Manito nach 3 Monaten defekt - was tun?

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Manito nach 3 Monaten defekt - was tun? im Cubot Manito Forum im Bereich Cubot Forum.
C

cahira

Neues Mitglied
Hallo!

Ich bin echt etwas verzweifelt und hoffe, dass ich hier Hilfe bekomme. Ich habe mir vor drei Monaten via Amazon ein Cubot Manito gekauft und war sehr zufrieden, bis es von einem auf den anderen Tag nicht mehr aufgeladen hat. Zuerst dachte ich, es läge am Kabel und habe es ausgetauscht, aber dann ging es immer noch nicht. Es muss irgendein Wackelkontakt am USB Port vorliegen, glaube ich. Hin und wieder lädt es doch wieder, aber der Ladeprozess dauert dann gut zehn Stunden.

Ich habe ja noch Garantie usw. und würde das Handy gern reparieren lassen, nur wo und wie? Ich habe den Verkäufer kontaktiert (Cubot direct), der aber irgendwie nicht wirklich deutsch kann und nicht weiß, was ich meine. Dann habe ich nach einem Support von Cubot gesucht, aber den gibt es wohl auch nur auf Englisch?

Wohin kann ich mich wenden? Kann ich das Handy irgendwo hinschicken zur Reperatur und werden die Kosten übernommen?

Ich danke im Voraus für Antworten.
 
alope

alope

Lexikon
Am besten direkt bei Amazon bzw. den entsprechenden Händler wenden bei dem das Gerät gekauft wurde.
 
C

cahira

Neues Mitglied
Danke für die Antwort! Das habe ich schon gemacht, aber er hat mir einen nur einen neuen Akku angeboten und als ich schrieb, dass ich nicht glaube, dass das mein Problem löst, schrieb er, er könnte mich nicht verstehen und ich sollte meinen Defekt mal fotografieren. Sehen kann man das von außen ja aber gar nicht. Die Antwort schien von Englisch mit einem Programm auf deutsch übersetzt worden zu sein. Jetzt stehe ich voll auf dem Schlauch.
 
M

Mike-Meiers

Gast
@cahira

Ich kenne die Person dort und werde mich mit ihm in kontakt setzen und ihm den Fall erklären. Vielleicht kommen wir zu einer zufriedenstellende Lösung für dich.
 
C

cahira

Neues Mitglied
Hallo Mike-Meiers - wow, das wäre toll. Danke dir! Ich bin im Großen und Ganzen echt froh mit dem Handy gewesen und dachte, man könnte es irgendwo hinschicken, wenn es kaputt ist.
 
M

Mike-Meiers

Gast
Das einschicken wegen einer Reperatur bei diesen Geräten ist immer recht umständlich und lohnt sich für keinen, weder für den Käufer noch für den Händler. Ich frage nach, was man hier machen kann, das wird aber bestimmt einige Tage dauern.
 
C

cahira

Neues Mitglied
Hallo nochmal! Ich hatte inzwischen auch mal mit dem Cubot Support kommuniziert und ja, es ist wirklich recht umständlich - müsste das Smartphone nach Polen schicken.

Ich wäre wirklich froh, wenn sich hier noch eine Lösung ergeben würde, denn leider lässt sich das Smartphone nun überhaupt nicht mehr aufladen - hin und wieder hatte es ja, wenn es etwa 10-12 Stunden am Kabel hing noch etwa 80 % geschafft, aber jetzt stagniert es bei 1 %. Ich habe auch wirklich nichts manipuliert oder selbst was dran kaputt gemacht, es kam einfach von einem auf den anderen Tag. Es wäre sehr schade, wenn ich rund 100 Euro in den Sand gesetzt hätte, weil ich Cubot an sich mag und das Manito mich eigentlich ziemlich überzeugt hatte.

Ich danke dir jedenfalls schon mal sehr für deine Mühen, Mike-Meiers!
 
M

Mike-Meiers

Gast
Leider kann ich dir auch keine andere Lösung anbieten. Du wirst nicht umher kommen, das Gerät zur Reparatur einzuschicken.