber es gibt ja unzählige Arten und WEisen ein Recovery durchzuführen.

Nur, was ich mit dem Nanddroid-Backup anfangen soll, ist mir noch nicht so recht klar, denn ich kann ja nicht mehr drauf zu greifen?!


Also Profis: Her mit euren Tips! Sonst endet das Teil noch als Frühstücksbrettchen :(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hävksitol - Grund: Mehrfach "Font" entfernt (Lesbarkeit) . - MfG hävksitol
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Ich glaube es ist (aus Kundensicht) totaler Unsinn ein Smartphone oder Tablet herzustellen, welches man nicht (mangels Volume Up Key?) in den Recovery Modus oder dem Download Modus bringt!

Bin jetzt Leidensgenosse. Mein Teil hängt (nach einer Google PLay Store Update Sitzung) beim Booten fest und wird auch per PC von der einschlägigen Software (adb, fastboot etc) nicht als Device erkannt. (Home Button pressen und usb in den PC stecken hin oder her)

Hat jemand eine Idee oder eine Info?

---
Wie auch immer nun gibt es eine weiteres Kriterium für die Auswahl eines Grätes bei der Neuanschaffung: Booten in Recovery mit Tastenkombi ist Pflicht.
 
S

Stonaged

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

Hurra, es geht wieder was.

"3.2.1. Upgrading
the Tablet When
It's Turned Off"
aus
http://www.colorfly.eu/download/PhoenixSuit_Englisch/Colorfly Tablet Upgrade Guide (PhoenixSuit).pdf
hat geholfen.


Ich musste aber mit Formatieren flaschen: "upgrade the tablet in mandatory format mode".
Ohne hing es immer noch beim Booten.

Jetzt ist die neue Firmware wieder geflasht, alles gelöscht (Formatiert) und er spricht wieder in chinesisch mit mir.
Alles genau so wie nach meinem Firmware update.
Die Sprache mit dem Zahnrädchen und dann dem dem "A" Icon, dann die erste Zeile und jetzt kann es auch wieder Deutsch.