Cubot X9: kein Sound / kein Ton

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Cubot X9: kein Sound / kein Ton im Cubot X9 Forum im Bereich Cubot Forum.
S

Snoopy

Neues Mitglied
Hallo!

Gerde eben habe ich mein Cubot X9 erhalten. Nun wollte ich es entsprechend konfigurieren und habe dabei festgestellt, dass das Gerät keinerlei Ton von sich gibt. Die folgenden Fehlerquellen habe ich bereits untersucht:

1. Flugmodus (abgeschaltet -> Normalmodus)
2. Lautstärke (auf Maximum gestellt)
3. Audioprofil (zusätzlich eigenes erstellt, alle Sounds aktiviert)

Weder beim Hochfahren/Runterfahren, bei Anrufen, beim ändern der Lautstärke o.Ä. ertönt ein Geräusch/ akustisches Feedback.

Mit Kopfhörern kann ich Musik auf dem Gerät hören.

Kennt jemand das Problem? Habe ich als Android 4.4 Neuling eine Einstellung übersehen oder ist das Gerät defekt? Würde mich über Eure Einschätzung freuen! Kundenservice werde ich sobald wie möglich kontaktieren.

Viele Grüße
 
B

Borg666

Ambitioniertes Mitglied
Also, out of the box spielt das Cubot X9 beim Hochfahren und beim Runterfahren jeweils eine ziemlich laute (und grauselige) Melodie - also mindestens die solltest du hören können.
Sollte das nicht der Fall sein würde ich tatsächlich auf Hardwaredefekt tippen...
 
S

Snoopy

Neues Mitglied
Hallo Borg666,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort und Deine Einschätzung! Von der grausigen Melodie hatte ich gelesen, jetzt wäre ich froh wenn es wenigstens ebendiese abspielen würde :sad:.

Ich befürchte auch, dass es ein Hardwaredefekt ist. Habe den Kundenservice des Web-Shops, von dem ich das Gerät habe, kontaktiert. Werde über den Verlauf berichten.

Off-Topic:
Der Touchscreen reagiert auch interessant: Bei Eingabe erkennt er manchmal Zeichen doppelt. Das konnte ich durch Deaktivieren des "Gloves Mode" ändern. Auch durch Einstellen der Erkennungsgeschwindigkeit im Menü ist die Bedienung besser geworden. Dennoch ist es fast unmöglich, die Statusleiste von oben herunterzuziehen. Auch die Erkennung des Entsperrmusters bricht ständig auf halbem Weg ab. Beim Scrollen durch Menüs werden Menüpunkte ungewollt aufgerufen. Kann das durch Einstellungen behoben werden?

Beste Grüße
 
H

horstl1

Neues Mitglied
Ich habe das Problem gelöst bekommen. Ich habe denen geschrieben und die hatten mir das Rückstellen auf die Werkseinstellungen mittels wipe empfohlen. Ein Rückstellen auf die Werkseinstellungen im Menü hat nichts gebracht. Erst mittels Tastenkombination Power und Volume. Und siehe da: mein Lautsprecher ging wieder. War also ein Softwareproblem und kein Hardwaredefekt. Gottseidank. Übrigens Ton mittels Kopfhörer ging, nur der Lautsprecher schien blockiert zu sein.
 
S

Snoopy

Neues Mitglied
Hallo horstl1,

vielen Dank für Deinen Tipp! Ich habe ein Reset mittels wipe ohne Erfolg durchgeführt (entsprechend: CUBOT X9 - how to hard reset my phone - HardReset.info ) Zur Sicherheit habe ich den Vorgang noch einmal wiederholt, jedoch ohne Erfolg.

Aktuelle Situation:
Ich habe den Kundenservice der Website kontaktiert, von dem ich das Gerät habe. Mir wurde ein Zurücksetzen über das Menü empfohlen (ohne Erfolg). Jetzt soll ich es nach China zurückschicken per "registered airmail" (soweit ich es in Erfahrung bringen konnte, existiert soetwas gar nicht in Deutschland). Dann kann ich mich zwischen einem neuen Gerät oder Rückerstattung entscheiden. Insgesamt veranschlage ich für den Prozess 2-3 Monate. Sehr sehr ärgerlich.

Beste Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Snoopy

Neues Mitglied
Hallo!

Seit meinem letzten Beitrag ist bereits etwas Zeit vergangen, aber ich wollte unbedingt posten, dass ich das Problem mit dem Sound/Ton in den Griff bekommen habe.

Es war ein Hardware-Problem. Die Pins auf der Platine, die den Lautsprecher mit Strom versorgen, hatten keinen Kontakt zur Kontaktfolie. Ich wollte keine 4-6 Monate warten, bis ich das Gerät wiederbekomme, also habe ich es selbst behoben. Hier ist die Beschreibung meines Vorgehens (Ich hab bei dem Vorgang nur ein Bild gemacht).

Wichtig:
-Die Garantie verfällt, wenn man das Gerät öffnet!
-Auf elektrostatische Aufladung achten!
-Sehr vorsichtig und mit Geduld vorgehen!
-Uhrmacher-Schraubendreher bereithalten

Als Basis für das Öffnen habe ich ein "Tear-Down" Video für das Cubot X9 genommen. Das Video ist in Deutschland nur über einen Proxy erreichbar :cursing::

1. Die beiden Torx-Schrauben am unteren Ende neben der Ladebuchse lösen.
2. Vorsichtig mit den Fingernägeln zwischen rückwärtige Kunststoffabdeckung und vorderseitiges Display fahren.
3. Kunststoffabdeckung lösen (Teilweise sehr großer Widerstand, Kraft gut dossieren damit nichts bricht!)
4. Akku entfernen: Dieser ist unten mit Klebeband befestigt. Der Verbindungsstecker auf der Platine kann vorsichtig abgezogen werden.
5. Schwarze, gummiartige Klebefolie entfernen.
Das angehängt Bild zeigt das X9 ohne Cover und ohne besagte Klebefolie. Der Kunststoffrahmen ist hier noch aufgeschraubt.
P1040869.JPG
6. Alle kleinen schwarzen Schrauben lösen (eine Schraube verbirgt sich unter einem weißen Aufkleber in der oberen rechten Ecke)
7. Kunststoffrahmen abziehen: sehr vorsichtig sein, da er sich schnell verbiegt. Am unteren Ende ist er teilweise mit schwarzem, Doppelseitigem Klebeband verklebt.
8. An der linken, oberen Ecke (bezogen auf das angehängt Foto) befindet sich der Lautsprecher. Aus Ihm ragen links und rechts Kontakte (Federpins). Ich habe den Lautsprecher entnommen und die Kontakte des Lautsprechers kurz mit einer 1,5 V Batterie verbunden um seine Funktion zu überprüfen (kann man sicher auch durchmessen...). Wenn sich die Membran des Lautsprechers bewegt, ist er i.O..Die Lautsprecherkontakte hatten bei meinem Gerät keinen Kontakt zu der Kontaktfolie an der Innenseite des Kunststoffrahmens. Durch leichtes Hochbiegen der Kontakte kann Kontakt hergestellt werden. Wenn die Kontakte auf dem Lautsprecher zu weit hochgebogen werden, stößt die Membran jedoch an die Unterseite und es kann kein Ton erzeugt werden. Das Hochbiegen muss also ausgewogen sein. Unbedingt vor dem Wieder-Zusammensetzen des Geräts den Ton testen.
Cubot_X9_Lautsprecherkontakte.jpg

9. Alles wieder zusammensetzen :thumbup:

Ich hoffe, dass keiner in die Lage kommt, sein X9 öffnen zu müssen. Dennoch hoffe ich, dass der Eine oder Andere Nutzen aus Diesem Troubleshooting ziehen kann :D. Mein X9 funktioniert einwandfrei und ich habe nie eine süßere Melodie gehört, als den nervigen Einschalt-Ton.

Best Grüße
 
D

Dester20

Neues Mitglied
Hallo Snoopy,

kannst du sagen, welche Größe der Schraubendreher hat?
Ich hab ein Feinmechanikerschraubendrehersatz, jedoch ist der kleinste Torx leider immer noch zu groß :)

Grüße
 
S

Snoopy

Neues Mitglied
Hi Dester20 !

Für die beiden Torx-Schrauben habe ich einen 0,9 mm Schlitzschraubendreher aus einem Uhrmacher-Schraubendreher-Set verwendet. Der passt perfekt in zwei gegenüberliegende Zacken (nicht ganz die "feine englische Art" aber praktisch :D). Im Anschluss benötigst Du nur noch einen Uhrmacher-Kreuzschlitz.

Vielleicht kannst Du es ja ebenfalls so lösen. Diese winzigen Torx sind vergleichsweise entsetzlich teuer. Würde mich freuen zu hören, wie Du es gelöst hast!

Beste Grüße

Edit: Laut Wiki müsste es ein T2 Torx sein (0,036" bzw. 0,93mm) :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dester20

Neues Mitglied
Hallo Snoopy,

hab mal etwas gegoogelt. Es handelt sich bei den Schrauben unten um 5 Stern Torx oder auch Security Torx, wie sie auch beim iPhone 4s und folgenden verwendet werden. Diese bekommt man relativ leicht, kosten aber auch bei der elektronicbucht 5 EUR. Man braucht hier eigentlich 0,8 mm oder auch 5 Stern Torx Größe 2.

Bei mir geht der Lautsprecher auch so wieder, hab auf dem Gehäuse, wo der Lautsprecher sitzt mal etwas drauf gedrückt und schon kam wieder was aus dem Handy raus. Werd also erstmal nicht schrauben müssen :biggrin:

Grüße
Dester20
 
M

Master_of_Rolex

Erfahrenes Mitglied
Dein Beitrag ist gold wert! Bei meinem X9 spinnt der Lautsprecher auch. Ist definitiv ein Hardwaredefekt. Wenn er gerade mal nicht geht und ich klopfe ordentlich unten gegen das Handy, funktioniert es wieder :D
Muss das Ding demnächst auch mal öffnen.
Hatte mir gedacht, in dem Zuge gleich neue und bessere Lautsprecher zu verbauen. Weiß jemand, wo man da welche kaufen kann?