Fragen vor ROM-Wechsel

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Fragen vor ROM-Wechsel im Custom-ROMs für HTC Desire HD im Bereich Root / Hacking / Modding für HTC Desire HD.
Mav3ric

Mav3ric

Ambitioniertes Mitglied
Hey, bisher hab ich noch den 2.2 Stock ROM möchte aber jetzt gern auf Revolution HD umsteigen.


1) Es wird ja empfohlen einen FullWipe zu machen. Bleibt dabei mein schon installieretes Radio drauf?

2) Ich hab einige Apps auf die SD geschoben. Sind die mit dem neuen ROM dann auch lauffähig oder muss ich die alle neuinstallieren?

3) Gibt es eine Möglichkeit meine SMS zu sichern? Leider sind bei Sense die ganzen alten nicht mit drin, sondern nur die, die ich seid der Anmeldung erhalten hab. Einige hab ich davor von meinem N95 rüberkopiert.

Was könnt ihr mir noch für allgemeine tipps zum rom wechsel geben?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Mav3ric schrieb:
Hey, bisher hab ich noch den 2.2 Stock ROM möchte aber jetzt gern auf Revolution HD umsteigen.

1) Es wird ja empfohlen einen FullWipe zu machen. Bleibt dabei mein schon installieretes Radio drauf?

2) Ich hab einige Apps auf die SD geschoben. Sind die mit dem neuen ROM dann auch lauffähig oder muss ich die alle neuinstallieren?

3) Gibt es eine Möglichkeit meine SMS zu sichern? Leider sind bei Sense die ganzen alten nicht mit drin, sondern nur die, die ich seid der Anmeldung erhalten hab. Einige hab ich davor von meinem N95 rüberkopiert.

Was könnt ihr mir noch für allgemeine tipps zum rom wechsel geben?
  1. Das weis ich jetz nich ausm Stand - kannst es sicherheitshalber nachflashen.
  2. Musst Du neu installieren - am besten auch auf der Speicherkarte löschen (Ordnerinhalt von .android-secure), damit die hinterher nicht doppelt installiert sind.
  3. SMS/MMS Backup aus dem Market.
 
Toorop

Toorop

Erfahrenes Mitglied
Ergänzung zu 1:
Das Radio bleibt unangetastet.
 
Mav3ric

Mav3ric

Ambitioniertes Mitglied
Danke schonmal.

Wegen den Apps: Wenn ich die mit Titanium Backup sichere, kann ich die damit weiterverwenden nach dem Wechsel?
 
Toorop

Toorop

Erfahrenes Mitglied
Ja, das sollte gehen.
 
Mav3ric

Mav3ric

Ambitioniertes Mitglied
Noch eine Frage:

Welche sachen sollte ich Wipen? Wirklich alles?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Nicht zwangsläufig - Du kannst es erstmal so probieren - wenn er in einem Bootloop hängt oder plötzlich neu startet, erst dann ist ein kompletter Wipe unumgänglich. Vorher am Besten ein Nandroid machen.
 
K

Kiray1982

Lexikon
ganz klar. Full-Wipe!
Damit is jeder Mist runter und du spielst nen komplett frisches Rom rauf.
Wenn du innerhalb eines Rom's paar Updates oder so einspielst, brauchst nicht alles wipen. Aber bei einem Rom wie ARHD das so tief im System verändert oder optimiert wurde, ist es es ratsam alles zu wipen.
Ansonsten wirst wahrscheinlich enden wie viele und dich wundern warum xyz nich klappt. Der Ärger eventuell später rechtfertigt nicht obrige Halbwissenaussagen.

Viel Erfolg
 
Jersey Devil

Jersey Devil

Stammgast
Ja, Nandroid und dann Fullwipe!
Wenn ich die Rom komplett wechsel würde ich immer einen Fullwipe machen.
 
Mav3ric

Mav3ric

Ambitioniertes Mitglied
Okay dankeschön :)

Mein DHD hat heut eh ein wenig gesponnen. Beim anschluss an USB hat es plötzlich einen reboot gemacht und danach gabs dauernd FC und manche Apps liefen nicht mehr. Hatte zwar kurz vorher ein Nandroid gemacht, aber das war wohl auch schon kaputt. Ein älteres hat dann aber funktioniert.

Naja, spätestens am WE komm Revo drauf.
 
Mav3ric

Mav3ric

Ambitioniertes Mitglied
Mir sind eben nochmal zwei Fragen eingefallen:
Da ich z.Z. noch 2.2 habe, muss ich nach dem Upgrade How-To vorgehen oder ist das nicht nötig wenn ich ein Cusom Rom mit 2.2.1 drauf spielen will?

CWM2 müsste doch reichen, oder? Weil in diesem Thread: [OFFURL]https://www.android-hilfe.de/custom-roms-fuer-htc-desire-hd/76270-android-revolution-hd-immer-aktuell.html[/OFFURL]
ist die FullWipe für CWM3 verlinkt? Macht es einen Unterschied welche Version man verwendent?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Wenn Du noch 2.2 hast musste nur HBoot S-Off und Radio S-off machen (geht per Windows-Tool), nachdem das DHD gerootet wurde - dann einfach per ROM Manager oder direkt in CWM das ROM einspielen. Custom ROMs sind eh i.d.R. gerootet, sodass man sich da keine Sorgen machen muss was zu zerschießen.
 
U

ugboard

Neues Mitglied
Hi, bin neu hier am Board, daher erstmal ein Hallo an die ganze Community!
Möchte das RevolutionHD ROM auf mein DHD flashen.
Habe mir gerade eine 16GB SD-Karte gekauft und möchte diese gegen die Originale 8GB Karte tauschen.
Hatte gelesen das vor dem Flashen, ein Backup auf die SD gespeichert wird.
Nun hab ich mir gedacht dass ich, das irgendwie so Flashe das ich das Backup auf der 8GB Karte habe und ich dann eine komplett leere 16GB SD für mein frisch geflashtes.
Wäre das möglich?! Wenn ja wie sollte ich am besten vorgehen.
Das DHD ist mein erstes Android Smartphone, von daher bring ich keinerlei erfahrung mit.
Zudem hab ich noch folgende fragen....
Würde gerne die neuste RevolutionHD ROM flashen (NICHT DIE BETA), hat dies irgendwelche nachteile gegenüber ältere Versionen?!
Welche ist die neuste REVOLUTION HD version (NICHT BETA) und woher bekomme ich die?!
Welche Step by Step Anleitung ist für ein Newbie am Verständlichsten und einfachsten?!

Danke vorab für eure Hilfe.

EDIT: Ist die [ROM] Android Revolution HD 3.1 | High Quality & Performance | O/C | Sense/no-Sense - xda-developers die aktuelleste?!
 
Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Mit der Speicherkarte. Klar, du kannst das Nandroid auf die alte Karte machen und dann nach dem flashen von ARHD die neue reintun. Allerdings verbaust Du Dir damit den Rückweg. Zumindest den Ordner "Clockworkmod" würde ich daher kopieren, weil dort im Unterordner "backup" die Nandroids liegen.

Ich hab mir ARHD Beta mal angesehen, das war noch mit dem ersten Leak von Gingerbread. Die war recht instabil. Mit dem 2. Leak (2.16) läuft LeeDroid zwar stabil (ARHD hab ich nicht mehr getestet), ist aber recht träge/laggy.

Zu Deinem Edit: Ja, das ist die neuste ARHD die nicht auf die Gingerbread-Beta setzt.

Als Anleitung: Das kommt drauf an wie der Stand bei Deinem System ist. Wenn Du schon gerootet hast oder zumindest noch 2.2 (nicht 2.2.1) hast, dann würde ich diese empfehlen:

https://www.android-hilfe.de/forum/...-root-sicherung-s-off-fuer-das-dhd.73931.html

Hast Du schon 2.2.1, musste vorher downgraden.

https://www.android-hilfe.de/forum/...-32-mit-option-fuer-root-und-s-off.68675.html
 
U

ugboard

Neues Mitglied
Danke für deine schnelle und ausführliche antwort.
Hätte da aber noch einige fragen.
Wenn ich jetzt eine Goldcard erstelle und die RevHD flashe dann anschliessend die SD formatiere, müsste ich die Goldcard dann evtl. nochmal erstellen wenn ich zurück auf die Stock ROM möchte?

Allerdings verbaust Du Dir damit den Rückweg. Zumindest den Ordner "Clockworkmod" würde ich daher kopieren, weil dort im Unterordner "backup" die Nandroids liegen.
Was genau bedeutet "Nandroids" ?!
Und wieso würde das den Rückweg verbauen?!
Ist es nicht so, das wenn man ein RUU flasht, wieder alles im Originalzustand ist?!

Danke. Lg Chris
 
S

stefanT60

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe da mal eine Grundsätzliche Verständnisfrage.

Welches ROM ist eigentlich das Google Android Standard Rom welches z.B. auch auf dem Nexus One installiert ist. Ich habe auf meinem DHD das T-Mobile 1.39 ROM und möchte auf den HTC Sence kram verzichten und eine sauberes Android Betriebssystem verwenden.

Ist es mit dem Standard ROM möglich, falls es überhaupt eins gibt, die Android OS Updates automatische über Netz zu beziehen?
 
segelfreund

segelfreund

Ehrenmitglied
Offiziell gibt es kein ROM wie es auf dem Nexus läuft.
Da das DesireHD nur mit Android plus HTC Sense angeboten wird.

Es gibt allerdings einige CustomRom´s welche ohne Sense kommen.
Als Beispiel CM7 und auch AndroidRevolution.

Aber mehr dazu findest Du hier: Custom-Roms für HTC Desire HD auf Android-Hilfe.de
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
ugboard schrieb:
Wenn ich jetzt eine Goldcard erstelle und die RevHD flashe dann anschliessend die SD formatiere, müsste ich die Goldcard dann evtl. nochmal erstellen wenn ich zurück auf die Stock ROM möchte?
Nein, Du hast ja schon eine. Aber Du kannst auch aus dem RUU wenn es zickt (war bei mir bei einem Test so) die "rom.zip" rausziehen (liegt im TEMP-ordner, während das RUU gestartet ist) und das als PD98IMG.zip auf die SD-Karte legen. Gehst Du dann in den Bootloader, bietet dieser Dir an, das zu flashen. Da es von HTC signiert ist geht das dann auch problemlos, ohne Goldcard, vorausgesetzt Du hast bei Radio S-off die Super-CID gesetzt.

ugboard schrieb:
Was genau bedeutet "Nandroids" ?! Und wieso würde das den Rückweg verbauen?! Ist es nicht so, das wenn man ein RUU flasht, wieder alles im Originalzustand ist?!
Nandroids sind die Komplettbackups die Du über CWM anlegen kannst ("backup and restore"). Aber stimmt, mit RUU kommste immer zurück, solange Du eins für Dein Ursprungsbranding findest und den o.g. Weg gehst. Ich meinte damit nur, das Du das backup (nandroid) das Du angelegt hast dann nicht zurückspielen kannst, was natürlich einfacher und schneller ist - aber andererseits bügelt das RUU dann gleich das Recovery usw. auch mit.