S208 Garantieabwicklung

F

Falk-Android

Neues Mitglied
0
Ich habe in den letzten Monaten ein paar S208 als preiswerte Alternative zu Billig Handyverträgen verkauft. Nun kam das erste Teil nach ca. 3 Monaten zurück, da die Ladefunktion nicht mehr geht. Nach erstem Kontakt zu ComeBuy wurde mir mitgeteilt, dass ich das Teil auf meine Kosten nach China schicken muss. Nach weiteren Tagen hin und her inklusive Bildversand des defekten Handys auf Anforderung von ComeBuy bekam ich eine Adresse zugesandt. Ich habe das Teil nun nicht für rund 40 Euro als Paket wie von ComeBuy gefordert, sondern für 15,90 Euro als Päckchen versandt ohne Tracking ID versteht sich, da der Einkaufspreis die 40 Euro kaum rechtfertigt. Nach weiteren rund 14 Tagen erhielt ich die Nachricht, dass das Teil nun in China ist. Es dauerte dann nochmal eine Woche, bis man mir mitteilte, dass die Reparatur nur gegen paypal Zahlung in Höhe von 15 Euro für den Rückversand erfolgt. Das habe ich dann getan und erfuhr 3 Tage später, dass eine Reparatur nicht möglich ist und ich gegen weitere 5 Euro paypal ein neues S208 bekomme. Das kam dann rund eine Woche später zollfrei versandt aus Frankfurt Oder hier an. Fazit: Ich lasse es in Zukunft sein China Teile zu kaufen. Für die rund 100 Euro bekomme ich auch Einstiegs Androiden wie WIKO hier mit voller Garantie (Reparatur dauerte eine Woche inklusive kostenfreies Paket Label).
 
Hallo Falk,
also ich versteh Dich jetzt nicht so wirklich. Als Unternehmer musst Du doch vorher klären, wie evtl. auftretende Garantiefälle zu händeln sind.

So ein S208 mit dieser kleinen USB-Schnittstelle muss man auch ein bißchen wie ein rohes Ei behandeln. Es gab sogar Beschwerden, dass das Display sehr gern mal einreisst oder bricht (mitgeführt in der Gesäßtasche:sneaky:, klar dass da ein 5 Zoll-Display auch mal den Geist aufgibt). Egal, für 114 Euro Verkaufspreis (z.Z. auf ebay) kann man keinen 24Stunden-Vor-Ort-Service erwarten.

Eventuell sucht man sich als Unternehmer, der solche Smartphones verkauft, eine kostengünstige Servicestelle in der Nähe, die die kleinen Wehwehchen des S208 schnell und unkompliziert repariert.

Alles andere ist kalter Kaffee. Als Unternehmer hat man immer noch ein unternehmerisches Risiko. Gehts gut macht man Plus, gehts schief zahlt man drauf, so ist das nun mal.
 
Schon klar, das Risiko trage ich, aber es ist hier durchaus kalkulierbar und bis dato ist es bei einem defekten S208 geblieben. Ich wollte mit meinem Beitrag nur kurz aufzeigen, wie das mit der Abwicklung defekter China Handys abläuft.

P.S. Mein Cubot P9 verschwand gestern auch in der Mottenkiste nachdem ich zum xten mal ein Bild machen wollte, was dann so einfach zu 80% schwarz wurde. Rund 40 Euro für die Reparatur oder Tausch investiere ich in dieses Teil nicht mehr, da es das auch als Neugerät nicht wert ist.
 
Hi!

Ich habe die selbe Einstellung zu China-Handys bekommen, nachdem bei meinem Cubot S222 ganz ohne Zutun über Nacht das Display einen Riss bekommen hatte.
Auch bei comebuy erworben und die Garantieabwicklung war mir von vorneherein zu suspekt und vor allem zu teuer, wenn man den Kaufpreis des Geräts zugrunde legt.
Ich bin deshalb zum selben Entschluss gelangt und auf ein Samsung umestiegen.

Viele Grüsse
Mathi
 

Ähnliche Themen

P
  • paulchen2017
Antworten
2
Aufrufe
1.193
maljut
maljut
M
  • MLO
Antworten
1
Aufrufe
1.176
maljut
maljut
B
Antworten
2
Aufrufe
2.805
betakatz
B
Zurück
Oben Unten